Regionaler und Internationaler Wahnsinn – Wake News Radio/TV

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Aufzeichnung der Sendung als Video :

Zur Zeit fliegen die Fetzen, Machtkämpfe, undurchschaubare Schachzüge verwirbeln mit regionalen Wahnsinnstaten!

Die NWO der DIMs (Dominante irrsinnige Minorität) versucht gnadenlosen Terror über den Nahen Osten zu bringen. Deren CIA (auch Al CIAda) Truppen sind die Vorfront der sog. Rebellen, die von ihnen mit Waffen, Munition, Geld, Gold, Information und militärischem Eingreifen unterstützt werden um die politisch-strategischen Pläne der Umsetzung der Neuen Welt Ordnung überall umzusetzen, in dem Chaos, Regimestürze, allseitige Zerstörung in die jeweiligen bislang souveränen Nationen getragen werden

Alles weit weg, höre ich euch sagen – doch nicht bei uns…!

Weit gefehlt, Leute! Gestern abend erhielt ich einen verzweifelten Hilferuf aus Südbaden, Baden-Württemberg. Ein Familienmitglied, ein Bauer aus Grenzach-Wyhlen, sei nicht mehr aufzufinden. Auf seinem Hof seien Spuren einer gewaltsamen Entführung festgestellt worden, die Kühe könnten nicht versorgt werden und vieles mehr…

Nachdem bei der lokalen Polizeistation in Grenzach nachgeforscht wurde, berichtete mir meine Kontaktperson, dass ihm gedroht worden sei, nichts darüber zu berichten. Demnach hat die lokale Polizei in Rheinfelden/Grenzach Wyhlen offenbar einen Polizeitrupp mittags am 12.11.2012 losgeschickt um den besagten Bauern festzunehmen, offenbar wegen irgendwelcher offenen Forderungen!

Die Folge: Haus, Hof, Vieh stehen da – unversorgt!

Kein Angehöriger oder Rechtsanwalt konnte von dem festgenommenen Bauern informiert bzw. eingeschaltet werden. Es gibt immer noch keinen Kontakt zu dem offenbar Inhaftierten. Ja, wo sind wir hier denn? Sind wir jetzt schon im Nahen Osten, an der syrischen Front, mitten in einem totalitären System, ohne Rechte, in absoluter Willkür? Wie können verantwortlich denkende Menschen so etwas umsetzen?

Das klingt ganz nach einem Verhalten wie wir es aus der letzten, sehr unschönen Zeit in Deutschland kennen, oder?

Hier hat sich Wake News nun eingeschaltet!

Daraufhin habe ich am Abend des 12.11.2012 bereits Presseanfragen an die Polizeidirektion Lörrach, an das Polizeipräsidium und das Innenministerium Stuttgart per Email geschickt um Aufklärung zu erhalten.

Es ist ja skandalös, dass man wegen „Schulden“ hier in der BRD eingelocht wird, obwohl Haftstrafen, auch nach UMRK/IMRK (Internationaler Menschenrechtskonvention) ausschliesslich im Strafrecht angewandt werden dürfen! Wohin ist diese Gesellschaft geraten?

Hier die Kopie meiner Email-Presseanfrage: (pdf)

Email Polizei Lörrach 12.11.2012

Von: <redaktion@wakenews.net>
An: <loerrach.pd.oe@polizei.bwl.de>
Cc: <pressestelle@im.bwl.de>; <stuttgart.pp.oe@polizei.bwl.de>

Betreff: DRINGENDE PRESSEANFRAGE
Datum: Montag, 12. November 2012 20:20

Sehr geehrte Damen und Herren

heute erhielten wir die Information, dass am 12.11.2012 etwa gegen Mittag ein Mann namens Martin Deschler, wohnhaft in 79639 Grenzach Wyhlen durch Polizeikräfte des Polizeiposten Grenzach/Rheinfelden gegen seinen Willen festgenommen und von seinem Grundstück verschleppt worden ist, ohne einen Anwalt bzw. einen Verwandten informieren zu können, angeblich wegen nicht gezahlter Forderungen. Besonders schwerwiegend ist, dass es sich um einen Landwirt handelt, dessen Vieh nunmehr unversorgt bleiben muss und daher mit enormen Schäden zu rechnen ist. Da wir darüber gleich in unserer Sendung am 13.11.2012 berichten wollen, sowie dann auch Berichte in unseren anderen Medien weltweit veröffentlichen wollen, erbitten wir eine umgehende rasche Information zu den Hintergründen, den Anschuldigungen, eine Kopie des Haftbefehls, sowie eine Stellungnahme seitens des Polizeidirektors in Ihrem Verantwortungsbereich, bitte bis spätestens Dienstag 15 Uhr via Email! Vor allem interessiert uns der Aspekt der Verhältnismässigkeit, auch in Hinblick auf die Grundrechte, die gemäss Grundgesetz in der BRD tangiert sind, sowie die Auswirkungen der Verletzung von Menschenrechten, gem. UMRK/IMRK (UN-Charta) Art. 5
4) Niemand darf wegen privater Schulden in Haft genommen werden. Niemand darf nur deswegen in Haft genommen werden, weil er nicht mehr in der Lage ist, eine vertragliche Verpflichtung zu erfüllen.

5) Niemand darf mit Gewalt oder Gewaltandrohung gegen sich selbst aussagen (verbotene und nichtige Vernehmungsmethoden).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese PRESSEANFRAGE auch parallel an die Dienststellen in Stuttgart gesendet haben.

Wir verweisen – nur der Ordnung halber – auf das Presseauskunftsrecht gem. BRD-Presserecht, sowie das IFG (Informationsfreiheitsgesetz).

Mit vielem Dank im Voraus!

mit freundlichen Grüssen
yours sincerely

Detlev Hegeler

G.N.S. Press Association, Basel Office
Postfach 267, CH-4005 Basel
Tel.: +41 – xx – xxxxxxxxx

bei Datenstau, bitte Antwort an: radio@wakenews.net 

Wake News Redaktion
für alle die aufwachen wollen!
for all who want to wake up!
http://wakenews.net

Nun bleibt abzuwarten, was von dort kommt, ich werde am Nachmittag darüber berichten. An dem Fall bleibe ich dran!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev in der Sendung LIVE am 13.11.2012, ab 16 Uhr! Hier zum Player: http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Hinweis: Bei Mylene-FM ist inzwischen das öffentlich zugängliche Mumble installiert, bei dem alle mitmachen und auch die LIVE-Sendung mithören können, auch Detlev von Wake News wird dort hin und wieder sein um sich Fragen zu stellen: http://www.mylene-fm.net/portal/index.php?option=com_zoo&task=item&item_id=38&Itemid=437

Warum wird die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/

Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/ Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://www.zetatalk.com/newsletr/archives.htm

Links:
http://pressemitteilung.ws/node/418463
13 Satanische Blutlinien
http://www.youtube.com/watch?v=gmfQH1pLhQU
http://abcnews.go.com/Politics/fbi-deemed-petraeus-affair-part-criminal-intel-probe/story?id=17696177#.UKF5SkY_i30
http://www.thedailybeast.com/articles/2012/11/12/exclusive-paula-broadwell-s-emails-revealed.html
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/warum-trat-cia-chef-petraeus-so-ploetzlich-zurueck-und-warum-wurde-der-amerikanische-botschafter-in.html;jsessionid=57FFB8F6B13EDF473F03C48E141BE722
http://ca.news.yahoo.com/merkel-visit-lisbon-back-austerity-regime-000258058.html
http://www.mmnews.de/index.php/etc/11285-d-steuer-grossrazzia

Pressemitteilung der Polizeidirektion Lörrach
http://presse.polizei-bwl.de/_layouts/Pressemitteilungen/DisplayPressRelease.aspx?List=7fba1b0b%2D2ee1%2D4630%2D8ac3%2D37b4deea650e&Id=46217

Nicht bezahlte Geldstrafe hatte Konsequenzen

Weil ein Mann aus Grenzach-Wyhlen eine Geldstrafe nicht bezahlte, musste er ins Gefängnis. Bereits im Jahr 2011 war dem Mann vom Landratsamt Lörrach eine Geldbuße in Höhe von knapp 120 Euro auferlegt worden. Das kümmerte den Mann offensichtlich wenig, denn trotz mehrfacher Aufforderung, die fällige Geldbuße zu bezahlen, weigerte er sich beharrlich. Dies hatte nun Konsequenzen. Das Amtsgericht Lörrach hat gegen den Mann wegen der nicht bezahlten Geldbuße einen Haftbefehl erlassen. Am Montagvormittag rückten Beamte des Polizeipostens Grenzach-Wyhlen aus, um den Haftbefehl zu vollstrecken. Die Beamten forderten den Mann nochmals auf, zur Abwendung der Festnahme die Geldbuße zu bezahlen. Weiterhin weigerte sich der Mann und wollte sich der Festnahme durch Flucht entziehen. Die Beamten konnten den Mann schließlich festnehmen und da er sich der Festnahme widersetzen wollte, musste er in Handschellen gelegt werden. Er weigerte sich auch, in den Streifenwagen einzusteigen und so blieb den Beamten nichts anderes übrig, als ihn in das Fahrzeug zu tragen. Er wurde nach Lörrach in das Gefängnis gefahren. Auch dort weigerte er sich, verhielt sich äußerst unkooperativ und musste schließlich durch die Polizeibeamten in die Zelle transportiert werden. Dort muss er nun zwei Tage Ersatzfreiheitsstrafe absitzen. Der Vorfall hat allerdings Folgen. Weil er sich der Festnahme widersetzt hatte, wird der Mann nun wegen Widerstands angezeigt.

Steuern? BRD? Wirklich?
http://www.mmnews.de/index.php/etc/11285-d-steuer-grossrazzia
http://www.onlinezeitung24.de/article/1902

Ein Witz? BRD in UN-Menschenrechtsrat gewählt – ab 2013
http://www.welt.de/politik/ausland/article110969604/Deutschland-in-den-UN-Menschenrechtsrat-gewaehlt.html

3 1/2 Std. – Video mit nützlichen Infos:
http://www.youtube.com/watch?v=xAWf3F8_zQk&feature=my_favorites&list=FLXBF5yTiHZ2VxQO8ezwgHHA

Advertisements

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Regionaler und Internationaler Wahnsinn – Wake News Radio/TV

  1. Gradian schreibt:

    hört sich ja unglaublich an, detlev! bin mal gespannt auf deinen bericht nachher in der Sendung!

  2. Joachim Pohl schreibt:

    Absoluter Hammer!!!
    Mal abgesehen von dieser vollkommen überzogenen Aktion wegen etwas Schuldgeldes. Die können doch nicht die Tiere unversorgt lassen!!!
    Haben die keine Ahnung vom Tierschutzgesetz?
    Sollte den Tieren etwas passieren, dann haben sich diese Personen vom BRD-Werkschutz selber strafbar gemacht!
    Ich hoffe, dass eine Tierschutzorganisation vor Ort mal hinfährt und entsprechende Schritte gegen diese Typen einleitet!
    Vielleicht gibst du die Infos mal an Peta weiter, Detlev.
    Jeder, der ein bisschen mitbekommt weiß, dass das Polizeigesetz schon lange nicht mehr gilt. Ich frage mich, warum sich diese Typen noch irgendein Recht anmaßen, mit hoheitliche Aktionen gegen das deutsche Volk vorzugehen?
    Sie haben keine Sonderrechte mehr!
    Das Einzige was sie haben, sind die Ballermänner und die Gewalt. Wo ist da noch der Unterschied zu Kriminellen?

  3. Pingback: Sendeplan / Wake News Radio « Aufgewachter

  4. Michael Mahrenholz schreibt:

    Hallo Detlef und alle friedvollen Krieger Gott sei Dank das Du alles wieder hast,nun schnell alles anstöbsteln und weiter gehts,Herzlichen Dank für Ausdauer bin genauso ,gehe gerne andere auf den Wecker bis ich zufrieden mit dem Resultat der Allgemeinheit bin .Denn Wir haben das Herz auf der Zunge und die Wahrheit muss weh tun ,sonst ist es Gelogen. Wir sind Streitbar um Lösungen zu finden.Frieden den Menschen weltweit und Freiheit der Denker.Der ICEBREAKER3000

  5. Christian235 schreibt:

    Hallo Detlev,

    jetzt wollen die wohl den nächsten Mundtod machen.
    Strafanzeige gegen Xavier Naidoo

    http://kulturstudio.wordpress.com/2012/11/14/linkspartei-stellt-strafanzeige-gegen-xavier-naidoo-und-kool-savas/

    War ja auch nicht anders zu erwarten, nachdem er im TV öffentlich gesagt hat, das Deutschland keinen Friedensvertrag hat.

  6. Sonnig schreibt:

    Zur Inspiration für die nächste Sendung. 🙂
    http://ricefarmer.blogspot.com/
    http://collapsenet.com

  7. Joachim Pohl schreibt:

    Wenn die Verbrecher an das Grundstück des Bauern wollen, dann ist der Bauer gut beraten sich mal, aus vertrauenswürdigen Quelle, darüber zu informieren, ob er sein Grund und Boden z. B. einer Stiftung überschreibt.
    So kann er als Stifter bestimmen, was mit seinem Grund passieren soll und sich als Verwalter auf Lebenszeit einsetzen und weiterhin darüber verfügen.
    Das wäre ein möglicher Schutz dafür, wenn die Verbrecher versuchen, den Bauern als unzurechnungsfähig zu erklären und ihn unter Vormundschaft stellen zu wollen.
    Zumindest kann man ihn dann nichts mehr wegnehmen, was ihm sowieso nicht mehr gehört.

  8. Schmidti schreibt:

    Wundert mich nicht, die „Bunte Republik D-Land“ hat weder demokratische Strukturen, noch handelt man hier rechtstaatlich gegenüber den Bürgen.
    Momentan geht es den legalen Waffenbesitzern an den Kragen. Die Behörden wollen entgegen dem Grundrecht auf unverletzlichkeit der Wohnung, die Aufbewahrung der Waffen kontrollieren.
    Wer die Handlanger der Stadtverwaltung nicht rein läßt, wird dann dahingehend abgestraft, daß ihm seine waffenrechtliche Zuverlässigkeit aberkannt wird und er seine Waffen abgeben muß.
    Aushebelung des Grundgeseztes also.
    Meine letze Sympathie gegenüber dem BRD-System ist damit nun endgültig dahin – die neue Diktatur läßt grüßen.

  9. Pingback: GUANTANAMO in Lörrach – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  10. Pingback: GUANTANAMO in Lörrach – Wake News Radio/TV « Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

  11. Pingback: STOPPT DEN TERROR GEGEN BÜRGER! – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  12. chemwarrior schreibt:

    http://cities.eurip.com/stadt/l%C3%B6rrach/gaestebuch/
    das steht imGästebuch von lörrach- noch -Frohes Fest Detlef

  13. Pingback: Eine traurige Weihnachtsgeschichte 2012 – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  14. Pingback: Eine traurige Weihnachtsgeschichte 2012 – Wake News Radio/TV « Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

  15. Pingback: Pressefreiheit ist und bleibt die Mutter aller Freiheiten – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  16. Pingback: Gemeinsam geht es! « Martin Deschler Aktions Blog

  17. Pingback: Verschwörung gegen Landwirt Martin Deschler | Mywakenews's Blog

  18. Pingback: Herr Kretschmann – Genug ist Genug! Offene Presseanfrage von Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  19. Pingback: Herr Kretschmann – Genug ist Genug! Offene Presseanfrage von Wake News Radio/TV | Martin Deschler Aktions Blog

  20. Pingback: “TERRORLAND” Baden-Württemberg? Brennpunkt Landkreis Lörrach – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  21. Pingback: “TERRORLAND” Baden-Württemberg? Brennpunkt Landkreis Lörrach – Wake News Radio/TV | Martin Deschler Aktions Blog

  22. Pingback: “TERRORLAND” Baden-Württemberg? Brennpunkt Landkreis Lörrach – Wake News Radio/TV | Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

  23. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Siehe auch: http://vielspassimsystem.wordpress.com/2014/07/19/das-wichtigste-video-im-deutschsprachigen-internet/
    http://criticomblog.wordpress.com/2014/07/19/gaza-und-der-mythos-von-israels-existenzrecht/
    Gaza und der Mythos von Israels Existenzrecht

    Nathanael Kapner, früher Jude, heute REAL JEW NEWS, über das Land, das unter dem Joch seines Reichtums nicht mehr aufrecht gehen kann.

    Gaza & The Myth Of Israel’s Right To Exist

    Weiterverbreitung bitte mit Urheberschaft und Link zu http://www.realjewnews.com

    14. Juli 2014 — Unter den Trümmern von jüdischen Bomben, die in dem als »Freiluftgefängnis« bekannten Gazastreifen explodieren, taucht eine größere Frage auf:

    Hat Israel ein »Existenzrecht«?

    Der Begriff »Existenzrecht«, angewandt auf Nationen, wird nirgendwo im Völkerrecht anerkannt.

    Menschen haben ein Existenzrecht, doch Nationen kommen und gehen.

    Die Juden haben dem Volk der Palästinenser, deren Land und Ressourcen sie raubten, dieses Existenzrecht verweigert und intrigieren nun, um das vor der Küste des Gazastreifens neu gefundene Öl zu stehlen. (Anm.: Siehe hier, hier und hier.)

    Und kein Druck der Welt wird Netanjahu aufhalten.

    (Anm.: Kein Video? Stattdessen EU-Zensur? Sehen Sie die Predigt hier.)

    [Video: »Kein internationaler Druck wird uns daran hindern, mit voller Kraft gegen eine terroristische Organisation vorzugehen, die zu unserer Vernichtung aufruft.«]

    Moment mal!

    Hamas hat unter der Vermittlung von Ägypten wiederholt Waffenstillstände gefordert.

    Israel ist an einer Waffenruhe aber nicht interessiert. Sie wollen Gazas Öl.

    Jetzt sagt Bibzi, daß kein anderes Land dulden würde, was Israel durchmacht. (Anm.: Plant Deutschland, Neuköllnistan zu bombardieren? Plant Frankreich, Banlieustan zu bombardieren? Plant England, Londonistan zu bombardieren?)

    [Video: »Vor kurzem haben Hamas-Terroristen Hunderte von Raketen auf israelische Zivilisten gefeuert. Kein anderes Land lebt unter einer solchen Bedrohung noch würde es eine solche Bedrohung akzeptieren.«]

    Keineswegs. Welches Land hat jemals die rechtmäßigen Eigentümer seines eigenen Landes in einem Freiluftgefängnis zusammengetrieben und sie dann »Bedrohung« genannt?

    Israel nutzte sogar die sogenannte »Entführung« von israelischen Jugendlichen, um die Bombardierung des Gazastreifens einzuleiten — und die demokratisch gewählte Hamas hat das Recht, das Volk gegen Aggression zu verteidigen.

    Am 14. Mai 1948 »erklärten« Ben Gurion und Golda Meyerson mit 34 anderen zionistischen Usurpatoren, daß die Araber nicht länger die Eigentümer ihres Landes wären — es gehörte nun den Juden.

    Und heute macht der zio-christliche John Hagee Gott zum Komplizen des jüdischen Diebstahls, indem er behauptet, daß die Juden das Land der Palästinenser zu Recht besitzen.

    [Video: »Gott gab Abraham das Land Israel vor viertausend Jahren in einem ewigen Blutsbund. Das Land Israel gehörte damals dem jüdischen Volk, es gehört heute dem jüdischen Volk, und es wird für immer dem jüdischen Volk gehören.«]

    Nein, Sie dummer Esel.

    Gott versprach das Land Abraham und, Zitat: »seinem Samen«, das heißt, denjenigen, die auf wundersame Weise »geboren« wurden, wie Isaak.

    Denn Gott sagte, »in Isaac« würde Abrahams »Same genannt sein«. Orthodoxe Christen werden durch die Taufe wie durch ein Wunder geboren.

    Esau war Abrahams physischer Same, doch aufgrund seines schlechten Charakters wurde er als Erbe des Landes disqualifiziert. Genau wie heute die Juden. Ihr schlechter Charakter disqualifiziert sie.

    »Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen«, sagt Jesus Christus. Nicht die, die ihn kreuzigten.

    Ich sehe nicht viel »Sanftmut« in Israels Führer, oder Sie? Die Palästinenser sind die rechtlichen Besitzer des Landes Israel. Und das Völkerrecht sanktioniert ihr Rückkehrrecht.

    Es ist Zeit, zur Rechtsstaatlichkeit zurückzukehren und nicht zu Konstruktionen, die für die Juden maßgeschneidert werden.

    Hier finden Sie den Originalartikel, Gaza & The Myth Of Israel’s Right To Exist.

    Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s