Ist das Zika-Virus eine biologische Waffe zur Bevölkerungsreduzierung? Gastbeitrag Anitas Corner

Anitas Corner - Ist das Zika-Virus eine Waffe zur Bevölkerungsreduzierung

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Gastbeitrag: Verfasserin Anita, Anitas Corner

Die Welt schaut nach Brasilien, wegen der Olympischen Sommerspiele, die in Rio de Janeiro vom 5. bis 21. August 2016 stattfinden. Dort grassiert das Dengue-Fieber und das Zika-Virus. Die Behörden haben den Gesundheits-Notstand ausgerufen und versuchen u.a. durch Aufklärung der Bevölkerung und durch Spezialmittel die Zahl der Stechmücken, die die Krankheit übertragen, zu reduzieren bzw. zu bekämpfen.

30ADB39800000578-3422727-image-m-5_1454074878139

Abb.: http://www.dailymail.co.uk/health/article-3422727/Don-t-try-baby-month-partner-just-returned-Zika-affected-country-women-told.html

Erfahren wir nur wegen der Olympischen Sommerspiele von diesem Virus? Man ist in hellem Aufruhr darüber und die Zeitungen greifen plötzlich alle dieses Thema auf.

Screenshot_from_2016-01-28_162643

Abb.: http://allnewspipeline.com/Rockefeller_Foundation_Zika_Virus_Ties.php

Die Zika-Viren nutzen wie die Erreger des Denguefiebers die Mückenart Aedes aegypti zur Verbreitung. Die Mücke ist mit bis zu vier Millimetern Körperlänge recht klein, und dennoch ist sie wegen der weißen Streifen auf ihren Hinterbeinen und der Musterung ihres Hinterleibes ziemlich auffällig. Geringste Mengen stehenden Wassers genügen ihr zur Eiablage. Unter optimalen Bedingungen brauchen ihre Nachkommen nur zehn Tage bis zur vollen Entwicklung. Das Abholzen riesiger Wälder fördert die Ausbreitung des Moskitos. Auch das Ausbringen von Roundup mit seinem tödlichen Bestandteil Glyphosat fördert durch das Abtöten der Moskitofeinde die Ausbreitung. Die Fiebererkrankungen bei Menschen bzw. Säugetieren nehmen zu.

farming-Before-After-MONSANTO-any-questions-American-Gothic

Abb.: http://treespiritproject.com/roundup/

Nach einer Infektion durch einen Mückenstich treten meist drei bis sieben Tage danach Symptome auf. Sie ähneln einem grippalen Infekt und können sich wie folgt äußern: leicht erhöhte Körpertemperatur, Kopf-, Gelenk- und Muskelschmerzen, außerdem Hautausschlag mit Fieber, Augenrötung, Bindehautentzündung, Juckreiz oder Schwellungen an Händen oder Füßen. Der Hautausschlag besteht durchschnittlich für sechs Tage, die Krankheitsbeschwerden halten durchschnittlich 4-7 Tage an.

Meistens verläuft die Infektion mit dem Zika-Virus milde und ohne Komplikationen. Ebenso ist es möglich, dass die Infektion unbemerkt und beschwerdefrei abläuft. Eigentlich ist eine Zika-Infektion für gesunde Menschen kaum erwähnenswert: Nur etwa ein Fünftel der Infizierten wird überhaupt krank. Allerdings zeigt sich während der aktuellen Epidemie ein auffälliges und besorgniserregendes Muster: Der Geburtsfehler Mikrozephalie und andere neurologische Spätfolgen sind in den betroffenen Regionen um ein Vielfaches angestiegen. Mittlerweile wird ein Zusammenhang vermutet.

Das Zika-Virus kann nicht durch einen normalen Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen werden. Doch es gibt einen Verdacht, dass durch Bluttransfusionen oder Spermien eine Übertragung stattfinden könnte.

Die Liste der Reisewarnungen für Zika hat die CDC, die Seuchenschutzbehörde der USA, auf 22 erweitert: Brasilien, Kolumbien, El Salvador, Französisch-Guayana, Guatemala, Haiti, Honduras, Martinique, Mexiko, Panama, Paraguay, Surinam, Venezuela, Puerto Rico, Barbados, Bolivien, Ecuador, Guadeloupe, Saint Martin, Guyana, Kap Verde, und Samoa.

Vasallen der Impf-Mafia

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) bereitet eine Meldepflicht für Zika-Fälle und andere Viruserkrankungen in Deutschland vor.

BMG Berlin ist eine Firma - Hermann Gröhe ist der Geschäftsführer

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

US-Präsident Barack Obama und Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff wollen die Suche nach einem Impfstoff gegen das Zika-Virus gemeinsam vorantreiben. Klinische Test zur Entwicklung eines Zika-Impfstoffs sollen nach Angaben von US-Experten noch in diesem Jahr beginnen. Bis zur Entwicklung eines wirksamen Gegenmittels würden aber mehrere Jahre vergehen.

US President Barack Obama (L) kisses Brazilian President Dilma Vana Rousseff (R) during a joint press conference at Palacio do Planalto in Brasilia on March 19, 2011. AFP PHOTO/Jim WATSON (Photo credit should read JIM WATSON/AFP/Getty Images)

US President Barack Obama (L) kisses Brazilian President Dilma Vana Rousseff (R) during a joint press conference at Palacio do Planalto in Brasilia on March 19, 2011. AFP PHOTO/Jim WATSON (Photo credit should read JIM WATSON/AFP/Getty Images)

Abb.: https://blackwaterdog.wordpress.com/2011/03/19/first-day-in-brazil/us-president-barack-obama-l-kisses-bra/

Bis zum Jahresende könnte Im Rahmen von Studien ein erster experimenteller Impfstoff für begrenzte Einsätze gegen das Zika-Virus zur Verfügung stehen: Das sagten jetzt Wissenschaftler aus Kanada und den USA.

Im Rahmen der Meldungen über die explosionsartige Verbreitung des Zika-Virus“ ergibt sich die Frage, welche Verbindung dieses Virus zur Rockefeller-Stiftung hat. Bereits 1947 wurde nämlich von Wissenschaftlern des Yellow Fever Research Institute unter Zuhilfenahme eines Rhesusaffen, der im Zikawald in Uganda nach Moskitostichen eine Fiebererkrankung erlitt, ein Serum entwickelt, welches bei Versuchsmäusen eine Krankheit auslöste.Das Zika-Virus war entdeckt.

a35e1569d2b57d977897a2bd561ce375009f2053

Abb.: http://syria-personally.beforeitsnews.com/economy/2016/01/zika-virus-first-discovered-by-rockefeller-foundation-back-in-1947-is-this-disease-a-bioweapon-2793330.html

Das erwähnte Institut wurde 1936 von der Rockefeller-Stiftung in Entebbe, Uganda gegründet. Diese Stiftung hat ja selbst seit langem Verbindungen zum UN-Programm „Genocide Agenda (Bevölkerungsreduzierung)“ und zu den Nazis. Die Rockefeller-Stiftung ist der Hauptsponsor der Öffentlichkeitsarbeit der UN zur Reduzierung der Weltbevölkerung.

Eugenikforschung wurde von vielen Wissenschaftlern, die von den Universitäten Stanford, Yale, Harvard, and Princeton kamen, betrieben und von bestimmten Unternehmensphilantropien wie Carnegie Institution, the Rockefeller Foundation und the Harriman railroad fortune finanziell sehr großzügig unterstützt.

Rockefeller Foundation funded Dr. Josef Mengele

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Rockefeller Foundation half u.a. bei der Einrichtung des deutschen Eugenikprogramms und ermöglichte auch die Forschungen, die Josef Mengele betrieb, bevor er nach Auschwitz ging. Rockefeller unterstützte auch hunderte deutsche Forscher und das Kaiser-Wilhem-Institut für Psychiatrie. Einer der führenden Psychiater dieses Institutes war Ernst Rüdin, der wohl auch Hitlers Vernichtungsprogramm durchführte.

Zika-virus2

Abb.: http://yournewswire.com/zika-virus-for-sale-online/

Nach Kenntnis dieser Fakten muss man sich die Frage stellen, ob das Zika-Virus nicht eine neue Biowaffe ist: wenn man nämlich berücksichtigt, dass einzelne Länder aufgrund dieses Virus – das von einer Institution entdeckt wurde, die sich mit Eugenik und Bevölkerungsreduzierung befasst – Frauen vor einer Schwangerschaft warnen, kann das sicherlich nicht einfach verneint werden.

US-Regierungsbeamte sprachen vor kurzem eine Reisewarnung aus, da vermutet wird, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Zika-Virus und Missbildungen von Tausenden Babys in Brasilien gibt. Experten untersuchen derzeit die Verbindung zwischen dem Virus und einer ansonsten relativ seltenen Schädelfehlbildung beim Menschen: Mikrozephalie, d.h. der Kopf der betroffenen Person weist eine vergleichsweise geringe Größe auf. Durch den zu klein gewachsenen Schädel kann sich das Gehirn der Babys nicht adäquat entwickeln. Die grundsätzlich seltene Fehlbildung, die zu geistiger Behinderung führt, ist in diesem Jahr in Brasilien merkwürdigerweise besonders häufig vorgekommen.
In den letzten Tagen haben laut der Washington Post Vertreter von Gesundheitsbehörden verschiedener Länder – darunter Brasilien, Kolumbien, El Salvador und Jamaika – damit begonnen, Frauen aufzufordern, eine geplante Schwangerschaft zu verschieben, da die Gefahr groß sei, vom Virus betroffen zu sein.

Das Zika-Virus, das wir in Amerika und in der ganzen Welt sehen, könnte eine Biowaffe bzw. eine NWO-Entvölkerungs-Waffe sein. Es könnte möglicherweise von gentechnisch veränderten Moskitos verbreitet werden.
Und ausgerechnet im Kampf gegen das Zika-Virus in Lateinamerika sollen die genmaipulierten Moskitos eingesetzt werden, die doch eigentlich schon längst in Brasilien freigesetzt wurden. Genmanipulierte Insekten sind der neue Renner und sollen auch in Europa ausgesetzt werden.

impf_gats

Abb.: http://www.bilderberger.ch/?p=9655

Eine Nachricht aus 2007: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) zeigten bereits 2007 ein ungewöhnliches Interesse an der Sterilen Insektentechnik, also unfruchtbar gemachte, genveränderte Insekten, die Schädlinge ausrotten sollen.
Im Herbst 2009 setzen der britische Wissenschaftler Luke Alphey und seine Leute die Designermücken auf Grand Cayman, der Hauptinsel des Karibik-Archipels frei.
Im Jahr darauf schickten sie drei Millionen Gentech-Moskitos hinterher. Das Experiment war die erste Freisetzung transgener Insekten, die Menschen stechen können. Das Skandalöse daran ist, dass das Freiluftexperiment weitgehend im Geheimen stattfand. Vor Ort wussten nicht viele, dass es sich bei den ausgesetzten Moskitos um Produkte aus dem Gentech-Labor handelte.
Seit 2011 werden im Nordosten Brasiliens Woche für Woche bis zu einer halben Million gentechnisch veränderte ägyptische Tigermücken (Aedes aegypti – auch Moskitos aus dem Reagenzglas genannt) in die Natur entlassen.

Nur 10 von 100 sollen überleben - Eugenik-Programm der NWO

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Bereits 2012 hatte die Direktorin des Genewatch UK gewarnt: „Die Öffentlichkeit wird schockiert sein, zu erfahren, dass GM-Insekten ohne angemessene Aufsicht einfach in die Umwelt freigesetzt werden können. Gefragt wird die Öffentlichkeit nicht.“ Sie beschrieb die Verbindung der EFSA und Oxitec als sehr ähnlich wie die der Monsanto-FDA-Verbindung, bei der mehrere Regierungsbeamte Beziehungen zum Giganten Monsanto haben.

******************************************************************************

Quellen und Links zum Thema:

Megavirus Zika: Regierungen in Südamerika fordern Frauen auf, »auf weitere Kinder zu verzichten«
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/julie-wilson/megavirus-zika-regierungen-in-suedamerika-fordern-frauen-auf-auf-weitere-kinder-zu-verzichten-.html

Zika virus outbreak – Denguefieber – von biologischer Waffe zu einer weltweiten Pandemie

Zika virus outbreak – Denguefieber – von biologischer Waffe zu einer weltweiten Pandemie

‚A Perfect Storm Of Biological Events Has Unfolded‘ In The Americas In 2016 – Zika Virus 1st Discovered By Rockefeller Foundation Back In 1947 – Is This Disease A Bioweapon? http://allnewspipeline.com/Rockefeller_Foundation_Zika_Virus_Ties.php)

Kein Kandidat für eine Pandemie: das Zika-Virus
http://www.ybersinn.de/2016/01/29/zika/

Das unheimliche Virus
http://www.fr-online.de/panorama/zika-virus-das-unheimliche-virus,1472782,33677380.html

GMO MOSQUITOES; JAXON STRONG; ZIKA VIRUS; ROCKEFELLER; PEACE CORPS
http://aanirfan.blogspot.ch/2016/01/zika-virus-rockefeller-peace-corps.html

Zika-Virus: Impfstoff in einem Jahr
http://kurier.at/politik/ausland/suedamerika-impfstoff-gegen-zika-virus-in-einem-jahr/177.900.651

Suche nach Impfstoff gegen Zika-Virus
https://www.br.de/nachrichten/zika-virus-deutschland-100.html

Zikavirus: Gefahr für Ungeborene
http://www.zm-online.de/home/medizin/Zikavirus-Gefahr-fuer-Ungeborene_334317.html

Reiseveranstalter: Schwangere dürfen wegen Zika-Virus kostenlos stornieren
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/reiseveranstalter-schwangere-duerfen-wegen-zika-virus-stornieren-a-1074769.html

Brasilien startet Großoffensive gegen Zika-Virus
http://www.dw.com/de/brasilien-startet-gro%C3%9Foffensive-gegen-zika-virus/a-19008661

Olympia: Sorge wegen Zika-Virus
http://www.abendblatt.de/sport/article206986681/Olympia-Sorge-wegen-Zika-Virus.html

Zika-Virus: IOC verschickt Leitfaden an Nationale Olympische Komitees
http://www.sport1.de/olympia/2016/01/zika-virus-ioc-verschickt-leitfaden-an-nationale-olympische-komitees

Meldepflicht für Zika-Virus geplant
http://www.rp-online.de/panorama/meldepflicht-fuer-zika-virus-geplant-aid-1.5728928

Die wichtigsten Fakten zum Zika-Virus
http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_76812352/zika-virus-symptome-und-ausbreitung-die-wichtigsten-fakten.html
Zika-Virus: In Bayern besteht keine Ansteckungsgefahr
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Zika-Virus-In-Bayern-besteht-keine-Ansteckungsgefahr-id36753647.html

In Deutschland keine Gefahr durch Zika-Virus
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/vermischtes/In-Deutschland-keine-Gefahr-durch-Zika-Virus;art4304,3657119

WHO warnt vor „explosionsartiger Ausbreitung“ des Zika-Virus
http://www.extremnews.com/nachrichten/gesundheit/e8b415aa9cfdcb6?source=feed

Zika-Virus: WHO erwägt Ausrufung eines globalen Notfalls
https://de.nachrichten.yahoo.com/zika-virus-who-erw%C3%A4gt-ausrufung-eines-globalen-130223380.html

Zika-Virus: WHO erwägt, globalen Notfall auszurufen
http://www.sueddeutsche.de/wissen/zika-virus-zika-virus-who-erwaegt-globalen-notfall-auszurufen-1.2838476

Bill Gates – die Allianz mit Big Pharma und Agro-Gentechnik

Bill Gates – die Allianz mit Big Pharma und Agro-Gentechnik

Das Zika-Virus: neue Gefahr einer Pandemie
http://de.sputniknews.com/bilder/20160127/307403481/zika-virus-pandemie.html

Zika-Virus breitet sich in Europa aus – Erster Däne positiv getestet
https://deutsch.rt.com/gesellschaft/36506-zika-virus-breitet-sich-in/

Zikavirus – Erst Patent auf Schimpansen, jetzt Moskitos aus dem Reagenzglas –Frankenmosquitoes get global

Zikavirus – Erst Patent auf Schimpansen, jetzt Moskitos aus dem Reagenzglas – Frankenmosquitoes get global

Zika-Virus
https://de.wikipedia.org/wiki/Zika-Virus

Das Zika-Virus breitet sich aus – Die Fakten im Überblick.
http://www.n-tv.de/wissen/Das-Zika-Virus-breitet-sich-aus-article16867366.html

Und plötzlich ist die Seuche da
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2016-01/zika-virus-brasilien-uebertragung-muecken-schwangerschaft-mikrozephalie

******************************************************************************

Hinweis: Es handelt sich um einen Gastbeitrag. Dieser muss nicht die Meinung und Ansichten von Wake News widerspiegeln! Wer Gastbeiträge bei Wake News veröffentlichen möchte, kann sich gern an uns wenden: redaktion (at) wakenews.net

Wir bleiben – ohne Worte! Die Redaktion!

******************************************************************************

Links von Wake News

Der Riss in unserer Gesellschaft – Wake News Radio/TV

Neuigkeiten zur Veranstaltung Wake News Basler Gespräche 2016

Abb.: https://baslergespraeche.wordpress.com/2016/01/07/basler-gesprache-2016-gratis-parkplatze-familien-kinderfreundlich-leckeres-menu/

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Ist das Zika-Virus eine biologische Waffe zur Bevölkerungsreduzierung? Gastbeitrag Anitas Corner

  1. Hawey schreibt:

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

  2. Mr.o00 schreibt:

    Eigentlich finde ich es bemerkenswert, daß alles weiterhin perfekt nach dem Plan der NWO verläuft. Die Menschen sind weiterhin nur Zuschauer und Figuren, die nach Belieben hin- und hergeschoben werden. So wie jetzt all die Flüchtlinge. Wo gehen die eigentlich essen und übernachten auf ihrer langen Reise? Haben die immer eine Feldküche dabei?
    Sogar den Tag, wenn der große Knall eintritt, den bestimmt nicht das Volk, sondern eine Bande von Superreichen. Die das übrigens schon seit ein paar tausend Jahren auf diese Weise mit der Bevölkerung so machen können, ohne daß sich je größerer Widerstand gebildet hätte. Von Männern namens Spartacus oder Arminius mal abgesehen.
    Alle meckern über Merkel, gehen aber weiterhin jeden Tag brav zur Arbeit, damit sie die Kosten für alles bezahlen können. Wenn das nicht alles so traurig wäre, dann müßte man sich eigentlich darüber sogar noch kaputtlachen.
    Dabei wäre es so einfach, dem ganzen bösen Treiben Einhalt zu gebieten. Einfach alle mal ein Jahr zu Hause bleiben. Dann läuft zwar gar nichts mehr, die Bude wird kalt, das Essen wird rar, aber dann wären wir die wenigen Superreichen los. Doch genau dazu fehlt der Bevölkerung der Mut. Dann wäre es nämlich aus mit dem schönen, gemütlichen Leben, woran der einzelne so sehr hängt. Dann doch lieber weiterhin schön brav zur Arbeit gehen und sich ausbeuten lassen, bis man entweder Krebs bekommt oder zu alt wird, um sich noch Illusionen hinzugeben.

  3. Sam schreibt:

    Wir Schaffe/Lam die sind nicht dumm, wir sind eine Liebe das zusammen gehört und die Gefahr sehen aber nicht erfahren wollten in- in die mitte , jedem zu beschützen. Wir sind von geburt der Erde Brüder!!!!!! jeder Stammt ab von Abraham , Wir sind alle Brüder und schwester .Lasst uns nicht auseinander triften. Schaffe es, ist ein Volk/Mensch/Erde/Gott/Brüder/Schwestern das sich gegenseidig schützt. Es ist ganz das Gegenteil von Dumm./schaffee sie sind sehr inteligente Tiere die zusammen halten.
    Jesus Christus hat nicht umsonst uns als Lam/schaffe genannt. Sie sind treu/beschützen die in ihrer mitte.
    Gottes Segen

  4. Jette schreibt:

    Explosionsartig verbreitet sich derzeit der Zikavirus in Südamerika, mit schrecklichen Folgen. Aber stimmt das?

  5. Pingback: Wann hat der Terror gegen uns ein Ende? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  6. Pingback: Warum lassen wir uns von Firmen-POLIZEI und Firmen-STAATEN einkesseln? Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  7. Pingback: Der BUNDES-KARNEVAL-VEREIN – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  8. Pingback: Das Böse bei der Arbeit – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  9. Pingback: Sei wütend, selbstbewusst und mache das einzig Richtige! UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon 13.02.2016 | Mywakenews's Blog

  10. Pingback: Werden wir von einer Mörderbande re-GIER-t? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  11. Pingback: Eine gefährliche ZEIT – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  12. Pingback: Die Bundes-Gangster sind los – Fishing, Trojaner, Wählerbetrug!? Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  13. Pingback: Die Welt im März 2 0 1 6 – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s