Herr Kretschmann – Genug ist Genug! Offene Presseanfrage von Wake News Radio/TV

Herr Kretschmann - Genug ist Genug!Abb.: Collage aus Internetbildern, Wake News, Martin Deschler

Videoaufzeichnung der offenen Presseanfrage an Herrn Kretschmann:

Sehr geehrter Herr Kretschmann

hiermit wenden wir uns heute, am 12.04.2013 in einer offenen Presseanfrage an Sie als zuständigen Verantwortlichen für Baden-Württemberg, der dem Volk geschworen hat allen Schaden von ihm abzuwenden und für die Einhaltung von Grund- und Menschenrechten einzustehen (Grundgesetz für die BRD), sowie für die Aufrechterhaltung der freiheitlich demokratische Grundordnung zu sorgen, sowie natürlich als Mensch und Christ!

Im Südwesten Baden-Württembergs finden ungeheuerliche Vorgänge statt. Neben massiven Grund- und Menschenrechtsverletzungen durch Sicherheitsorgane, hier durch die Polizeidirektion Lörrach, die Justizvollzugsanstalt Waldshut-Tiengen, Lörrach, sowie durch das Landratsamt Lörrach gegenüber Menschen aus der Region wird speziell ein Mensch, der Landwirt Martin Deschler aus Grenzach-Wyhlen, durch diese terrorisiert.

In unseren Berichterstattungen und Recherchen sind wir dabei auf  Verquickungen privatwirtschaftlicher Interessen, dem Projekt Rheinlagune und dem Zusammenwirken von kommunaler, landkreis-, regionalpolitischer Kräfte gestossen, die darauf hinweisen, dass der Landwirt Martin Deschler von seinem Land, seinem Hof verjagt werden soll um diesem Projekt Rheinlagune zu weichen – ohne, dass er dafür in irgendeiner Art und Weise entschädigt werden soll.

Im Gegenteil, man hat noch nicht einmal mit ihm darüber von irgendeiner Seite her gesprochen, obwohl sein Hof, seine Flächen genau im Zentrum dieses Projektes liegen.

In einer beispiellosen Art und Weise haben die Verantwortlichen des Landratsamts Lörrach – als befangene Partei in dem Projekt Rheinlagune -, mittels der Veterinäramts-Stellen und Mitarbeiter, hier mit dem vorgeschobenen Argument des Tierschutzes, am 18./19.12.2012 mit Hilfe eines Trupps von 15 bewaffneten Uniformierten seinen ganzen Tierbestand konfisziert, ihm gegenüber ein Tierhalte- und Tierbetreuungsverbot und damit quasi ein Berufsverbot ausgesprochen, ihm seine noch offenen Vergütungen zurückbehalten und ihn so kalt enteignet! Eine Massnahme jenseits irgendeiner Verhältnismässigkeit, geradezu skandalös und ohne Beispiel!

Trotz fundierter, ausführlicher Widersprüche und Zurückweisung dieser Enteignung wurde nicht durch das Landratsamt Lörrach reagiert, Beschwerden bei dem Regierungspräsidium Freiburg haben dem bislang auch noch nicht abgeholfen. Bis heute, d.h. ein knappes halbes Jahr später, weiss der Landwirt nicht, wo seine Tiere sich befinden, ob sie noch leben usw. Uns, Wake News  hat das Landratsamt keine Presseanfragen beantwortet! Hier verstösst das Landratsamt gleichsam gegen das Landespressegesetz von Baden-Württemberg; denn zeitgleich versorgt es beispielsweise das Medium „Badische Zeitung“ mit Informationen, was dem § 4 vollends entgegenspricht! Dort heisst es explizit:

(1) Die Behörden sind verpflichtet, den Vertretern der Presse die der Erfüllung ihrer öffentlichen Aufgabe dienenden Auskünfte zu erteilen.

(3) Anordnungen, die einer Behörde Auskünfte an die Presse allgemein verbieten, sind unzulässig.

(4) Der Verleger einer Zeitung oder Zeitschrift kann von den Behörden verlangen, daß ihm deren amtliche Bekanntmachungen nicht später als seinen Mitbewerbern zur Verwendung zugeleitet werden.

Inzwischen ist dieses Thema hier in der Region zum Skandal geworden! Weiterhin werden bewaffnete Uniformierte eingesetzt um Herrn Deschler zu drangsalieren, zu foltern, gegen alle Grund- und Menschenrechte verstossend! Zuletzt am 04.04.2013, wo er in seinen Stallungen von diesen gefoltert wurde!


Wir haben in unseren Berichten die Verschwörung gegen Martin Deschler sehr genau aufgezeigt und veröffentlicht!

Nunmehr fordern wir Sie, Herr Kretschmann – als Ministerpräsident und verantwortlicher Politiker für Baden-Württemberg – auf einzugreifen und uns Auskunft zu geben, wo sich die Tiere befinden, die man Landwirt Martin Deschler in 2012 und 2013 konfisziert hat! Unsere Nutzer, Leser, Zuseher, Zuhörer, die ganze Öffentlichkeit haben ein Anrecht auf ausführliche Auskunft darüber, was mit diesen Tieren in vermeintlichem Anliegen des Tierschutzes geschehen ist!

Wir bitten darum uns bis zum 18.04.2013 schriftlich via Email Auskunft zu erteilen. Da Sie sich am 18.04.2013 in Schopfheim aufhalten um sich Fragen der Bürger zu stellen, wäre das der geeignete Zeitpunkt, diese Fragen zu beantworten.

Ebenso bitten wir darum sich den Klagen zu Übergriffen auf die Menschen durch bewaffnete Uniformierte und JVA-Mitarbeiter zu stellen und uns dazu Mitteilung zu machen, was Sie gedenken zu unternehmen um diese Grund- und Menschenrechtsverletzungen zu beenden. Gerade zur Zeit, wo der Fokus in Bezug auf die Einhaltung dieser Grund- und Menschenrechte besonders auf die BRD gelenkt ist, da diese nun im Vorsitz des UN-Menschenrechtsrats in Genf sitzen, sollte alles daran gesetzt werden solchen Vorwürfen und Verstössen nachzugehen und diese Vergehen abzustellen!

Das Wahljahr 2013 ist für die BRD und die Politik ein wichtiger Eckpfeiler, bei dem die Menschen entscheiden werden, ob und wem gegenüber sie das Vertrauen aussprechen werden!

wahl

Sollten wir in der angegebenen Zeit – entgegen unserer Erwartung – keine Antwort zum Zustand und dem Verbleib der Tiere des Landwirt Martin Deschler erhalten, so werden wir angesichts dieser Geheimniskrämerei zu ganz einfachen Fragen vom schlimmsten Fall, d.h. einem Verbrechen, ausgehen, d.h. wir werden dann darüber entsprechend berichten. Den Schrei der Entrüstung, der dann durch die Welt gehen wird, können Sie sich wahrscheinlich gut vorstellen.

Wir danken Ihnen im Voraus für die zeitnahe Beantwortung und verbleiben

mit freundlichen Grüssen

Ihre Wake News Redaktion

Links:
Der Fall des Landwirt Martin Deschler:
http://martindeschler.wordpress.com/2013/04/12/herr-kretschmann-genug-ist-genug-offene-presseanfrage-von-wake-news-radiotv/
http://martindeschler.wordpress.com/2013/04/04/plunderung-auf-bauerhof-martin-deschler-04-04-2013/
http://martindeschler.wordpress.com/2013/03/23/verschworung-gegen-landwirt-martin-deschler/
http://martindeschler.wordpress.com/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/12/27/pressefreiheit-ist-und-bleibt-die-mutter-aller-freiheiten-wake-news-radiotv/

Hier kann man einmal beim Landratsamt Lörrach nachfragen: http://www.loerrach-landkreis.de/servlet/PB/menu/1223801_l1/index.html

http://wakenews.net/html/news.html

http://pressemitteilung.ws/node/426338

http://vugwakenews.wordpress.com/2012/12/26/eine-traurige-weihnachtsgeschichte-2012-wake-news-radiotv/ https://mywakenews.wordpress.com/2012/12/18/stoppt-den-terror-gegen-burger-wake-news-radiotv/ https://mywakenews.wordpress.com/2012/12/15/landratsamt-lorrach-terrorisiert-landwirt-in-grenzach-wyhlen-wake-news-radiotv/ https://mywakenews.wordpress.com/2012/11/13/regionaler-und-internationaler-wahnsinn-wake-news-radiotv/

http://wakenews.net/html/guantanamo_in_lorrach.html http://wakenews.net/html/dallas_in_grenzach-wyhlen.html

http://wakenews.net/html/angriff_auf_presse_.html

Landespressegesetz BW:
http://www.landesrecht-bw.de/jportal/portal/t/pg0/page/bsbawueprod.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&documentnumber=1&numberofresults=28&fromdoctodoc=yes&doc.id=jlr-PresseGBWrahmen%3Ajuris-lr00&doc.part=X&doc.price=0.0&doc.hl=1#focuspoint
So katholisch ist der grüne Herr Kretschmann
http://www.liborius.de/?id=4911
http://kretschmanngegenbadenwuerttemberg.wordpress.com/tod-mit-gruen/
http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/schopfheim/Mehr-Karten-fuer-Kretschmann;art372617,5993118
Projekt: Rheinlagune
http://rheinlagune.com/
http://rheinlagune.com/projektbeteiligte
http://rheinlagune.com/zeitplan
http://rheinlagune.com/presse

WakeNews aufkleber JPEG

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Herr Kretschmann – Genug ist Genug! Offene Presseanfrage von Wake News Radio/TV

  1. feld89 schreibt:

    Reblogged this on volksbetrug.net.

  2. Pingback: Herr Kretschmann – Genug ist Genug! Offene Presseanfrage von Wake News Radio/TV | Martin Deschler Aktions Blog

  3. Pingback: “TERRORLAND” Baden-Württemberg? Brennpunkt Landkreis Lörrach – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  4. Pingback: “TERRORLAND” Baden-Württemberg? Brennpunkt Landkreis Lörrach – Wake News Radio/TV | Martin Deschler Aktions Blog

  5. Pingback: “TERRORLAND” Baden-Württemberg? Brennpunkt Landkreis Lörrach – Wake News Radio/TV | Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s