FREE Detlev!!!

Gegen Mittag den 27.04.2015 lauerten Bewaffnete Uniformierte der Firma „POLIZEI“ dem Systemkritischen Journalisten Detlev C. Hegeler aus Basel auf, der zu einem Presse-Einsatz in Grenzach-Wyhlen(Südbaden) unterwegs war.
Noch bevor dieser das Fahrzeug verlassen konnte standen ihm 5-6 Bewaffnete Uniformierte gegenüber, die ein scheinbar rechtsungültiges Bußgelde in höhe von 460 Euro erpressen wollten.
Noch vor Ort lag man ihm Handschellen an und führte ihn ab inn das Revier der Rheinfeldener „POLIZEI“, von dort aus er scheinbar in die JVA-Lörrach überbracht werden sollte.
Auch auf mehrere Telefonverrsuche und Faxe von hunderten aufgebrachten WakeNews Usern verweigern die Verantwortlichen jegliche Auskünfte, selbst Familienangehörigen.
Wie sich dann herausgestellt hat wurde Detlev nicht nach Lörrach sondern in die JVA-Freiburg gebracht, dies wird allerdings von offizieller Seite nicht kommentiert.
Detlev wird auch seither Isoliert gehalten, d.h. keine Telefonate, kein Anwalt!

 

Bitte helft uns einen Anwalt für Detlev zu finden, die verantwortlichen Stellen anzuschreiben wie, JVA-Freiburg, den Innenminister BW, Den Internationalen Menschenrechtshof, usw…

Diese Methoden die sehr stark an die Zeiten von 1935 erinnern dürfen nicht hingenommen werden!

JVA-Freiburg

TELEFON: 0761/ 211 640 20

FAX: 0761/ 211 641 20


Unbenannt

 

Advertisements

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu FREE Detlev!!!

  1. regulus13 schreibt:

    Hat dies auf waltraudblog rebloggt.

  2. Whitehat schreibt:

    Es ist auch lt. geltendem Völkerrecht (IP 66) Verboten wegen Vertragsstreitigkeiten verhaftet zu werden.
    Grundfreiheiten, analog Art. 6 II EMRK, durch das gewisse Rechte und Freiheiten gewährleistet werden, die nicht bereits in der Konvention oder im ersten Zusatzprotokoll in der FassunNach Protokoll Nr. 4 zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte undg des Protokolls Nr. 11 Straßburg, 16.09.1963 enthalten sind, ist die Freiheitsentziehung wegen zivilrechtlichen Schulden, und somit die Einleitung einer Beugehaft für die Abgabe einer zivilrechtlichen eidesstattlichen
    Versicherung-, eine Menschenrechtsverletzung.
     
    Artikel 1 – Verbot der Freiheitsentziehung wegen Schulden
    Niemandem darf die Freiheit allein deshalb entzogen werden, weil er nicht in der Lage ist, eine vertragliche Verpflichtung zu erfüllen. (auch nach IP66 Art. 11)*
    *IP66 = Internationaler Pakt für bürgerliche Rechte und Pflichten
     
     
    Staat
    Unterzeichnung
    Ratifizierung
    Inkrafttreten
    Deutschland
    16/9/1963
    1/6/1968
    1/6/1968

  3. goetzvonberlichingen schreibt:

    Nichts dauert ewig. Dete wird schon sicher bald wieder draussen sein und uns von den Zuständen im BRD-Zuchthaus des „LIONS& Rotarier-Sumpfgebietes“ erzählen.
    Kopf hoch..
    Für die erlittene Pein etc.(Handschellen, einsitzen usw.) sollte Dete ein Büßergeld von Justizia& POLIZEI und CO. einfordern!

  4. Wacht endlich auf und handelt! schreibt:

    Ich finde es eine Schweinerei, dass sie noch nicht einmal die Angehörigen zum Detlev lassen!
    Da beklagen sie immer die Menschenrechtsverletzungen in irgendwelchen Dritte-Welt-Ländern.

    Hier ist es doch offensichtlich auch nicht anders!

    Hier wirst du gewaltsam von der Straße weg entführt. Niemand sagt den Angehörigen Bescheid oder lässt dich einen Anwalt anrufen.
    Und wenn sie wollen, wirst du halbnackt in eine kalte Zelle gesperrt und gefoltert, wie es den Martin Deschler ergangen ist.
    Oder sie weisen dich in die Psychiatrie ein, obwohl es keinen Grund dafür gibt, wie den Gustl Mollath.

    Die BRD soll ein Rechtsstaat sein?

    Sie wissen ganz genau, dass die BRD kein völkerrechtlich anerkannter und hoheitlich souveräner Staat ist, auch wenn das IM Erika angeblich glaubt!
    Die BRD war und ist ein Besatzungskonstrukt der Alliierten in einem Teilsegment des rechtlich immer noch bestehenden Deutschen Reiches, welches jetzt zu einem unternehmensrechtlichen Konzernkonstrukt umgewandelt wurde!

    Die BRD hat keine Verfassung, die vom Volk beschlossen wurde.
    Im Bundestag sitzen Leute, die laut den eigenen Regeln dort nicht sitzen dürften und beschließen Gesetze, wozu sie nach den eigenen Regeln nicht befugt sind.
    Sie unterstehen bis heute den unternehmerischen Vorgaben der Alliierten VSA und GB und ihrer neuen Weltordnung, was nichts anderes bedeutet, dass aus allen Ländern Konzerne gemacht werden sollen, damit die Ultrareichen die Kontrolle darüber erlangen.

    Kein Deutscher hat jemals seine Zustimmung dazu gegeben, dass aus dem Besatzungskonstrukt ein Konzern gemacht werden soll.
    Kein Deutscher hat sich damit einverstanden erklärt, dass der Werkschutz auf irgendeiner Art und Weise in sein Leben eingreifen darf.
    Auch nicht durch die zwangsweisen Beantragung irgendeines Ausweises oder der Beteiligung an einer Wahl! So einfach lässt sich das Deutsche Reich rechtlich nicht auflösen!

    (Ist alles im Internet nachzulesen!)

    Aber dieser Konzern BRD mit seinem Werkschutz maßt sich an, in die Freiheitsrechte eines Menschen einzugreifen?

    Ungeheuerlich!

    Leute, wacht endlich auf und erkennt, was diese Verbrecher mit uns treiben und macht diesem Volksverrat ein Ende!
    Ansonsten werden noch mehr Menschen, wie Detlev, darunter zu leiden haben!

  5. freigeborener schreibt:

    Ich habe eben einen Strafverteidiger angeschrieben und eure Redaktion Email ihm genannt. Vielleicht meldet er sich. Ich habe aber auch euch eine Email geschrieben. Im Impressum des Strafverteidigers ist seine Telefonnummer. Es wäre wohl klug, wenn jemand von euch oder ein Angehöriger bei diesem Strafverteidiger anruft. Ein Fremder, der weder euch, noch Detlev persönlich kennt, wird den Verteidiger wohl kaum beauftragen können. Ich habe euch eben gemailt. Ruft bei dem Strafverteidiger an, gleich jetzt.

  6. wallmow schreibt:

    Wir müssen rasch eine ‚task force‘ gruenden und Demos kurzfristig organisieren, etwa vor der JVA Freiburg etc. Ich würde von 300 km anreisen. Meine Solidarität gilt dem genialen Detlev. Falls Ihr Interesse habt, nehmt mit mir Kontakt auf: wallmowharald(at)googlemail.com. Wir können auch telefonieren. Bin zu jeder Unterstützung bereit.

  7. Ruf.in.der schreibt:

    Sage Mal, tickst du noch richtig? du willst JVA Fbg anschreiben? Also die, die ihm die Handschellen angelegt (indirekt) haben?
    Du willst das Innenministerium BW anschreiben, also die Mutterfirma der o.g.?
    Du willst das IHRO anschreiben? Weißt du denn nicht, dass sie in den letzten zwanzig (?) vllt 100 Jahren nichts gemacht haben?
    Hallo… aufwaaaaaachen….

  8. Deutsches Volk erwache! schreibt:

    Da es hier immer noch viele gibt, die nicht wissen, ob die Bundesrepublik Deutschland ein souveräner Staat ist, so wie die Kanzlerin behauptet, oder nicht, möchte ich hier einmal das Wesentliche zusammenfassen.

    Alles was ich hier schreibe ist im Internet bereits veröffentlicht worden. Jeder kann sich also selber ein Bild davon machen, ob meine Ausführungen der Wahrheit entsprechen oder nicht!
    Da ich kein Rechtsprofessor bin, kann und darf ich keine rechtverbindlichen Aussagen hier tätigen, auch wenn ich der festen Überzeugung bin, dass meine Ausführungen der Wahrheit entsprechen.

    => Daher sind alle Aussagen hier als unverbindliche, freie Meinungsäußerung zu verstehen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der Aussagen!

    Die Frage ist, ist die Bundesrepublik Deutschland ein souveräner Staat oder nicht?

    Das lässt sich ganz einfach aufschlüsseln.
    Die eigentliche Frage ist nämlich, besteht noch das Besatzungsrecht in der Bundesrepublik Deutschland oder nicht?

    Wie wir alle bereits wissen sollten, wurde die Bundesrepublik Deutschland als Besatzungskonstrukt, zur Verwaltung der, durch die westlichen Besatzungsmächte, besetzen Sektoren, in einem TEILSEGMENT DES DEUTSCHEN REICHES, gegründet!

    Wie wir auch wissen sollten, ist das Deutsche Reich NICHT UNTERGEGANGEN, sondern besteht rechtlich weiter, wenn auch nicht handlungsfähig!

    Alle Personen, die in diesem besetzten Gebiet wohnen, sind diesem Besatzungskonstrukt unterworfen, es sei denn, sie gehören selber zu den Besatzungsmächten bzw. haben mit ihnen Sonderrechte vereinbart, die von den Rechten des Besatzungskonstruktes abweichen.

    Falls also das Besatzungsrecht weiter gilt, dann ist die ganze Sache klar. Dann haben alle oben genannten Personen ohne Sonderrechte sich an die Gesetze des Besatzungskonstruktes zu halten.

    Falls jedoch die Besatzung aufgehoben wurde, so wie die Kanzlerin behauptet und daran haben viele Leute, auch Rechtsexperten erhebliche Zweifel, dann stellt sich die erste Frage, ob die Bundesrepublik Deutschland ein souveräner Staat ist.

    Dafür gibt es nur zwei Möglichkeiten.

    Möglichkeit 1:

    Die Alliierten haben völkerrechtlich verbindlich die Besatzung für beendet erklärt.
    Dann würde automatisch die Rechtform vor der Besatzung wieder in Kraft treten, nämlich die des Deutschen Reiches.

    Möglichkeit 2:

    Die Alliierten haben völkerrechtlich verbindlich die Besatzung für beendet erklärt und es wurde sofort im Anschluss daran ein neuer, deutscher Staat namens Bundesrepublik Deutschland völkerrechtlich verbindlich gegründet.
    So eine Gründung darf natürlich nicht von den Besatzern erfolgen, da sie ja mit Beendigung der Besatzung keine rechtliche Grundlage mehr haben, über die weitere Rechtsform der Bundesrepublik Deutschland zu bestimmen!

    Dürften die Besatzmächte die Beendigung ihrer Besatzung von einer bestimmten Gründungsform einer neuen, souveränen Bundesrepublik Deutschland abhängig machen?

    Für mein Rechtsverständnis ein ganz klares NEIN!
    Völkerrechtlich hat ein Volk das Recht, in freier Selbstbestimmung sich selber einen neuen Staat zu geben. Niemand darf diesbezüglich Vorschriften machen. Macht er dies doch, z. B. als Voraussetzung dafür, dass er auf seine Rechte als Besatzungsmacht verzichtet, so sind diese VÖLKERRECHTLICH NICHT ZULÄSSIG und das Deutsche Volk ist NICHT VERPFLICHET, sich daran zu halten!

    Dürfen gewählte Politiker des Besatzungskonstruktes Bundesrepublik Deutschland, quasi als Vertreter des Deutschen Volkes einen neuen, souveränen Staat gründen?

    Für mein Rechtsverständnis ebenfalls ein ganz klares NEIN!
    Die Politiker des Besatzungskonstruktes namens Bundesrepublik Deutschland sind innerhalb und ausschließlich für die politischen Belange in der Besatzung gewählt worden!
    Außerdem vertreten sie nicht das gesamte Deutsche Volk, sondern nur den Teil, der im Besatzungskonstrukt Bundesrepublik Deutschland lebt!
    Somit sind sie gar nicht dazu befugt, dass rechtlich bestehende Deutsche Reich aufzulösen und durch eine neue Staatsform zu ersetzen!
    Darüber hinaus, sind derartige, grundlegenden Entscheidungen vom GESAMTEN DUETSCHEN VOLK DIREKT zu treffen und nicht nur durch ein paar Politiker! Schließlich muss dem Volk die Möglichkeit gegeben werden, zu entscheiden, auf welcher Grundlage sie auf ihre Rechte als freier Mensch, zugunsten einer neuen Volksgemeinschaft, in Form eines souveränen Staates, verzichten wollen!
    Ist dies in der Vergangenheit erfolgt?
    NEIN!
    Wir durften ja noch nicht einmal über die neue Währung „EURO“ entscheiden!

    Halten wir also fest:

    Besteht das Besatzungsrecht weiterhin, dann ist alles klar!
    Besteht es jedoch nicht mehr, dann müsste das Deutsche Reich wieder rechtlich aktiv sein!
    Ist dies nicht der Fall, dann müsste das Volk über die Gründung eines neuen, völkerrechtlich souveränen Staates abgestimmt haben!
    Da dies jedoch nicht erfolgt ist und kein anderer das Recht hat, einen neuen deutschen Staat zu gründen, gibt es dann nur eine letzte Möglichkeit:

    Die Bundesrepublik Deutschland ist KEIN völkerrechtlich anerkannter Staat, sondern irgendein rechtloses Gebilde, was ohne jegliche rechtliche Legitimation existiert!
    Das bedeutet natürlich, dass sämtlich Strukturen innerhalb dieser Bundesrepublik Deutschland ebenfalls RECHTLOS agieren!
    Das bedeutet z. B. dass die sogenannte “POLIZEI“ keinerlei Befugnisse geniest, sich in das Leben der Menschen, die im ehemaligen Besatzungskonstrukt Bundesrepublik Deutschland leben einzumischen!
    Ebenso hätten die sogenannten Finanzämter keinerlei Rechte, irgendwelche Steuern einzukassieren!
    Der Bundestag wäre genauso machtlos, da er nicht das Recht besäße, irgendwelche Gesetze zu beschließen!
    Folglich würden alle Menschen, die im ehemaligen Besatzungskonstrukt Bundesrepublik Deutschland leben, in einem gesetzlosen Raum ihr Dasein fristen.
    Übrigens ist es vollkommen unabgängig, ob sie einen bundesdeutschen Personalausweis besitzen oder nicht oder irgendeine andere Urkunde der Bundesrepublik Deutschland, da dies mit dem völkerrechtlichen Status der Bundesrepublik Deutschland nichts zu tun hat!

    Warum ist dieser doch recht fundamentale Fakt noch nicht aufgefallen?

    Weil die Strukturen aus dem Besatzungskonstrukt (Legislative, Judikative, Exekutive) der Bundesrepublik Deutschland einfach so weitermachen, als sei alles bereits geklärt und unter Dach und Fach!

    NICHTS IST JEDOCH GEKLÄRT!

    Fazit: Wenn das Besatzungsrecht im Teilsegment des Deutschen Reiches nicht mehr gilt, dann leben wir in einem rechtlosen Raum!
    Es sei denn, das Deutsche Reich ist wieder rechtlich aktiviert worden. Aber das hätte man dem Deutschen Volk unbedingt mitteilen müssen!
    Woher sollten wir sonst auch wissen, wonach wir uns zu richten haben!
    Nach den Gesetzen aus dem Besatzungskonstrukt jedenfalls dann nicht mehr!
    Somit ist ALLES, was die sogenannte „Staatsmacht“ der Bundesrepublik Deutschland macht, VÖLKERRECHTLICH RECHTSWIDRIG UND DAMIT ILLEGAL!

    PS: Diese Überlegungen könnten vielleicht auch für Detlev und seiner derzeitigen Situation von Bedeutung sein?

    Wer meint, ich läge mit dieser Meinung und den Ausführungen falsch, darf mir gerne seine Ansichten hier mitteilen!

  9. mywakenews schreibt:

    bin wieder frei, war in Guantanamo in Freiburg! Morgen in der Sendung mehr!

    • NWO=Hölle! schreibt:

      Das ist mal eine gute Nachricht!
      Bin froh, dass diese Drangsalierungen durch diese Möchtegern-„Staats“bedienstete nicht so lange gedauert hat!
      Ich finde es unerhört, wie diese Leute mit den Menschen umgehen, nur um Geld einzutreiben!
      Schuldest du angeblich Geld (zumal dieses Geldschulden sehr fraglich ist, wie wir wissen), dann kommst du in den Schuldturm.
      Wie im Mittelalter!
      Das die sich nicht schämen!

    • antennenschreck schreibt:

      Na super Detlev,

      ich kann es gar nicht erwarten, dass du die ganze Sache aus deiner Sicht darstellst. Sie haben dir hoffentlich keine Angst einjagen können, aber rechne bitte immer mit Allem bei diesem Pack und setze dich nicht unnötigen Risiken aus. Deine Wake News Sendungen sind einfach zu wichtig für viele Menschen geworden. Wir haben halt im Moment alle keinen Staat im Rücken der für unsere Menschenwürde und unsere Menschenrechte einsteht, und das wissen die genau. Deshalb machen die was sie gerade wollen mit uns, und das nicht nur in Deutschland, sondern auf fast dem ganzen Globus.

      Gruß Arndt

  10. Solist schreibt:

    CHINA: THE KEY TO THE NEW WORLD ORDER — James Corbett

    Veröffentlicht am 27.04.2015

    Investigative Journalist James Corbett of the Corbett Report joins me with some very bad news about the New World Order. James says that despite the formation of the BRICS Banks, the Shanghai Gold Exchange and the new Asia Infrastructure Investment Bank (AIIB), the International Banker’s plans to usher in their New World Order remain firmly in place and on track. How could that be when the evidence suggest that the world is moving away from the Dollar as wealth moves from West to East? Because, James says, „At the very top of this Bankster pyramid, the Chinese elite is connected directly in with the U.S. Western elite.“

    James has carefully documented the „8 Immortal Families“ in his report on China and the New World Order which shows how the 8 Immortals are totally connected to Henry Kissinger and the Rockefeller-Rothschikld banking elite. This is the way they will lead us into a New WORLD Order.

    „The West is being engineered into a world system of governance and government that can only come about through the rise of the East. It’s been puppeteered from the very start. There is no doubt that China’s rise right now is something that has been long planned for and carefully engineered.“

    ————
    Was soll man zu „unserer“ „Justit“ noch sagen? Schweinerei. Ich wiederhole mich, bevor die elite nicht weg ist, hört es nicht auf. Im Gegenteil. Dann ist das jetzt mit drtlev noch gar nichts.
    Ich hoffe, das Er wirklich dann morgen freei kommt. Was aber wenn es künftig gegen die Masse abn MENSCHEN geht? nicht nur in BRD? Was dann? dann gibts keine Hilfe mehr. Für Niemand. Geschweige denn, dem System, deren Lakaien usw.
    Besser gesagt, den SystemEN, Sie unterliegen ja ALLE der Elite.

  11. anonyworldwide schreibt:

    Hat dies auf Deutsche Wahrheiten! rebloggt und kommentierte:
    ICH SCHAUTE VON 1933 BIS 1944 IMMER ZU, WIE DIE NAZIS MEINE NACHBARN UND FREUNDE HOLTEN UND SAGTE NICHTS! JETZT HOLEN DIE NAZIS AUCH MICH UND ES IST NIEMAND MEHR DA, DER ETWAS SAGEN UND MIR HELFEN KÖNNTE! DETLEV: „DU BIST NICHT ALLEINE“!!!
    AUCH NICHT IN DEN U.S.A!
    http://www.liveleak.com/view?i=e7c_1430873687

  12. anonyworldwide schreibt:

    ICH SCHAUTE VON 1933 BIS 1944 IMMER ZU, WIE DIE NAZIS MEINE NACHBARN UND FREUNDE HOLTEN UND SAGTE NICHTS! JETZT HOLEN DIE NAZIS AUCH MICH UND ES IST NIEMAND MEHR DA, DER ETWAS SAGEN UND MIR HELFEN KÖNNTE! DETLEV: “DU BIST NICHT ALLEINE”!!!
    AUCH NICHT IN DEN U.S.A!
    http://www.liveleak.com/view?i=e7c_1430873687

    https://anonyworldwide.wordpress.com/seite-41-ueber-69-jahre-luege-und-betrug-das-luegensystem-schlaegt-zurueck-unterdrueckung-von-systemkritikern/

    Mit den besten solidarischen Grüssen, „never give up“! :
    Eugen Müller
    Philosoph, Humanist, Demokrat, Sozialist und Patriot (Heimat liebend)
    und anonyworldwide activit´s !

  13. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s