Architectur – Bewusstsein Wa(h)r da was? Talk mit Michael Wake News Radio/TV

architectur-bewusstsein

Abb.: Wake News

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:

 

http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=748b20bbd

 

VORSTELLUNG DES LICHT-ARCHITECTONISCHEN GESAMTCUNSTWERCES

BAIT AL HIRAH“

Nebst ein paar punctuellen Bemercungen über die Weltlage, über die Durchführung von Polizeicontrollen und über die „Mechanic“ der „Infra-Structur des Bösen“ geht es heute um eine detailierte Beschreibung des Projectes Bail al Hirah. Es geht darum aufzuzeigen, dass Architectur nicht nur schöne Formen im Dienste der Schutzraumgewährung menschlich socialen Lebens sind, sondern sämtliche Lebensbereiche menschlichen Seins gestalten kann und soll.

Wohnraum-Atmosphairen-Gestaltung zur Steigerung des Wohlbefindens und der geisigen Creativität fällt noch unter die Rubric der Innenarchitectur, während Farbprisma-Cristal-Bestrahlung, bzw. „Lichtbad“ schon in den medicinischen Bereich gehört.

Des Weiteren werden mannigfaltige Anwendungen in der Haltbarmachung von Lebensmittel durch Violett-Licht-Bestrahlung mittels eines Glasstabes, z.B. in der Milch aufgezeigt. Über die Anwendung von Violettlicht bestückten Glasnägeln in die von Parasiten verseuchten Böden und über die Gewährleistung von Pflanzenthabitatsconformität in Gewächshäusern, geht die Reise bis zur Entseuchung radioactiver Abfälle durch specielle Vorrichtungen wo benannte Abfälle in z. B. dodecaedrischen platonischen Cörpern verbracht dort durch Glasfasercabel mit Prisma-Licht verbunden, in Combination mit Tiefkühlung entseucht werden könnten.

Darüber hinaus warten noch mehrere, weitere Anwendungsgebiete auf eine heilsame zukunftsträchtige Realisation.

BAIT al HIRAH

Haus des Lichtes

Lichtarchitectur

Anwendungen in Agricultur, Medicin Therapien Lebensmittelhaltbarmachung, Radioactive Entseuchung

1.) Die wandelnde und zeitenstromunabhängige Bedeutung und Aufgabe der Architectur im Hinblick auf die menschliche Bewußtseinsentwicklung

Welcher Mensch steht nicht mit heiliger Bewunderung vor den Tempeln Indiens und Süd-Ostasiens, Persiens, Ägyptens, Südamericas, Griechenlands, Roms, den Synagogen und Moscheen des Orients, als auch den mittelalterlichen Cathedralen des Occidents? Schon seit Urzeiten erkannte der Mensch diese Bauwerke, seiner epochalen und dem Grad seiner individuellen Bewußtseinsentwickelung entsprechend, als Schnittpunkte zwischen Mensch und Universum, also zwischen Microcosmos und Macrocosmos einerseits, und zwischen Mensch und Mensch im moralisch-socialem Sinne andererseits. War er höher entwickelt, so wurden alle seineWesensglieder durchströmt vom harmonischen Zusammenklang der verschiedenen geometrischen Formen und deren rhythmischen Proportionen als perfecter Abglanz des göttlichen Universums, welcher ihm als Maßstab und Ansporn für seine weitere geistige und seelische Entwickelung diente. Sie bestand darin, Gedanken ausschließlich aus dem weißheitsvollen, göttlichen Urquell zu schöpfen und Gefühle weg vom Tierisch-Triebhaften hin zum gütig-liebevollen Allverbundensein zu veredeln und die Verflechtung dieser zwei Elemente zu Beweggründen seiner Taten zu machen. Der Tempel, als eine in Stein gesetzte cosmische Harmonie der Geometrie als Manifestation erhabener göttlichen Schönheit und Weisheit evocierte ein Hochgefühl von göttlicher Geborgenheit und inspirierte selbst die minder dotierten Repräsentanten der Menschheit. Der Tempel stattete diese mit maßgeschneiderten, zeitgemäßen Impulsen für ein moralischeres Leben aus und eröffnete damit auch ihnen cosmische Perspectiven, die für ihre Höherentwicklung wegweisend waren, konnte aber auf Grund ihrer noch nicht sublimierten Wesensgliedern nur in deren Unterbewusstsein wirkten. Deshalb erfolgte ihre geistige Sublimation mit verminderter Geschwindigkeit, was sich dann in deren niedriger liegenden Bewusstseinsstufe manifestierte

Mit jeder Hochcultur und jeder Zeitepoche änderten sich die besonders hervortretenden architectonischen Stielelemente, ihre Combinationen und ihre Gestaltung, was Rückschlüsse auf die damals vorherrschend in Erscheinung tretenden menschenerzieherischen Aufgabestellungen zuließ. Das Element Licht sei es als indirect gestaltendes, in ein Bauwerk fließendes und es umhüllendes Medium, oder als direct durch ein farbiges Glasfenster fließendes Element galt seit Urzeiten als Brücke zwischen Himmel und Erde. Zahlreiche „Geheimrecepte“ der mittelalterlichen alchemischen Farbglasherstellung betonen den mystischen Character, den das Licht als das am meisten vergeistigte, auf dem physischen Plane gerade noch als Grenzfall, zwischen Göttlichem und Irdischen, in Erscheinung tretende, mit Augen wahrnehmbare „Phenoma“ darstellt. Seit Urzeiten galt es unter den Baumeistern als größte Herausforderung mit einer möglichst fortschrittlichen Bautechnic die durch Inspiration gefundenen geistigen Archetypen (Urbilder) und deren geistige Directiven so originalgetreu wie möglich die Incarnation in die Materie eines Baustoffes „abzutrotzen“. Das Wissen zur Glasgewinnung, wie es im alten Ägypten weit verbreitet vorherrschte, ging den nachfolgenden Culturen über mehrere Jahrhunderte verloren. Bis zur Perfectionierung der Glasherstellung im frühen Mittelalter konnte Licht, bzw. Schatten, nur z.B. durch die Ausrichtung eines Bauwerkes nach einer bestimmten Himmelsrichtung, und durch Aussparungen oder Öffnungen variiert werden. Ab diesem Zeitpunkt fand dann eine Zurückbesinnung auf das Lichtes als „Gottes Manifest im Irdischen“ statt, bezugnehmend auf altes Mysterienwissen der alten Atlantis, das bis in die ägyptische Epoche hinein reichte und dann „in Vergessenheit“ geriet. Während in früheren Epochen den Hierophanten die geistigen Directiven einer dem Fortschritt und dem Wohle der Weltenentwickelung dienende Menschenerziehung deutlich vor Augen stand, und die damalige Herausforderung in deren Übersetzung und Umsetzung in die materielle Welt bestand, liegt die heutige Herausforderung im Heraufheben des zu tief in die Dunkelheit der Materie (Todessphaere) versunkenen (Un)Bewußtseins, um Wiederverbundenheit zu erschaffen mit der belebenden und Besinnung spendenden, clärenden Sphäre der Transcendence. Das heutige „Collectivbewußtsein“ der Gesellschaft hat diese Sinngebung verloren, ja wirft sie, ihr ureigenes Geist- und Seelenwesen verleumdend, verächtlich beiseite und enterbt sich in masochistischer Weise durch einen nur auf die Materie gerichteten Tunnelblick sowie materialistische Ersatzbefriedigungen ihres cosmischen Ursprunges. Im Hinblick auf die Architectur drückt sich diese verlorene Sinngebung unter anderem in der heutigen, meist utilitaristischen, profitorientierten und meist häßlichen Schuhschachtelarchitectur aus. Die ausschließlich auf dem Rechteck, dem Quadrat, oder räumlich betrachtet auf dem Würfel, bzw. auf dem Cristal basierende Structur amputiert unseren bewußten und unterbewußten Zugang zur Transcendence und versucht, uns in die Materie einzuzementieren sowie unseren ursprünglichen cosmischen Wesenskern zu verleugnen. Die „Alte Architectur“ hat durch ihre Cosmische Esthetic auf das Gemüt und das Unterbewußtsein der damaligen, durchschnittlich bewußtseinsentwickelten Zeitgenossen harmonisierend gewirkt, indem es die mehr und mehr unsichtbareren Canäle zur Transcendence offen hielt. Eine dem wahren Menschenwesen gerecht werdende „moderne“ Architectur muß diese „verstopften“ Canäle zur Transcendence wieder öffnen. In diesem Sinne versteht sich die „Lichtarchitectur“ als ein bescheidener Beitrag dazu.

Durch neue Bauverfahren, eine innovative Technic und eine nie da gewesenen Vielfalt von Baumaterialien ist die Umsetzung einer Bauconception heutzutage viel einfacher als z.B. im Mittelalter.

2.) TELOS des Projectes

Die Aufgabe des Projectes besteht darin, wie eingangs beschrieben, den verlorenen Bezug zur Trancendence mittels Gestaltung von Licht, geometrischen Formen, Baumaterialien und Wasser wieder bewußt zu machen. Diese Wiederbewußtmachung bringt dem Menschen Geborgenheit und Wohlgefühl für seine Seele, wirkt inspirativ-creativ auf seinen Geist und läßt einen heilsamen Willen aus seinen Handlungen strömen. Seine Seele, sein Geist und sein Körper bekommen Ethercräfte, die auf alle Bereiche gesundend wirken. In diesem Sinne wirkt die Lichtarchitectur Geisterhebend Seelenbeglückend und Willensstärkend. Diese dreifältige Wirkung ermöglicht eine harmonische, stabile Ich-Durchdringung des dreigliedrigen Geistesmenschen im Allgemeinen. Folgendes Beispiel veranschaulicht skizzenhaft die die Geist-psycho-somatischen Wirkungsweisen im Detail: Es steigern sich die Arbeitsausdauer und die Concentrationsdauer durch die Farben Gelb, Orange und Magenta. Das Entspannen und Beruhigen der Seele wird durch die Farben Blau und Violett um ein Vielfaches intensiviert.

Die bewußte Farbenauswahl des Lichtraumes, begleitet von ideal in Verbund gebrachten geometrischen Körpern, führt uns diesem Ziele entgegen. Eine camelionhafte anpassungsfähige Innenarchitectur, die der Vielzahl der verschiedenen Bedürfnisse der Raumeinteilung innert kürzester Zeit Rechnung trägt, schafft den dazugehörigen Contrapunct. So kann in Kürze, mittels flexibler, motorisiert geschienter Zwischenwände, aus einem Salon eine Bibliothec oder gar eine kleiner Concertsaal werden.

Die erhöhten Ansprüche müssen auch durch eine complexe Haustechnic, in der sich die Impulse vieler Sensoren mit den Steuerungselementen vernetzen, getragen werden. So muß z. B. die Fließgeschwindigkeit des Dachsegmentsmediums nach Wärme oder Kühlungsbedürfnissen einerseits, und nach Energiegewinnungsvorgaben andererseits optimiert werden.

3.) ANWENDUNGEN

Gebäude jeglicher Art: Kirchen, Tempel, Moscheen, Bibliothecen, Concertsäle, Theater, Schulen, Spitäler, Heilbäder, staatliche Gebäude, Gefängnisse, Zoologische Gärten, Privathäuser. Selbstverständlich müssen die architectonische Gestaltung und die Lichtarchitectur den jeweiligen Nutzungsvorgaben Genüge leisten.

In der Landwirtschaft: Gewächshäuser Durch Zuführung optimaler Lichtverhältnisse wird das Pflanzenwachstum beschleunigt und tropische Pflanzen werden zum Blühen bzw. zur Fruchtbildung durch Zuführung von zusätzlichem Gelblicht veranlaßt.

Mittel der Schädlingsbekämpfung, ohne umweltschädigende Nebeneffecte, durch Anbringen von Plexiglasstangen im Wurzelbereich, die mit violettem Licht gespiesen werden.

Haltbarmachung von festen Lebensmittel durch Bestrahlen mit violettem/blauem Licht, bzw. bei flüssigen Lebensmitteln durch Eintauchen von blau/violettlicht gespiesenen Plexiglasstäben, bzw. Bestrahlung mit UV- Strahlen.

Das Entseuchen von radioactiv verstrahlten Stoffen durch Bestahlen mit violettem Licht nach vorheriger Tiefkühlung.

In Zoologischen Einrichtungen als temporäre Blaubeleuchtung zum Schutze der Wärter während der Betreuung wilder Tiere.

In Gefängnissen als unterstützende Maßnahme zur Aggressionsmindernden und Selbstwertsteigernden, Seelenharmonie – und Bewusstseinssteigernden Therapien.

In der Medicin zur Heilung von somatischen und psychosomatischen Krankheiten (Depression) durch specifische Conception der Farbcomposition der Lichtbäder, entsprechend der Natur der Krankheit.

Zur Heilmittelgewinnung und Heilmittelveredelung.

hauptcuppel-150dpi-2

Abb.: M. Günthert

BAIT al HIRAH

Grundbeschreibung:

Beim Bait al Hirah handelt es sich, in vorliegender Form, um ein Rundkuppelgebäude. mit einer Haupt und zwei Nebenkuppeln.

Das Glasdach besteht aus verschiedenen doppelschichtigen Glassegmenten, jedes dieser Segmente ist concav (nach innen) gewölbt (ähnlich einem Orangenschalen Segment) und beschreibt nach ihrem Verbund zum Ganzen eine Form, die man mit einem gotischen Kreuzrippen beziehungsweise Fächer Gewölbe vergleichen könnte.

Jedes dieser Segmente wird von vermessingten Stahlträgern getragen, welche auf den Capitelen von Granitsäulen ruhen.

Die Außenfassade besteht zum Theil aus der Facadenform angepassten, wie obig beschriebenen Glass-Segmenten, mit entsprechenden Functionen einerseits, sowie aus geschliffenen farbigen Granitplatten bzw. Granitblöcken andererseits.

draufsicht-mit-balcon-300dpi-2

Abb.: M. Günthert

DER WINTERGARTEN

Theilweise oder gänzlich umrankt werden die drei Grundcuppeln d.h. deren Außenfacade, in rhytmischem Bogenschwung, von einem wellenförmigen, blütenblattähnlichen Wintergartenanbaues. Das Maximum der rhytmisch wachsenden Ausstülpung liegt jeweils bei den 4 Haupthimmelsrichtungen. Die Außenseite des Wintergartens bilden bewegliche, concav geschwungene Glasflügeltüren, die über die Haustechnic, je nach climatischen Bedürfnissen, bzw. Erfordernissen, bequem gesteuert werden können. Sie bilden im EG den Abschluß hin zur Garten und Recreationsparcanlage und führen im Sommer, fast übergangslos, in die äußere Parc und Recreationsanlage hinaus.

Farbige Granitsäulen an der Wintergartenaußenseite bilden den passenden Contrapunct zwischen dem tropisch begrüntem Wintergarteninnenraums und der Parcanlage, und sind gleichzeitig auch Begrenzungs- und Spiegelungspunct zum und vom Parc.

Damit der Grundidee der Lucidität des Gebäudes Rechnung getragen werden kann, besteht das Dach des Wintergartenanbaues ebenfalls aus lichtdurchlässigem Glas. Oberhalb des 2. OG an den Cuppelaußenflächen, etwa auf zwei Drittel ihrer Höhe, befindet sich ein ebenfalls aus Glas bestehender, die gesamten Cuppeln höhenlinienmässig angeschmiegter Kragenbalcon.

INNERE RAUMGESTALTUNG

Herkömmliche Fenster und Thüröffnungen, kleine Erker sowie Ausbuchtungen und kleine Balcone, aus ebenfalls lichtdurchlässigen Material, hinein in den Innenraum des im Verhältnis zum Wintergartenanbaus zurückgesetzen 1.OG ,(Außenwand der Grundcuppeln) sowie eine Veranda (Dach des Wintergartenanbaus) auf Höhe des 2. OG lockern rhytmisch das gebäudeinterne, bzw. das äußere Erscheinungsbild auf.

Die Balcone und Erker im ersten OG bieten einen erhöhten Zugang zum tropische und subtropisch bepflanzten oberen Wintergarteninnenraumes, in welchem sich die Kronen der Bäume und Pflanzen befinden. Die besonders beschaulichen Stellen werden durch Ausbuchtungen erweitert, die sich ebenfalls blütenblattförmig in regelmäßig gegliederten Abständen in das gesamtesthetische Concept einfügen.

Die transparente Decke des Wintergartens auf der Höhe des 2ten OG bietet einen 360 Grad Weitblick in die umgebende Landschaft.

Der ebenfalls blütenblattförmig geschwungene und aus transparentem Material verfertigte Kragenbalcon, nahe des Zenithes der Cuppel, kann mit einem noch beeindruckenderen Weitblick aufwarten. Zusätzlich jedoch verschafft ihm der flache, nahe Bogen der Cuppelwölbung eine zur Selbsreflection hinleitende Geborgenheit als Contrapunct. Als ein Drittes fügt sich die durch diverse Sitzbäncchen und Kübelpflanzen, an neuralgischen Puncten gestaltete gemütliche Nischenatmosphäre ein, und schafft damit ein philosophisch inspirierendes Ambiente. Ein Dreigestirn aus Weitblick, Selbstbeschaulichkeit und Seelenharmonie.

Die Innenraumgestaltung der drei Hauptcuppeln im Verbund mit den übrigen Gebäudetheilen soll sich durch flexible verschiebbare Trennwände und Thüren chamelionhaft und radical den jeweiligen Nutzungsbedürfnissen anpassen können. Somit lässt sich im Idealfall, das Wohnzimmer graduell über die Bibliothec bis hin zu einem Concersal ausdehnen und verwandeln

TECHNISCHE BESONDERHEITEN

b01_150dpi_kuppel-2
Abb.: M. Günthert

1. GLASDACH

a.) Beschreibung

Das Glasdach besteht aus mehreren aus Glas oder Plexiglas fächerförmig concav gebogenen, einen Hohlraum bildenden, zweischichtigen Segmenten. Durch diesen Hohlraum kann ein Medium (Gas oder Wasser) geleitet werden .

Ähnlich eines Blutkreislaufes kann durch Variation der Fließgeschwindigkeit das gewählte Medium sowohl als Isolationshülle wie auch als Wärmeaustauscher benutzt werden. Bei Anwendung z. B. in einer warmen Climazone und bei Kühlungsbedarf, wird das Medium mit großer Durchflussgeschwindigkeit durch die Dachsegmente gepumpt. Selbige werden dadurch radical abgekühlt und schaffen im Verbund eine Oase der Frische im Inneren des Gebäudes, da die Sonnenwärme schon ab der äußersten Begrenzungsfläche absorbiert und abtransportiert wird, womit ein Wärmestau im Inneren des Gebäudes vermieden werden kann. Mit verhältnismäßig geringem Energieaufwand kann so eine efficiente Kühlung des Gebäudes bewerkstelligt werden. Das durch die Dachsegmente hindurchgeflossene und somit erhitzte Wasser kann zudem, als nützlicher Nebeneffect, als Energielieferant zur Stromgewinnung, oder zur Warmwassergewinnung benuzt werden. Im Verbund mit einer intelligenten Haustechnic (Wärmetauscher, Erdwärmegewinnung, Reservoir, Variation der Fließgeschwindigkeit, Dichte des Mediums etc.) können somit climatisch bedingte Kühlungs-, bzw. Wärmeleistungserfordernisse und gleichzeitige Energiegewinnung, sozusagen im Doppelpack, erzielt werden.

Befinden wir uns an einem Standort einer gemäßigten, oder gar kühlen Climazone, eigenet sich eher Gas als Medium im Hohlraum der Glassegmente. Als Maßstab gilt, in diesem Falle, aus den zur alternativen Nutzung zur Verfügung stehenden Medien, dasjenige mit den höchsten Isolationseigenschaften auszuwählen. Selbstverständlich kann auch das Medium Gas, als nützlicher Zweiteffect, als „Motor“ zur Energiegewinnung benutzt werden.

b) Pigmentierung des Mediums zwecks

Lichteinstrahlungsdämpfung

Bei Überschreiten des frei wählbaren, gewünschten Lichteinstrahlintensitätswertes kann das entsprechende Medium (Gas / Wasser) zwecks Dämpfung der Lichteinstrahlungsintensität pigmentiert werden. Die Lichteinstrahlungsintensität kann in Ausgewogenheit zwischen subjetivem Bedürfnis und Extremwerten, die sich nach Climazone, Tageszeit, Jahreszeit und Bewölkungsgrad richten, innerhalb gewisser Richtgrößen graduell variabel eingestellt werden. Die Richtgrößen werden als Grenzwerte festgelegt, um den Sicherheitsanforderungen Genüge zu leisten. Die Variationsbreite soll von VOLLKOMMEN TRANSPARENT bis zur GRÖßTMÖGLICHSTEN VERDUNKLUNG reichen. In wärmeren Climazonen wäre aus physiologischen Gründen eine Blaupigmentierunge zu bevorzugen. In kälteren Regionen wäre zur Winterszeit eine Magenta Pigmentierung eher geeignet.

c) Fächerblende

Um eine VOLLKOMMENE VERDUNKLUNG erreichen zu können, ist eine außerhalb der Cuppel eine ringförmig angebrachte Fächerblende notwendig. (ähnlich der eines Photoapperates)

Sie dient besonderen Verdunklungsansprüchen, z.B. Theather, Film, etc., oder muß als Nothvorkehrung, insbesonders in Wüstengegenden, zur Verfügung stehen.

2.) REGENBOGENFARBENE LICHTRAUMGESTALTUNG

DURCH PRISMEN – Techn. Beschreibung

Auf dem Zenith der Glasdachcuppel befindet sich ein auf 3 Achsen beweglich gelagerte Cristal – oder Bleiglasprisma. Diese aufwendige Ausrichtungsflexibilität, die dem Tagesgang und dem Jahreszeitengang der Sonne zu folgen hat, ist notwendig, um dem maximalen Lichteinstrahlenergiepunct nachfolgen zu können, welcher jahreszeitlich, tagesgangabhängig über den Horizont wandert.

Direct und über eine Spiegelungseinrichtung allein (als Secundärauswertung) kann schon eine diffuse Regenbogenfarbprojection durch das durchsichtige Cuppeldach in das Cuppelinnere erzielt werden. Diese aus allen Spectralfarben zusammengesetzten „Farbräume“ können dann künstlerisch u.A. mit Wasserspielen und Reflectionsspiegeln sowie Wasserparticelzerstäubung zu einem fascinierenden, den ganzen Raum „verzaubernden“ Farbenspiel gestaltet werden.

Primär steht aber eine Ableitung des gebündelten Lichtes am Linsenbrennpunct über eine Glasfaserleitung im Vordergrund. Die vom Linsenbrennpunct ausgehende Hauptglasfaserleitung wird specifisch zur Anwendung im BAIT al HIRAH in zwei Hauptstränge aufgetheilt.

Einer davon wird, über diverse Verzweigungen, in untere, cuppelexterne Gebäudetheile bis ins Cellergeschoß geleitet. Vor jeder Anwendung wird dann anforderungsspecifisch, ein oder mehrere Regelprismen geschaltet, welche es ermöglichen eine Lichtbeschaffenheit zu creieren, dessen einzelne Spectralfarbcomponenten graduell dosiert werden können. (ähnlich der Function eines Mischpultes.) Über eine Art „Lichtsteckdose“ könnten dann z.B. aus Crystalglas gefertigte Sonnenlampen, (Sonnensymbole) auch Sonnenschreibtischlampen ja sogar Sonnencandelaber, mit integrierten Regelprismen zur directen, und indirecten farblichen Gestaltung von Innenräumen (directe und indirecte Beleuchtung) (auch von Cellerräumen, und sonstigen Nebenräumen) verwendet werden. Für die obig erwähnten Wasserspiele könnte ein Abzweiger dieses Leitungsstranges zum Beispiel für besondere Lichtspieleffecte benutzt werden. Oder ein Farbtherapieraum bzw. ein „Lichtbadtherapeuticum“ könnte auch fernab des Cuppelraumes geschaffen werden. Der beflügelten, cünstlerischen Phantasie sind bei den verschiedenen Anwendungsbeispielen keine Grenzen gesetzt.

Der zweite Abzweiger wird zunächst auf die entsprechende Anzahl von vermessingten Stahlträger unterteilt. Ab Zenithpunct jedes einzelnen Stahlträger werden specielle, partiell verspiegelte, reflexionsbechichtete emittierende Glasfaserdifussionsleitungen, (Projectionsglasfaserleiter) parallel der Quellleiter, ebenfalls entlang der Peripherie der Stahlträger den Granitsäulen zugeführt. Zwischen Quellleiterfasern und den Glasfaserdiffusionsleitungen sind Regelprismen zwischengeschaltet, welche auch hier eine Spectralfarb-componenten Auswahl und eine variable Intensitätsgestaltung erlauben. Diese ersteren lichtdiffundierenden Glasfasern bezeichnen wir analog des Orgelbaus mit der Bezeichnung „Erstes Register“.

Die Quellleiter eines jeden Kreuzrippenstranges werden weiter zu den Granitsäulen geführt. In jede der Grantsäulen sind mehrere der vorab beschriebenen lichtdiffudierenden Projectionsfaserleitungen als Cannelierung eingelassen. Vor jede Cannelationsfaserverzweigung sind abermals Regelprismen geschaltet die es nunmehr ermöglichen jede einzelne Cannelierung einer Säule in verschieden Farben erstrahlen zu lassen. Wir können nun die Gesamtheit der Säulen inclusiv ihrer Cannelierungen als „Zweites Register“ bezeichnen.

Man kann sich nun mit entsprechender Phantasie vorstellen, wie bei einer intelligenten Steuerung aller Regelprismen, ähnlich der eines Orgelmanuales eine veritable zweimanualige Lichtorgel geschaffen wurde, deren Pfeifen die lichtemittierenden Glasfasern sind, auf der man eine „Lichtsymphonie“ spielen, bzw. für die man eine Lichtsymphonie componieren könnte. Durch Zuordnen von Farben zu entsprechenden Tönen, wäre es ein Genuss ein Orgelwerk bei synchronem Lichtorgelspiel auch noch sehen zu können. Zum Beispiel könnte jeder Kreuzrippe, in wechselndes, verschiedenfarbiges Licht gehüllt, die Melodiemodulation und jeder Säule eine Octavharmonie zugeordnet werden. Die Farbhelligkeit könnte die Lautstärke verbildlichen.

WEITERE ANWENDUNGSBEISPIELE

1.) Raumfahrt

Theilbereiche der „Lichtarchitectur“ lassen sich in modifiscierter Form in der Raumfahrt im Bereich Raumstation verwenden.

2.) Raumcunstwerke

In Combination mit Lichtspielen, Wasserspielen und Springbrunnengestaltung können mit dem Einsatz von cünstlerisch – creativer Phantasie Luxusheilcurbäder, oder veritable Lichtbadcentren gemäß des BAIT al HIRAH Architectur – Modells concipiert werden.

Welch einen Contrapunct würde das einseitig, nur den physischen Tod thematisierende Stählenfeld Mahnmal in Berlin durch einen das ganze Mahnmal überspannenden „gläsernen Regenbogen“ erhalten? Es würde einerseits einen hoffnungsschaffenden Wegweiser zur Transcendence und die damit verbundenen Werte wie der göttlichen Gerechtigkeit und der weisheitsvollen Resolvierung von Schicksal und Karma bedeuten, sowie andererseits die diesseits mangelhaft vorhandenen humanistischen Tugenden bestärken. Wären diese humanistischen Tugenden zahlreicher und in soliderer Qualität vorhanden gewesen, hätte es keinen Holocaust gegeben!

3.) Gebäude

Öffentliche Gebäude jeglicher Art, Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempel, Concerthäuser, Theater, Bibliothecen, Schulen Spitäler, Heilbäder, Gefängnisse Zoologische Einrichtungen, Aquarien etc. könnten objectspecifisch und anforderungsspecifisch im Stile der Lichtarchitectur gebaut, oder nach Maßgabe der angedeuteten Lichtraumgestaltung nachgrüstet werden. Eine der mannigfaltigen practischen Errungenschaften, abgesehen von den rein estethischen, stellt der Hinzugewinn an Sicherheit bei den Raubtier und anderen Wildtierwärtern dar, welche durch die Blau-Violettlichtbestrahlung den Aggressionstrieb verringern hilft. Analog kann auch das Aggressionspotential in Gefängnissen durch diese complementäre Maßnahme gesenkt werden.

4.) In der Landwirtschaft

Es ist bekannt, dass tropische Pflanzen trotz der für sie artgerecht eingerichteten optimalen Gewächshausatmosphäre nicht, oder nur in unbefriedigender Weise blühen und noch seltener Fruchtstände bilden. Der Grund dafür liegt darin, dass die Pflanze über die climatischen Grundbedürfnisse hinaus eine Art von „Heimweh“ nach ihrem gewohnten Lichtambiente verspürt, welches die Fruchtbildung beeinträchtigt, oder hindert. In den gemäßigten Breiten, im Vergleich zu den Tropen, fehlt dem Sonnenlichtspectrum ein gesättigter Gelblichtantheil. Durch zusätzliches Ergänzen des Gelblichtantheils durch eine Prismenanlage, wäre dieses Manko neutralisiert. Die Pflanze würde sich heimisch fühlen und ergo unbehindert ihrem Wachtumscyclus folgen können. Sie würde blühen und Früchte bilden wie an ihrem natürlichen Standort.

4a.) Schädlingsbekämpfung

In dem man in den Wurzelbereich einer Pflanze durch Glas oder Fiberglaselemente Violett bzw. Blaulicht zuführt, regt man einerseits ein beschleunigtes Wachstum der Pflanze an, während man gleichzeitig die im Wurzelbereich eventuell vorhandenen Schädlinge vertreibt. Dies ohne umweltbelastende Schädlingsbekämpfungsmittel und ohne Dünger. Der Species einer Pflanze entsprechend kann dem Wurzelbereich neben dem Violettlichtantheil auch noch weitere Farblichtantheile zugeführt werden. Welches Farblicht bei einer Pflanze zusätzlich wachstumsfördernd ist hängt von der jeweiligen Specie ab. In noch auszuführenden Experimenten gilt es auch noch festzustellen, welche Farblichtcomponente bei oberirdischer Bestrahlung des Blattwerkes das Wachstum zusätzlich noch anregen kann. (z.B. auch zur Anwendung in Gewächshäusern.)

5.) Radioactiv verseuchte Erde

Radioactiv verseuchte Erde lässt sich im tiefgefrorenem Zustand unter Bestrahlung mit Blau – oder Violettlicht weitgehend entseuchen.

6.) Haltbarmachen von Lebensmitteln

Das Preservieren von festen oder flüssigen Lebensmittel lässt sich durch Bestrahlung mit Violettlicht oder Blaulicht erzielen. So kann zum Beispiel ein violett Sonnenlicht emittierender in Milch eingeführter Glasstab selbige pasteurisieren. Mit Blaulicht bestrahlte Schränke können Lebensmittel länger haltbar machen ohne herabgekühlt zu werden. In combinierter Anwendung mit Kühlschränken lässt sich die Haltbarkeit von Lebensmittel deutlich, um ein Vielfaches erhöhen.

7.) Medicin und Therapien

a) Gesundheit als Harmonie von bewussten und unbewussten Geist – Seelen und Körpercräften

b) Heilmittelgewinnung

c) Lichtbäder Therapeuticum

d) Heillichtbestrahlung durch prismenlichtverbundene Cristalle

e) Portables Miniaturmodell: „Regenbogenbrille

a) Gesundheit als Harmonie von bewussten und unbewussten Geist – Seelen und Körpercräften

Nehmen wir einmal an, Gesundheit sei eine Harmonie zwischen den, das Individuum bildenden Geist – Seelecräften und den collectiv tätigen organbildenden und steuernden Ätherkräften. Diese Harmonie drückt sich durch eine „Gesunde Schwingung“ aus, dessen Schwingungsverhältnis der einzelnen Frequenzen, sprich der einzelnen Geist – Seelen und organbildenden Cräfte, aus mathematisch exact festgelegten Intervalqualitäten besteht. Man kann diese „Gesunde Schwingung“ durch Tonintervalle oder Lichtfarbintervalle andeuten. Auf Grund der noch nicht voll entwickelten menschlichen Geistesreife, die diese „Gesunde Schwingung“ fortdauernd aufrecht erhalten könnte, treten accustisch gesprochen Dissonancen oder bildlich gesprochen Schatten in dieser ursprünglichen Lichtaura der Harmonie, oder der „Gesunden Schwingung“ auf. Sie werden durch einen fehlenden, oder unvollständigen Weisheitsorientierten, liebegetragenen und bewusstseinsschaffenden Geistbezug verursacht, der seinerseits Ungleichgewicht und Unausgewogenheiten in der Seele produciert, die dann zu Verzerrungen, Überlastungen, Abschnürungen und folglich Aussetzer im Ätherischen, im Organbildenden und im Organsteuernden führen. Dieser zuletzt beschriebene Zustand muss man dann als Krankheit bezeichnen. Strebt nun ein Erkrankter durch Einsicht und Selbsterkenntnis den vorher verloren gegangenen Geistbezug wieder an, und kann somit durch einen geistig-seelisch-physisch gesünderen Lebenswandel die im physischen, krankheitsverursachenden „Gifte“ vermeiden, hat er Eine der zur Heilung benötigten Componenten schon zur Verfügung. Eine weitere Heilungscomponente kann dem Erkrankten durch eine Therapie zu Theil werden, indem durch ein Medium z. B. Ton oder Licht (evtl. auch Beides) über den Memory Effect die verlorengegangene gesunde ätherische Schwingung durch deren Resonance-Verhältnis wieder hergestellt werden. Bei jedem einzelnen Krankheitsthypos liegt die Abschnürung zum Ätherischen hin in einem anderen Bereich. Diese Abschnürung vom Ätherischen tritt als krankheitsthypologische Dissonance im Tonharmonischen oder als krankheitsthypologischer Schatten im Lichtspectrum in Erscheinung. Wird nun durch eine Therapie, die bei Erkrankung verlorengegangene ätherische Verbindung, die sich bei einer medialen Übersetzung im Tonharmonischen als dissonanter Molldreiclang, bzw. im Lichtspectrum als Schatten äußert, wieder mittels Resonanceschwingung durch den harmonische Durdreiclang bzw. durch das ursprüngliche vollständige Lichtspectrum angeregt, so findet eine Widerverbindung mit den Ätherkräften statt und somit tritt die Gesundung ein. Jeder Unterbruch mit dem Ätherischen ist bedingt durch eine individuell beschaffene, artspecifische, complexe und mangelhafte Geist – Seelen und Bewußtseinsstructur. Die Qualität der Verschiedenartigkeit des ätherischen Unterbruches bildet den Archetypus einer Krankheit. Eine ganzheitliche Gesundheitsforschung müsste nun diese Basiserkenntnisse aufgreifen, indem sie organspecifisch untersucht und verbindlich definiert, wo die optimale Consonance des gerade ins Auge gefassten Organes in seinem „Geist-Seelen und Ätherdreiclang im Bezug zum „cosmisch-verbundenen“ Gesamtmenschen liegt. Als skizzenhaftes Beispiel sei hier das Verhältnis zwischen Puls und Atmung (4 zu 1) erwähnt. In der Tonharmonie wäre hier schon einmal eine Quartcomponente gewonnen, die im Verhältnis von Puls zur Atmung als Heilimpuls gesetzt werden kann. Wird der gesamte Mensch, nach seit Urzeiten bekannten, zahlenmystischen Verhältnissen vermessen, werden somit eine große Menge von Zahlen gewonnen, die unter sich wiederum in bestimmten Zuordnungen bzw. Verhältnissen stehen, aus denen sich eine verbindliche „Zahlenstructur“ ergibt. Diese Zahlenstructur lässt sich nun in ein Tonfrequencesystem, oder ein Farblichtfrequencesystem übersetzten, und drückt sich dann in Intervallen von Tönen bzw. Farbtönen aus. Als mögliche Therapie bei z. B: Herzrhythmusstörungen wäre als Basis ein Quartverhältnis in einem Tonsystem zu setzen. Dieses Quartverhältnis lässt sich natürlich auch in Sonnenfarblichtscomponenten Zuordnungen übersetzen, die dann ihrerseits als Therapiegrundlage bei Herzrhythmusstörungen zum Einsatz gebracht werden könnten.

Ein ebenso großer Forschungsaufwand müßte betrieben werden,

um bei jeder Krankheit festzustellen wo der energetische Unterbruch mit den Äthercräften besteht, bzw. diesen dann qualitativ zu classificieren. Das heißt für jeden Krankheitsthypos müßte ebenso die Disharmonie im „Geist – Seelen – Äther – Dreiclang“ exact definiert werden. Übersetzt in das Tonsystem bzw. in das Farblichtcomponenten-System, finden sich im „Geist – Seelen – Äther – Dreiclang“ im Tonsystem an bestimmten Stellen Dissonancen, im Farblichtcomponentensystem an denselben Stellen mehr oder weniger auftretende Schatten.

Stellt man nun die ideal harmonische Schwingung eines Organes im Gesamtmensch-Gefüge, egal ob im Medium Ton als Consonance oder im Farblichtcomponenten-System als Farblichtcomponenten Consonance, mit den Dissonancen (im Tonsystem) und den Schatten (im Farblichtcomponenten-System) eines erkrankten Organes gegenüber, so ergibt sich die Heilungstherapie in zwei möglichen Anwendungen. Entweder man „bestrahlt“ das erkrankte Organ vollständig mit dem harmonischen „Geist – Seelen – Äther – Dreiclang“, oder man „bestrahlt“ gezielt mit der dem erkrankten Organ fehlenden Componente des„Geist – Seelen – Äther – Dreiclanges“. Somit wird durch die Resonanceschwingung die gestörte

Ätherverbindung wieder hergestellt und dadurch die Heilung eingeleitet. Es gibt Hinweise, dass im alten Ägypten auf diese Weise Nervenschäden wie z.B. Lähmungen erfolgreich behandelt wurden. Möglicherweise könnte auch die Parkinson Krankheit und Krebs mit dieser Therapie geheilt werden.

Für vertieft Interessierte möchte ich hier an dieser Stelle auf das Buch von Prof. Lilly Eberhard „Heilkräfte der Farben“ (Drei Eichen Verlag München) hinweisen, welches eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten zur Heilung ausführlicher beschreibt, und weitere Segensbringende practische Anwendungsmöglichkeiten im gesamten Lebensbereich aufzeigt und erläutert. Andeutend soll hier nur kurz, anhand von zwei polaren Krankheiten, als vereinfachtes Beispiel, die Basis einer Therapiedynamic verdeutlicht werden: Bei Asthmatischen Krankheiten kommen meist Rotlicht, bzw. Warmfarblicht Componenten zum Einsatz, während bei infectueusen Krankheiten häufig Blau oder Violettlicht eingesetzt wird.

a) Heilmittelgewinnung

Eine der Natur eines Heilmittels entsprechende (im Abgleich mit dessen erwünschten Wirkungsweise auf den Organismus,) prismatisch erzeugte farbspecifische Sonnenlichtbestrahlung verstärkt die erwünschte Heilwirkung um ein Vielfaches. Ebenso wird die Haltbarkeit erheblich verlängert. Allerdings muss noch Grundlagenforschung geleistet werden, um die passende Sonnenfarblicht-Componente einem entsprechenden Medicament wirkungsförderndst zuordnen zu können. Pharmacologen und Ärzte müssen in diesem Zusammenhange die Intensität und die Auswahl der Sonnenfarblichtcomponente bei den verschiedenen Phasen der Arzneimittelgewinnung. exact festlegen. Sonnenlichtcomponentenauswahl, Strahlungsintensität und Dauer z.B. beim Ansetzten einer Kräuterlösung oder einer homeopathischen Potencierung, in den verschiedenen Productionsphasen des Heilmittels gilt es festzulegen und miteinander abzustimmen. Weiter wird man unterscheiden müssen, in welchem Aggregatzustand sich ein Medicament befindet, um dann zustandsspecifisch Farblichtcomponenten abzugleichen.

b) Lichtbäder – Therapeuticum Technische Beschreibung

Das im Brennpunct des Dachprismas abgenommene Licht wird mittels eines Glasfaserleitcabels in den Therapieraum geleitet. Dieser sollte in Form eines Dodekaeders beschaffen, oder eine pyramidale Gestalt vorweisen. Sämtliche Wände incl. Decke und Boden sowie die Patientenliege, sollen aus abstrahlfähigen Glaselementen bestehen. Die Patientenliege soll sich im geometrischen Mittelpunct des Raumes befinden. Das Hauptglasfaserleitcabel wird zu den Wänden, dem Boden, der Decke und der Patientenliege verzweigt. Jede Verzweigung erhält ein Farbregelprisma. Somit kann die Farblichtcomponente und deren Intensität bei jeder Verzweigung einzeln gesteuert werden. Die Lichtmischung der verschiedenen Verzweigungen wollen wir als „Lichtatmosphäre“ bezeichnen. Im Extremfall kann eine Farbe die gesamte Raumesdimension ausfüllen. Andererseits kann die „Lichtatmosphäre“ durch verschiedene Farblichtcomponenten in den mannigfaltigsten Combinationen und polaren Farblicht-Gegensätzlichkeiten gestaltet werden. Die aus der Farblichttherapeutischen Grundlagenforschung hervorgegangene Therapiegestaltung hat damit ein brauchbares Werkzeug für deren Anwendung zur Verfügung.

c) Heillichtbestrahlung durch prismenlichtverbundene Cristalle

Zusätzlich wird mittels einer vom Hauptglasfaserleitcabels gespiesene „Lichtsteckdose“ (incl. Farbregelprisma) an der Patientenliege die Möglichkeit geschaffen ein Bergcristall mit sämtlichen Sonnenlichtfarbcomponenten durchströmen zu lassen. Dieser lichtdurchströmte Bergcristall wird dann zur Directbestrahlung auf die erkrankten verschieden Organe verwendet.

d) Portables Miniaturmodell „Regenbogenbrille“

Mittels zwei voneinander unabhängigen handgroßen Prismen werden analog der vorab beschriebenen Grundconstruction der größeren Modelle mittels Glasfasercabel und Regelprismen Sonnenlichtfarbcomponenten direct den Augen zugeführt. Dies geschieht mit der einer Brille vergleichbaren Construction, die anstatt aus Gläsern aus zwei Spiegelreflectoren besteht, worauf sich die Sonnenlichtfarbcomponenten projicieren lassen. Es wären auch translucide Reflectoren denkbar, welche dann, falls erwünscht, die Außenwelt durchscheinen lassen könnten.

Über das und vieles mehr in der heutigen Sendung!

Euer Michael

Michael frei

***********************************************************************

JETZT SOFORT ZU BESTELLEN! UNTERSTÜTZT DIESE KAMPAGNE

Ich bin Mensch und keine PERSON!

Neue T-Shirts von Wake News: Ich bin Mensch und keine PERSON

Mensch blackbig

Mensch whitebig

Abb.: Wake News

Um etwas mehr auf Aufmerksamkeit auf unser menschliches Leben zu werfen und dem System beizubringen, dass wir Menschen und nicht PERSONEN sind, gibt es jetzt dazu spezielle T-Shirts, die ihr euch direkt beim Laufteufel-Shop online bestellen könnt, in allen Grössen selbstverständlich, für Weiber + Männer, sogar junge Menschen (kleine Grössen z.B. 106 usw.) und Sondergrössen auf Anfrage (z.B. 5XL):

Wake News TV - neue T-Shirts

Ich bin Mensch und keine PERSON - ab sofort bestellen Laufteufel.de

Abb.: Wake News

Bestellungen können ab sofort hier gemacht werden:
http://laufteufel.de

***********************************************************
immer Donnerstag von 12 – 13 Uhr !
Neues LIVE-Sendeformat mit Moderatorin Maria

Maria moderiert eine einstündige Sendung auf Wake News Radio/TV wöchentlich, die genau über solche und andere Themen diskutieren wird.

Talk von Menschen zu Menschen mit Maria Sendestart 14.04.2016 12-13 h LIVE neu

Abb.: Wake News
http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=b1529c6fc

JETZT NEU:

NEUES SENDEFORMAT Talk mit Michael - Wahr da was neu

Abb.: Wake News
http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=b1529c6fc

immer am letzten Dienstag von 16 – 17 Uhr !
Neues LIVE-Talk – Sendeformat mit Moderator Michael
Wa(h)r da was?

Michael moderiert eine einstündige Sendung auf Wake News Radio/TV monatlich, wo  über geistige, spirituelle, mythologische und andere Themen diskutieren wird.

Gesucht:
Redakteure, Radio-/Video-Moderatoren, die mit uns bei Wake News mithelfen wollen diese neue, ursprüngliche Welt mitzugestalten:
Bewerbungen bitte an redaktion (at) wakenews.net

Presse Kappe

Wake News Berichterstattung über Autarkie-Projekte

Gern berichten wir auch über eure Ideen und Umsetzungen eines System-autarken Lebens, ihr könnt uns eure Projekte gern vorstellen, bitte Kontakt an redaktion (at) wakenews.net

Zuletzt haben wir über das Projekt Solaryacht.de berichtet, hier kann man übrigens mitmachen, selbst von diesem Projekt profitieren, an einer Verlosung von jeweils 2 x 1 Woche Aufenthalt auf einer Solaryacht, inkl. Verpflegung für 2 Personen (zzgl. minderjährige Kinder) teilnehmen:

“Erholung von der Matrix…”
********************************
Verlosung Kabinen


Abb.: https://wakenewsautark.wordpress.com/2015/08/10/2015-autarkie-projekte-unterstutzen-wake-news-radiotv/
https://mywakenews.wordpress.com/2015/07/13/autarkie-projekte-unterstutzen-wake-news-radiotv/

über das und vieles mehr immer in der LIVE-Sendung!

wntvbd2

So könnt ihr uns unterstützen:
http://wakenews.net/html/sponsor.html

Ab sofort!  Unser neuer Wake News Aufkleber zu bestellen:

http://wakenews.net/html/wake_news_sticker.html

Hier die Details:

Sticker

Produktdetails: Vorderseite mit glänzendem UV-Lack veredelt, Rückseite ist nicht geschlitzt

  • Ausführung: Rund/Oval
  • Format: Sticker 9,5 x 14,5 cm
  • Material: 90µm Haftfolie weiss

Einsteiger-Paket                     Fortgeschrittenen – Paket               Profi-Paket

60 x Sticker                                 150 x Sticker                                      300 x Sticker

10,00 €     15,00 CHF *             20,00 €    30,00 CHF *                    30,00 €     40,00 CHF *
* Porto jeweils enthalten

So können Sie/könnt ihr bestellen:

Einfach Summe als Schein in einen Umschlag stecken in Alufolie  eingewickelt, Adresse/Email angeben und wir senden die gewünschten Aufkleber in einem Briefumschlag zu!

Adresse: Wake News c/o D. Hegeler, Postfach 267, CH-4005 Basel

oder via Email an redaktion@wakenews.net bestellen und Betrag hier an diese Bankverbindung überweisen, bitte kostenfrei für uns:

Stichwort Sticker – Spende
Verein zur Förderung internationaler freier Medien
PostFinance Schweiz
Kto.Nr.: 89-521766-7
IBAN: CH56 0900 0000 8952 1766 7
BIC:   POFICHBEXXX

Wake News Aufkleber 1

 

Hoodie WN neu 20150602

Wake News Camouflage Hose

http://laufteufel.de

JETZT brandneu im Sortiment die Wake News SURVIVAL – Camouflage – Hose zum Preis von 49,90 €!
Die Hose der “Schnellen PRESSE-Eingreiftruppe”, im Einsatz getestet in GUANTANAMO (JVA) Freiburg von Detlev, für alle Grössen, auch Damen jetzt mit Wahnsinns-Preis: 49,90 € statt 69,90 €!!!!

Neu im Sortiment ab sofort (Bestellung gilt auch für das Wake News © Feiertags-Angebot):
Wake News © SURVIVAL – Camouflage-Hosen für nur 49,90 €. Gleichzeitig konnten wir auch die helle Hose mit abnehmbaren Hosenbeinen von Wake News im Preis erheblich günstiger machen, auch diese ist nun statt 69,90 € für nur noch 49,90 € bestellbar!

Bitte entsprechende Lieferzeit berücksichtigen! Je früher bestellt wird umso sicherer ist die Lieferung noch vor Jahresende!

Hinweis, weil wir häufiger dazu gefragt werden: Laufteufel ist eine eingetragene Marke von Achim Bourmer, einem selbständigen Shopbetreiber, der einen Internet-Shop für Sportartikel/-Textilien betreibt, selbst ein bekannter Läufer war und daher die Bezeichnung, weil er „wie ein Teufel“ gelaufen ist…;-)

Ihr könnt diese hier bestellen und ihr unterstützt damit auch die Aufklärungsarbeit von Wake News Radio/TV!
http://laufteufel.de/

Wake News jetzt auch via Facebook erreichbar (Nutzer von Wake News):

Wake News Facebook

https://www.facebook.com/pages/Wake-News/214657845272429

Wake News jetzt auch auf Twitter: (Das System mit den eigenen Waffen schlagen!)

Twitter WN neu 2015

https://twitter.com/WakeNewsRadio

Wehrt euch gegen diese Unterdrückung!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev immer
in seiner Sendung am Dienstag und Donnerstag.
Bitte alle einschalten!
Beginn der Sendungen immer Dienstag, Donnerstags ab 16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream
(nur deutschsprachige Sendungen)

http://wakenews.net/stream/radio-high.mp3.m3u

Wake News Radio logo 1

New/Neu ab sofort! Der 64 kbit – Stream von UNITEDWESTRIKE/Wake News Radio

avauws

http://s9.voscast.com:7530/listen.pls

Stream auf yoice.net

http://www.yoice.net/wake-news-radio/

yoice-net-alternatives-webmagazin

 

 

und

Rheingold_Tauschmittel_Webseite

http://rheingoldregio.de/wake-news/

…auch gleich hier rechts oben auf der Seite:

http://aufgewachter.wordpress.com/

Neuer Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik
von Künstlern, Bands, DJs,
die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten,
Gema-frei und nicht System-abhängig:

http://wakenews.net/stream/music-high.mp3.m3u

(auf Abb. klicken)

Wake News Music Channel Player

Neuer Wake News Techno-House Player
Direktlink Techno/House – Stream:

http://wakenews.net/stream/house-high.mp3.m3u

Warum wurde die Webseite von Wake News:
http://wakenews.net und http://wakenews.de
viele Monate nicht aktualisiert?
http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen,
z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen:
http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!)
http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/
Permanent Link:
http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/

Zeta-Talk-Newsletter-Archiv
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Wenn ihr uns unterstützt, dann helft ihr euch selbst neu mit Buttons

******************************************************************************
Jetzt neu und einzigartig: Wake News TV-/Video-Kanal
Hier können jetzt auch alle registrierten Nutzer ihre Videos hochladen/verlinken, kommentieren und bewerten!
Unser Neuer TV-Video-Kanal Wake News TV in Island
*********************************************************************************************

Standort der Bumdes-/Mossad-/Geheimdienst-Trolle auf Berliner Terrain, die sich selbst als “Reichsdeppen” bezeichnen und den Auftrag haben aufklärende Medien und Blogbetreiber in den Schmutz zu ziehen:

https://mywakenews.wordpress.com/2015/06/28/wake-news-ist-nicht-kommerziell-sondern-ein-non-profit-projekt/

https://mywakenews.wordpress.com/2015/06/25/geheimdienst-unterstutzte-betrugergruppe-diffamiert-derzeit-wake-news-und-detlev/

Standort eines Diffamierungs-Blogs in Berlin

9/11 Pro + Contra – Diskussion
http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=e91fe9170

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/27/das-nwo-schachspiel-gegen-unser-aller-leben-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/22/1984-33-2017-lauft-der-countdown-krieg-ist-frieden-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/20/isis-ist-mitten-unter-uns-wake-news-radiotv/

https://vugwakenews.wordpress.com/2016/09/19/helga-harders-karsten-harders-von-bewaffneten-uniformierten-nachts-im-auto-in-reckendorf-uberfallen/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/15/aufdecken-benennen-absetzen-jetzt-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/14/offne-deine-augen-talk-von-und-mit-menschen-maria-wake-news-radiotv/

https://vugwakenews.wordpress.com/2016/09/14/kinderklau-skandal-in-straelen-geht-weiter-immi-das-baby-wurde-durch-das-jugendamt-eine-firma-illegal-angeeignet/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/13/matrix-freak-show-im-nwo-irrenhaus-wake-news-radiotv/

https://vugwakenews.wordpress.com/2016/09/11/87-jahrige-deutsche-in-den-knast-kriminelle-aus-dem-asyl-fluchtlings-milieu-lasst-der-bund-brid-laufen/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/10/15-jahre-911-keine-aufklarung-aber-millionen-tote-in-folge-unitedwestrike-radio-marathon/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/09/bruno-moser-als-stadtprasident-biel-bienne/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/08/turbulenzen-liegen-in-der-luft-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/07/es-ist-zeit-talk-von-und-mit-menschen-mit-maria-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/06/das-schwerkranke-herrschende-system-braucht-dringend-eine-ablosung-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/09/01/nur-vereint-schaffen-wir-es-lasst-uns-starten-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/31/viel-passiert-talk-von-und-mit-menschen-mit-maria-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/30/die-offene-diktatur-sondersendung-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/26/sind-justiz-und-polizei-im-bund-terror-organisationen/

https://vugwakenews.wordpress.com/2016/08/25/uberfall-durch-bewaffnete-uniformierte-auf-den-staat-ur/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/24/fluchtlings-invasion-nimmt-kein-ende-wer-ist-verantwortlich/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/22/aus-gegebenem-anlass-vielleicht-schlagen-sie-bald-los-daher-unbedingt-vorbereiten/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/21/volksverdummung-im-dunstkreis-des-bund/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/18/bund-system-in-panik-mehr-und-mehr-bundes-firmenangestellten-werden-schadensersatzklagen-aus-malta-zugestellt/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/12/sfr-verbreitet-reichsburger-propaganda-der-bundes-firma-auf-steuerzahlerkosten-in-der-schweiz/

https://vugwakenews.wordpress.com/2016/08/13/der-mensch-und-die-wollgarn-fabrik-erbin-peggy-entrechtet-und-verfolgt-vom-system/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/09/hillary-clinton-unter-mk-ultra-mind-control/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/09/sollten-nun-brid-amter-behorden-staatsanwaltschaften-gerichte-legal-mit-zuruckweisungen-uberflutet-werden/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/08/die-losegeld-schuldturm-gang-der-firma-baden-wurttemberg-erpresst-freilassung-des-menschen-alwin-und-freien-journalisten-von-wake-news/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/05/stellung-von-staatsanwaltschaften-im-bund-alias-bundesrepublik-deutschland/

https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/02/sommerpause-oder-vorbereitung-auf-was-da-kommt-wake-news-radiotv/

 

Weitere Links:

https://mywakenews.wordpress.com/2014/05/25/leben-wir-im-neo-faschismus-auch-in-der-schweiz-wake-news-radiotv

http://wakenews.net/html/download_dokumente.html

http://wakenews.net/html/oppt.html

http://wakenews.net/html/aktionen_flyer_flugblatter.html
http://wakenews.net/html/news.html
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html
http://wakenews.net/html/survival-rucksack.htmlhttp://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html
http://rheingoldregio.de/
https://mywakenews.wordpress.com/2013/05/01/offensive-im-aufklarungskampf-ab-01-05-2013-kombi-angebot-dvdcd-wake-news-radiotv/http://musicwakenews.wordpress.com/2013/05/11/ab-sofort-neuer-wake-news-music-channel-radiosender/
http://wakenews.net/html/download_dokumente.html
http://antiterror-info.org/exchange/latr/Merkblatt-Amtswalter.pdf

anzeigerbanner WN-Anzeiger o. SV

Abb.: Wake News

http://wnanzeiger.net/

http://wnanzeiger.wordpress.com/

ACHTUNG! Manchmal erscheint hier kommerzielle Werbung! Die ist nicht von mir oder Wake News geschaltet bzw. erwünscht! WordPress schaltet die hier auf eigene Veranlassung ein – es handelt sich um einen kostenlosen Blog!

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Architectur – Bewusstsein Wa(h)r da was? Talk mit Michael Wake News Radio/TV

  1. Hawey schreibt:

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

  2. Pingback: Das NWO Schachspiel gegen unser aller Leben – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  3. Sam schreibt:

    Gott freut sich über Menschen, die an ihn glauben

    9. März 2015 Lesezeit: 2 Minuten

    Wir freuen uns, wenn Menschen an uns glauben. Es tut gut zu wissen, daß jemand uns vertraut. Nun, Gott geht es da nicht anders.

    Wir reagieren positiv darauf, wenn jemand an uns glaubt.
    Gott reagiert auch positiv auf Glauben.
    Diese Ähnlichkeit verwundert nur, wer Genesis 1:26 und Genesis 2:7 nicht kennt. Denn dort sagt uns Gott, daß wir in unserem wahren Ich, unserem Geist (nicht zu verwechseln mit Bewußtsein oder Intelligenz, welche Teile unserer Seele sind), nach seinem Ebenbild erschaffen sind.

    „Nach eurem Glauben geschehe euch!“
    (Jesus in Matthäus Kapitel 9, Vers 29; Menge Bibel)
    Gott reagiert auf unseren Glauben

    Gott sendet seine Segnungen an Menschen, die glauben, daß Gott sie segnet. Die Aussage „Nach eurem Glauben geschehe euch“ (Matthäus 9:29) machte Jesus 2 Blinden gegenüber, die ihn um Heilung gebeten hatten. „Glaubt ihr, daß ich (euch) dies zu tun vermag?“, fragte Jesus sie. Die Antwort der zwei Blinden: „Ja, Herr!“.

    Und? Jesus „rührte ihre Augen an und sagte: »Nach eurem Glauben geschehe euch!«“

    Und? Die zwei taten ihre Augen auf und konnten sehen.
    Was fällt uns auf?

    Zwei Dinge fallen uns bei der Lektüre auf:

    Es geschieht nach unserem Glauben
    Es geschieht uns nicht danach, ob wir es verdient haben

    Jesus fragt die Blinden nicht danach, ob sie Sünder waren. Natürlich waren sie Sünder; jeder Mensch ist ein Sünder (Römer 3:23), weil er den perfekten Ansprüchen von Gott nicht genügen kann; deshalb schickte Gott Jesus als unseren Retter, damit wir durch die Annahme von Jesus als Retter perfekt in unserem Geist, unserem wahren Ich, werden (Kolosser 1:22).
    Muß man sich ein Geschenk verdienen?
    Nein, dann wäre es kein Geschenk mehr

    Jesus fragt die Blinden nicht, ob sie es denn verdient hätten, daß er sie mit völliger Gesundheit beschenkt. Jesus schenkt einfach. Und was mußten die Blinden tun? Welchen Anteil hatten sie an der Genesung? Sie „mußten“ einfach nur glauben.
    Gott reagiert nicht auf Bedürfnisse.
    Gott reagiert auf Glauben

    Denken Sie mal diese Aussage durch: Gott reagiert nicht auf Bedürfnisse (die Blinden waren ja schon lange krank; Gott hat sie nicht geheilt, obwohl die Zwei sicherlich dringend gerne ihr Augenlicht gehabt hätten). Gott reagiert auf Glauben. Erst als die zwei Blinden glaubten, daß sie von Jesus Heilung erhalten würden, wurden sie geheilt. Gott reagiert auf Glauben. Auf Ihren Glauben. Denn weder Gott noch Jesus haben sich geändert. An den Grundprinzipien in der spirituellen Welt, im Königreich Gottes hat sich nichts geändert. Und wird sich auch nichts ändern.
    Glaube ─ das alles bestimmende Grundgesetz

    Erahnen Sie, warum Gott einen so grossen so GROSSEN Wert darauf legt, daß wir unseren Glauben jetzt schon ausbauen, ihn „trainieren“ und stärken? Der Glaube ist _das_ Grundgesetz in Gottes Königreich. Wir werden unseren Glauben quer durch die ganze Ewigkeit benötigen. Weil Gott das weiß, weil Gott uns liebt, weil Gott nur das Beste für uns will, arbeitet er bereits jetzt in diesem unserem Leben daran, daß wir unseren Glauben stärken.

    Gott will uns nichts Gutes vorenthalten, wenn es Verzögerung auf unsere Gebete gibt. Gott will dann „nur“ unseren Glauben stärken. Seien Sie froh und dankbar dafür! Ihr starker, unerschütterlich Glaube wird Ihnen viel mehr bringen, als wenn Sie jetzt Ihre Wunschliste, die Sie Gott vorbeten, augenblicklich erfüllt bekämen. Es wird eine Zeit kommen (im 1.000-jährigen Reich), da erfüllt Gott augenblicklich von jetzt auf sofort Ihre Wünsche (Jesaja 65:24); aber derzeit geht es darum, Ihren Glauben zu stärken. Ich schreibe es noch einmal: Seien Sie froh und dankbar dafür!

    „Zu dem Hauptmann aber sagte Jesus: »Geh hin (= heim)! Wie du geglaubt hast, so geschehe dir!« Und sein Diener wurde zur selben Stunde gesund. Jesus in Matthäus Kapitel 8, Vers 13; Menge Bibel)

    [Tweet „Gott reagiert auf Glauben“]
    „Wenn euer Glaube also stark bleibt, nachdem er durch große Schwierigkeiten geprüft wurde, wird er euch viel Lob und Herrlichkeit und Ehre einbringen…“ (1. Petrus Kapitel 1, Vers 7; Neues Leben Bibelübersetzung)

    Dieses kann ich nur für mich bestätigen, ich fühle Gott er ist für mich real, egal was für einen misst ich baue.Gott liebt dich. Ich durfte Ihn sogar sehen. wenn nur seine Leuchten in weißen Gewand.
    Aber dies ist so phänomenal. dies kann man nicht beschreiben.
    Liebe grüße und Gottes Segen euch allen, ich hoffe und wünsche euch das ihr erfahrt das was ich erfahren durfte. und das ist Gott/Jesus Christus .

  4. Pingback: In der Ruhe liegt die Kraft! Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  5. Pingback: Architectur – Bewusstsein Wa(h)r da was? Talk mit Michael Wake News Radio/TV – 27.9.16 | Terraherz

  6. Pingback: Endzeit beschworen – was kann und wird geschehen? Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  7. Pingback: Die Welt im Angesicht des Todes – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  8. Pingback: Das Unrecht-SYSTEM entblösst – UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon | Mywakenews's Blog

  9. Pingback: Wahlen 2016 Kanton Basel-Stadt: Sex, Korruption, Firmen-Re-GIER-ung für Milliardäre? | Mywakenews's Blog

  10. Pingback: Können wir die Welt retten? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  11. Pingback: ROTHCÄPPCHEN UND DER CEREBUS INFERNO ANTON – Wa(h)r da was? Talk mit Michael Wake News Radio/TV | Terraherz

  12. Pingback: Geschwister der Evolution – Wa(h)r da was – Talk mit Michael – Wake News Radio/TV – 6.12.16 | Terraherz

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s