Sondermeldung: Wake News nicht mehr bei OkiTalk

Sondermitteilung: Mit sofortiger Wirkung ist Wake News nicht mehr auf OkiTalk!

Hiermit möchte ich alle Zuhörer und Nutzer von Wake News Radio / TV kurzfristig darüber informieren, dass ich ab sofort keine Sendungen mehr über OkiTalk durchführen werde.

Die Gründe sind unterschiedliche Programm-Zielsetzungen, die mir ein weiteres Senden auf OkiTalk nicht mehr möglich machen.

Ebenso werden ab sofort keine Archive, Simultansendungen und Wiederholungen mehr bei OkiTalk durchgeführt.

Wake News Radio / TV sind selbstverständlich weiterhin wie gewohnt über ICRN und UWS Radio auf der Webseite von Wake News respektive bei den auf anderen Seiten platzierten Playern zu empfangen sein.

Selbstverständlich werde ich auf meinen Videokanälen weiterhin die Sendungsaufzeichnungen verfügbar halte, auch arbeite ich daran baldmöglichst wieder eine funktionierende Webseite und Radio/TV-Seite zur Verfügung zu haben!

Vielen Dank für euer Verständnis! Bis zur nächsten Sendung!
Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Detlev

Links:
http://pressemitteilung.ws/node/401447
http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Advertisements

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Sondermeldung: Wake News nicht mehr bei OkiTalk

  1. Bernd schreibt:

    Soso, „unterschiedliche Programm-Zielsetzungen“, „kurzfristig“. Mit dieser schwammigen Umschreibung wird wohl ein Krach kaschiert? Worin bestehen diese „unterschiedliche Programm-Zielsetzungen“ genau?

    Eine solche nichts-sagende Meldung könnte genau so gut bei Spiegel oder Tagesschau stehen. „Wake News nimmt kein Blatt vor dem Mund“. Wenns um die eigenen Inhalte geht wohl doch.

    Sehr sehr schade und es hinterlässt einen äußerst fahlen Nachgeschmack.

    • wahrwolf schreibt:

      „unterschiedliche Programm-Zielsetzungen“, heisst es politisch korrekt, wenn der Eine die Wahrheit sagen will, der Andere sie aber nicht senden will…

      • Bernd schreibt:

        Aua, „politisch korrekt“ ist genau das, was ich hier nicht hören will und was für mich bis jetzt Wake News ausgemacht hat, das es genau das nicht ist. Es wird so viel gelogen und Manipuliert mit diesem „politisch korrekt“.

        Auch „die Wahrheit“, was ist das? Welche Wahrheit _genau_ will der Andere nicht senden?

        Wer ist der Eine, wer der Andere? Eine schwammige Formulierung durch eine weitere schwammige Formulierung zu ersetzen bzw. zu ergänzen bringt keine Klarheit.

        Fail.

    • mywakenews schreibt:

      ich habe mich dazu in der Sendung vom 16.08.12 ausführlich geäussert, da kann man es sich anhören.

  2. g. schreibt:

    hi detlev- find ich gute entscheidung;-))

  3. Pingback: Sondermeldung: Wake News nicht mehr bei OkiTalk

  4. Kruxdie13 schreibt:

    Nun, lieber Detlev, dann hoffe ich, daß die Meinungsunterschiede nicht so waren, daß sie Dir Schmerz zugefügt haben! Tja, das ist die jetzige Zeit. Da kommt ganz Vieles hoch. Beim Honigmann ist derzeit auch einiges los.
    LG
    Kruxdie13

  5. Pingback: Sondermeldung: Wake News nicht mehr bei OkiTalk | TravelDaily

  6. Ralf U. Hill schreibt:

    Auflösungserscheinungen zeigen sich nun vermehrt – auch innerhalb der Szene. Was nicht zusammen gehört, gehört eben nicht zusammen.

  7. Dennis schreibt:

    finde ich sehr schade. warum müssen sich denn immer die guten streiten? nach dem prinzip regieren die uns ja. auch wenn es meinungsverschiedenheiten gab, finde ich es extrem, dass man gleich die archive usw. löscht.

    denkt an das grosse ganze und findet doch den gemeinsamen nenner und streitet nicht um die restlichen 3%. KRÄFTE BÜNDELN!!!

    • Dennis schreibt:

      nachtrag: ich habe mir deine sendung heute angehört und auch deine stellungnahme. ich muss aber ehrlich sagen, dass ich doch enttäuscht bin. auch wenn eine person der du aus dem weg gehen möchtest auf einem „freien“ sender wie oki talk ebenso seine stimme verbreitet so ist das meiner meinung nach völlig legitim. da du deine grundsätze so sehr betont hast, müsste dies nun auch für youtube gelten, da wird sich diese person sicher auch tummeln?! in diesem fall meldet sich eindeutig das „kind ich“ welches gekränkt versucht seinen eltern klarzumachen, entweder ich bekomme diesen lolli, oder ich bin nicht artig. stichwort: ego. sorry, aber vielleicht solltest du mal darüber nachdenken. ich kritisiere nie um jemanden schlecht zu machen, sondern nur wenn ich merke, dass da die wahrnehmung ein klein wenig eingeengt ist. auch wenn du so schlechte erfahrung mit dieser person gemacht hast, solltest du auch das grosse ganze sehen. damit meine ich, dass du auch an die zuhörer bzw. noch aufzuweckenden denken solltest, denn mit diesem schritt hast du die reichweite und damit die möglichkeit menschen schneller zu „erwecken“ doch sehr eingeschränkt.

      • mywakenews schreibt:

        na ja, also OkiTalk mit YouTube oder irgendeinem grossen Provider zu vergleichen ist wohl nicht richtig, gell? Schau, ich will hier keine „schmutzige Wäsche“ waschen, das habe ich auch in meiner Sendung gesagt. Ich treffe meine Entscheidungen schnell und präzise und nach meiner Ansicht. Wenn Du für Dich Entscheidungen auf andere Art triffst und es nach anderen Parametern tust, dann steht Dir das frei.
        Das von mir zu dem Thema in meiner Sendung Genannte ist klar, eindeutig und ausführlich beschrieben. Mehr habe ich dazu nicht hinzuzufügen. Du machst die Sache so wie Du sie machst und ich so wie ich sie mache. Immerhin sind wir Individuen.
        Die Angelegenheit wurde von mir mit den Verantwortlichen bei OkiTalk vor meiner Entscheidung intensiv erörtert, Zuhörer wurden weder von OkiTalk noch von mir in dieser Sache gehört. Wenn man Interesse hat meiner Sendung und meinen Berichten zu folgen, so kann man das – so Gott will – tun, aber dazu braucht es nicht OkiTalk, oder? Von welcher Reichweite sprichst Du? Die meisten Zuhörer bei meinen Sendungen bei OkiTalk waren ohnedies Zuhörer von mir, die mich in der Zeit, wo ich keine Sendeanlagen verfügbar hatte, eben nur dort hören konnten. Also, bitte genau recherchieren. 😉

        In dem Sinne, LG Detlev

      • Dennis schreibt:

        hallo detlef,

        danke für deinen kommentar. natürlich respektiere ich deine entscheidung bzw. dein vorgehen. ich dacht mir nur spontan, es ist vielleicht nicht schlecht dem detlef mitzuteilen wie es bei seinen zuhörern ankommt bzw. bei mir. nach wie vor finde ich es schade das das netzwerk, was es zweifelsohne braucht um weitere menschen aufzuwecken, ein wenig verkleinert wurde.

        auch wenn man wieder ein swat team einschneit wäre es sicher von vorteil auf einen sender wie okitalk zurückgreifen zu können? aber das ist natürlich deine entscheidung.

        du sagst, dass die meisten direkt von wakenews gekommen sind. meines erachtens konnte ich aber meistens 200-300 höhrer in okitalk zählen und direkt bei wakenews z.b. gestern durchschnittlich 100. wie auch immer… mach weiter so und danke dafür!

        lg, dennis

  8. Pingback: Die Sklaven sind zurück aus den Ferien – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  9. mywakenews schreibt:

    …Du darfst gern das OkiTalk-Team diesbezüglich befragen, was die Zahlen angeht, ich denke, ich weiss wovon ich spreche. OkiTalk hat Entscheidungen getroffen, die meine Entscheidung verursacht hat, nicht umgekehrt. Wenn OkiTalk an mir und meiner Sendung wirklich interessiert gewesen wäre, dann hätten sie anders entscheiden können…Jeder hat hier offenbar ursächlich an der Situation seinen Anteil. Ich mache meine Aufklärungsarbeit selbstverständlich weiter und für den Fall, dass man mich dabei wieder behindern will, habe ich selbstverständlich auch noch andere Möglichkeiten meine Sendungen weiterzuführen; denn auch ich bin weltweit vernetzt, schon seit einiger Zeit. OkiTalk ist nicht die einzige Radio-Plattform – wie kommst Du darauf?
    Auch um diese Frage bzw. dem möglichen Kommentar vorzubeugen: Es sind keine Rechnungen mehr zwischen OkiTalk und mir offen (ich werde das manchmal gefragt), sie haben mir geholfen, ich habe ihnen sehr viele neue user, Kontakte und sehr viel gratis Werbung geliefert…;-)

    • Dennis schreibt:

      wie auch immer… weiter gehts:-)
      ich habe aktuell ein sehr gutes video gefunden was die gesamtzusammenhänge recht klar schildert, denn ich denke, die meisten sehen noch immer nicht das grosse ganze und verlieren sich in den kleinen puzzlestücken. ware toll, wenn du es als link oder noch besser gleich in die sendung mit aufnehmen könntest.

      grüsse aus sg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s