Madame Rothschild – ich weiss, wer hinter den Pariser Anschlägen (Charlie Hebdo) steckt!

Madame Rothschild - ich weiss wer hinter den Pariser Anschlägen steckt

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Hier findet sich der aufrüttelnde Bericht der Bloggerin Darkmoon über die möglichen wahren Tatbestände und Ursachen der kürzlich stattgefundenen „Terroranschläge“ in Paris, in freier deutscher Übersetzung durch Wake News. Es wird geraten alle Informationen mit der entsprechenden Vorsicht zu prüfen, so wie es auch die Bloggerin Darkmoon empfiehlt!

Darkmoon Screen

Abb.: Screenshot Dark Moon
http://www.darkmoon.me/2015/madame-rothschild-know-behind-paris-attacks/

Madame Rothschild erzählt Lasha Darkmoon in einer privaten Email, dass das Charlie Hebdo Attentat eine Mossad Operation war.

. . . von Ellie Katsnelson

france-attacks-300x169 Wir sind jetzt alle Terroristen!

Abb.: Paris Terrorattacke: Frankreichs Regierung stationiert 10,000 Sicherheitskräfte im ganzen Land
http://www.cbc.ca/news/world/paris-attacks-up-to-6-suspects-still-at-large-police-reveal-1.2897464

Kurze Einleitungssätze von Lasha Darkmoon:

Ich habe gerade eine elektrisierende Email von meiner Freundin Ellie Katsnelson, alias Madame Rothschild, erhalten, eine deutsche Adlige mit Abstammung aus der Rothschild- Familie, die als „Schwarzes Schaf“ aus der Familie verstossen wurde nach traumatischen Erlebnissen in ihrer Jugend, unter anderem dem mysteriösen Tod ihrer Mutter in den Schweizer Alpen im Jahre 1989 (siehe die kurze beigefügte Biographie).
Diese Email wurde am 11. Januar 2015 um 05:56 Uhr, also gestern an mich versandt. Ich übermittele sie hier so wie ich sie bekommen habe, ausser ein paar kleine Erläuterungen zum besseren Verständnis.
Lieber Leser, Sie müssen selbst entscheiden, ob diese Nachricht der Wahrheit entspricht und ob die darin gemachten Aussagen stimmen können. Ich selbst bleibe dabei neutral wie es meine Art ist um weiterhin unabhängig zu bleiben bis die eindeutigen Fakten alle auf dem Tisch liegen.

Email von Ellie Katsnelson
Liebe Lasha,
Ich werde das hier nicht in Deine Kommentar-Funktionen hineinschreiben wie Du es mir empfohlen hast, weil ich denke, dass das eher nicht meiner Art, sondern meinem Gefühl nach eher der Handlungsweise einer Heranwachsenden entsprechen würde. Aber das möchte ich hier mit Nachdruck aus meinem Gefühl heraus schreiben, weil es aus meinen privaten Quellen stammt; denn Du weisst ja, dass ich in Frankreich wohne und viele Freunde und Bekannte in den oberen Etagen in Paris und sonstwo habe und ich nicht nur nicht glaube, dass dieser Pariser Affenzirkus (Anm.: Charlie Hebdo-Attentat) von Muslimen begangen wurde, sondern ich definitiv weiss, dass diese nichts  damit zu tun hatten.
Muslime hatten nichts—I wiederhole, nichts—was auch immer mit diesem Gemetzel zu tun, das letzte Woche in Paris stattfand.
Ein paar junge Damen, die ich kenne und die in der palästinensischen Bewegung aktiv sind, zusammen mit Deinem Landsmann George Galloway, so meine ich, berichteten mir vor 2 Tagen alles ganz genau. Die ganze Veranstaltung wurde von Brüssel aus organisiert. Sogar Ahmed Merabet, der erste französische Polizist, der angeblich getötet wurde, ist eigentlich gar kein Muslim, sein richtiger Name lautet Avigdor und sein Bruder heisst Maloch vor kurzem umbenannt zu Melek —alle diese sind Crypto-Juden (Juden, die vorgeben etwas anderes zu sein) in Diensten des Israelischen Geheimdienstes, also Mossad Agenten.

Avigdor ist zur Zeit in Buenos Aires und wird dort sechs Jahre lang bleiben im Rahmen der israelischen geheimdienstlichen Standard-Gepflogenheiten, die in solchen Geheimdienst Psy-Ops mitmachen. Danach wird er mit neuer Identität wieder auftauchen, bis dahin hat die Öffentlichkeit die Pariser Attentatsgeschichte wieder vergessen.
Erinnerst Du Gladio? Nun, wenn nicht, Du brauchst es auch nicht; denn wir erleben es zur Zeit.
Lasha, ich bin dafür bekannt, dass ich zwar endlos chatten und schreiben kann, aber das ist erst einmal alles für den Moment. Ich schreib Dir dann irgendwann im März eine Email, wenn ich aus Sidney wieder in Frankreich und Grossbritannien bin. Hoffentlich gibt es dann keine Ausflüchte mehr und wir können uns zusammensetzen und bei einem Glas Wein entspannen wie 2 Königinnen, eine Drama-Königin (ich) und eine Geheimnis-Königin (Du).
Das ist einmal alles, meine Liebe. Tschüss erst einmal und bleibe gesund. Ich vermisse Dich.
Ellie K
P.S. Hinsichtlich der Pariser Farce vergass ich zu erwähnen, dass die Summe, die solche Geheimdienst-Mitspieler bekommen genau 666,000 Euros oder Dollar entsprechen, abhängig vom Land, in dem sie diese Aktionen vorspielen. Die Summe erscheint zufällig und unwichtig zu sein, aber Du weisst ja wie entscheidend und wichtig den kabbalistischen Juden die Numerologie und die Symbolik sind und dann macht alles wieder einen Sinn.
Mal wieder die Nummern 6. Du wirst feststellen, dass es die Anzahl der Jahre ist, in denen diese Mitspieler nirgendwo auftauchen dürfen. Sie müssen 6 Jahre lang untertauchen und in ihrer neuen Identität ein makelloses Leben führen. Wenn sie dann wieder an Tageslicht dürfen, dann niemals in dem Land, wo sie ihr Geheimdienstschauspiel aufgeführt haben.
Daher wird Avigdor, der ”Held” von der Pariser Psy-Op und der Rest seiner kriminellen Komplizen irgendwo ein neues Leben starten: mit neuer Identität, neuen Papieren, einem neuen Pass—sogar mit einem schönen neuen Haus versorgt. Alles sonstige wird diesen Geheimdienst-Gehilfen gegeben werden um ihnen ein neues Leben zu ermöglichen, inklusive einer Frau, einer Partnerin/Partner, die jeweils auch Undercover-Agenten sind. Nichts, aber auch rein gar nichts wird dem Zufall überlassen!

Masked-300x284

Abb.: Internet

Ellie Katsnelson (Künstlername)
Geboren im Februar 1970 aus einer guten Familie mütterlicherseits. Ich entstamme einer alten deutschen Familie, einem Zweig der Kleists, die aus Dresden stammt. Der frühest nachweisbare Verwandte stammte aus Bonn. Meine Mutter war die Tochter von Kristian Kleist, dem viele Immobilien gehörten, die zuerst meiner Mutter und nun mir weiter vererbt wurden. Der Nachlass meiner verstorbenen Mutter hat mir ein zusätzliches kleines Vermögen ermöglicht und von diesem lebe ich seitdem. Durch Heirat wurde meine Mutter extrem wohlhabend, gemessen am allgemeinen Standard. Aber ihre Schlichtheit und ihre guten Taten wurden niemals getrübt durch diesen neuen erstaunlichen Wohlstand. In 1989, in brutaler Weise, wurde mir meine Mutter im europäischen Gebirge genommen, was aussehen sollte wie ein Unfall, aber was sich dann als ein lange und vorsichtig vorbereiteter Komplott herausstellte um meine Mutter aus dem Weg zu räumen. Da ich mein Gefühlsleben ohne sie fast nicht ertragen kann, mich meine Trauer um sie sehr beschäftigt, habe ich entschieden alles daran zu setzen diejenigen, die für ihren Tod verantwortlich sind, auszuforschen und ich hoffe, dass ich diese als Zeuge eines Tages erleben kann wie sie gestürzt werden von solchen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben diesen den Garaus zu machen. Ich lebe in Europa, hauptsächlich in einem kleinen Landhaus in Frankreich, wo ich die meiste Zeit meines Lebens verbracht habe, reise aber auch viel nach London, wo ich als erstes Englisch lernte und wo ich ein paar Freunde und auch einigen, aber nicht nennenswerten Immobilienbesitz habe. Ich bin keine globale Geschäftsfrau und ich habe meinen Wohlstand nicht meinen persönlichen Fähigkeiten zu verdanken. Ich habe keine besonderen Talente und Fähigkeiten , aber ich bin unabhängig, entschlossen und bin gegenüber denen, die versuchen mein Leben unerträglich zu machen weder versöhnlich, noch mache ich gute Miene zu bösem Spiel. Ich hoffe, dass mein persönliches zukünftiges Erscheinen hier [auf dieser Webseite] mit etwas herzlicherem Willkommen begrüsst wird, als das erste Mal, als ich erschien; denn wir sollten alle danach streben mehr Freunde als Feinde im Leben zu sammeln.
Gewisse legale Einschränkungen verhindern es, dass ich zur Zeit mehr über mich und meine Mutter enthüllen darf, obwohl ich es gern tun würde, aber ich hoffe das es für den Moment reicht.
Vielen Dank
Ellie K

Ende der Übersetzung!

Mehr darüber am 20.01.2015 in der LIVE-Sendung:

Das grosse Rothschuld-Theater - Terror auf deutschem Gebiet

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Links
http://www.secretsofthefed.com/madame-rothschild-i-know-who-was-behind-the-paris-attacks/
https://mywakenews.wordpress.com/2015/01/20/das-grosse-rothschuld-theater-terror-auf-deutschem-gebiet-wake-news-radiotv/

Advertisements

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Madame Rothschild – ich weiss, wer hinter den Pariser Anschlägen (Charlie Hebdo) steckt!

  1. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. daonilier schreibt:

    das ist doch nichts neues,daß kriminelle kriegstreiber hinter solchen aktionen stecken.

  3. mywakenews schreibt:

    …denkbar, aber weit weg ist es wahrscheinlich nicht von der Wahrheit…;-)

  4. Solist schreibt:

    Merkel & Seehofer: “Multikulti ist gescheitert, Multikulti ist tot!” – So verkaufen Politiker die Bürger für dumm!

    https://guidograndt.wordpress.com/2015/01/19/merkel-seehofer-multikulti-ist-gescheitert-multikulti-ist-tot-so-verkaufen-politiker-die-burger-fur-dumm/

    Merkel & Seehofer: Multikulti ist tot

    Hochgeladen am 16.10.2010
    Kabel 1 news 16.10.2010

    ———-

    Ex-Militär: Attentat von Paris war militärische Kommando-Aktion
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/19/ex-militaer-attentat-von-paris-war-militaerische-kommando-aktion/

    Ein Comment:
    19. Januar 2015 um 10:24
    Karl sagt:

    … und weil diese Einheit so unglaublich professionell ist und Teil eines militärischen Spezialkommandos hat sie auch gleich im absolut professionellen Stil ihre Pässe im Auto liegen gelassen- das gehört neuerdings zur Grundausbildung.

    Die Aktion lief noch, da vermuteten schon viele, dass jetzt sofort der Ruf nach einer Militarisierung der Polizei kommen würde, damit man Verhältnisse wie in den USA schaffen kann. Dort gibr kaum noch normale Polizisten gibt

    Eine Anwohnerin, die ganz in der Nähe von Charlie Hebdo wohnt berichtete, dass die Strassen rund um C.H. an diesem Tag ab 8:00 für alle Zivilfahrzeuge gesperrt waren. Der Anschlag passierte aber erst am späten Vormittag gegen 11:30. Die Offiziellen wussten also ganz genau Bescheid – der Anschlag wurde im Gladio-Stil geplant.

    ———-

    Das rollende Elend will den Hass noch schüren….?

    Anti-Islam-Bewegung: Schäuble bezeichnet Pegida als Phänomen der alternden Gesellschaft
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wolfgang-schaeuble-bezeichnet-pegida-als-phaenomen-der-altersgesellschaft-a-1013339.html

    Wolfgang Schäuble erklärt sich Pegida mit der demografischen Entwicklung Deutschlands: Die Anti-Islam-Bewegung habe auch entstehen können, weil es immer mehr Ältere ohne finanzielle Sorgen gebe, sagte der Finanzminister dem SPIEGEL….

    ———-

    … und weiter gehts…

    USA: AIG-Banker tot in einem Teich gefunden
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/19/usa-aig-banker-tot-in-einem-teich-gefunden/

    Ein hochrangiger Mitarbeiter des US-Banken-Versicherers American International Group wurde tot in einem Teich in Kalifornien gefunden. Die Todesursache ist noch unklar. Die American International Group kam während der Finanzkrise in die Schlagzeilen, weil sie vom US-Staat mit 182 Milliarden Dollar gerettet werden musste….

    ANMERK: Wim Duisenberg. Der erste wo seine Unterschrift, bzw. eher Zeichen auf den Euro-Noten zu sehen und Präser der EZB (Danach Trichet, nun Draghi), verstarb ja 2005 schon in seinem Swimmingpool…irgendwie…

    ———-

    Das Jahr der Drohnen
    2014 war ein gutes Jahr für Drohnen, 2015 könnte ein noch besseres werden
    http://principiis-obsta.blogspot.se/2015/01/das-jahr-der-drohnen.html

    2014 war ein gutes Jahr für US-Morddrohnen. Im Oktober „feierten“ – der Ausdruck ist wohl etwas unpassend – die USA ihren 400. Drohnenangriff in Pakistan. An der „Feier“ nicht teilnehmen konnten die 2.379 Pakistaner, die seit 2004 von US-Drohnen getötet wurden. Dabei hatten nur 12 Prozent der identifizierten Opfer überhaupt Kontakt zu militanten Organisationen; das geht aus einem Bericht hervor [s. hier], der im Oktober 2014 von dem unabhängigen, in London ansässigen Bureau of Investigative Journalism veröffentlicht wurde….

    The Bureau of Investigative Journalism
    http://de.wikipedia.org/wiki/The_Bureau_of_Investigative_Journalism

    The Bureau of Investigative Journalism (TBIJ) ist eine 2009 gegründete britische Journalisten-Initiative für „investigativen Journalismus im öffentlichen Interesse“. Es wurde gegründet, um den investigativen Journalismus zu stärken, da die konventionellen Medien aufgrund wirtschaftlicher Sachzwänge nicht mehr in der Lage seien, Machtmissbrauch und Korruption aufzudecken. Das Bureau of Investigative Journalism verfolgt deshalb zwei Ziele: Erstens sollen gründliche investigative Reportagen für Multimedia-Plattformen produziert werden, und zweitens sollen innovative und nachhaltige Finanzierungsmodelle für investigativen Journalismus erforscht werden.

    Organisation und Finanzierung[Bearbeiten]

    Am 5. Juni 2009 wurde in London der Investigations Fund gegründet, der kurz darauf von der Potter Foundation des Philanthropen-Ehepaars Elaine und David Potter 2,3 Mio. Euro erhielt, um damit das Bureau of Investigative Journalism zu finanzieren.[1] Das TBIJ wird vom Centre for Investigative Journalism an der City University London betreut und zählt auf die Mitarbeit prominenter Schreiber wie Nick Davies und Seymour Hersh.

    Im September 2009 wurde Iain Overton zum ersten TBIJ-Geschäftsführer ernannt.[2] Ab November 2009 begann die Rekrutierung von bis zu 20 Journalisten.[3]

    http://www.potterfoundation.com/who_we_are.html

    ———-

    Nach angeblicher Terrordrohung: Sogenannte “Pegida” sagt Montagsdemo ab
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/01/19/nach-angeblicher-terrordrohung-sogenannte-pegida-sagt-montagsdemo-ab/

    …Die “Pegida-Organisatoren” verbreiteten ihre Absage auch über ihren Facebook-Auftritt. Zuvor hatte «Bild.de» über die Absage berichtet.

    Bild.de hatte also schon vor der Bekanntgabe darüber berichtet. Gut… Das ist nicht ungewöhnlich, denn schon vor 30 Jahren sprach “BILD” nach einem schweren Verkehrsunfall zuerst mit den Toten.

    Zurück zu Lutz Bachmann. “Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur richten sich die Drohungen gegen Pegida-Organisator Lutz Bachmann”.

    Aha. Dann werfen wir doch mal einen Blick auf die Dinge und auf Lutz Bachmann.

    Da taucht zunächst einmal urplötzlich wie Phoenix aus der Asche die sogenannte “Pegida” aus dem Nichts auf und wird auf der Stelle von sämtlichen Volksbelügungsmedien aufgegriffen. Sehr seltsam.

    Ebenso plötzlich taucht auch Lutz Bachmann aus dem Nichts auf. Zum Beispiel bei der allzeit korruptionsbereiten Wikipedia.

    Schaut man sich die Seiteninformation an, dann stellt man fest, dass der Seitenersteller ein gewisser “Friedjof” ist.

    Interessanter ist allerdings das Erstellungsdatum der Seite bei Wikipedia über Lutz Bachmann:

    (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Lutz_Bachmann&action=info)

    Lutz Bachmann und “Pegida” schafften es in kürzester Zeit in sämtliche sogenannten “etablierten Medien”. Respekt!…

    ———-

    Österreich: 2000 Polizisten für Bilderbergkonferenz und G-7-Gipfel
    http://www.contra-magazin.com/2015/01/oesterreich-2000-polizisten-fuer-bilderbergkonferenz-und-g-7-gipfel/

    Schon jetzt laufen die Planungen der Exekutive für die beiden Großereignisse im Juni an, die jeweils einige Protestaktionen hervorrufen werden: Der G-7-Gipfel in Bayern am 7. und 8. Juni, der nur dreieinhalb Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt in Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen stattfindet, und die Bilderbergkonferenz im 25 Kilometer entfernten Telfs in Tirol vom 10. bis 14. Juni.

    Marius Gausterer, Leiter des Referats für Sondereinsätze im Innenministerium sagte, dass während dieser beiden Tagungen bis zu 2.000 Polizisten im Einsatzraum konzentriert werden. Aufgeboten werden dabei Uniformierte, die Sondereinheiten Cobra und Wega, Alpinpolizei, Hundestaffeln, Sprengstoffspezialisten und Verkehrspolizei. Für die Exekutive in ganz Österreich gibt es in diesem Zeitraum eine Urlaubssperre.

    Die österreichische Exekutive arbeitet anlässlich dieser beiden Termine eng mit den deutschen Behörden zusammen. Erst vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass der G-7-Gipfel extra wegen der Bilderbergkonferenz verschoben wurde, weil beide Treffen ursprünglich zur selben Zeit stattfinden sollten. Dabei wird deutlich, welche Gewichtung die Bilderberger haben. Denn das personell deutlich umfangreichere G-7-Gipfeltreffen wurde mit deutlich höheren Kosten verlegt, als es im Falle der Bilderbergkonferenz mit deutlich weniger Teilnehmern der Fall gewesen wäre….

    ———-

    Bericht: Regierung bereitet Teil-Amnestie für Geheimdienste vor
    http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-Bericht_Regierung_bereitet_Teil_Amnestie_fuer_Geheimdienste-6234020

    dts Nachrichtenagentur

    BERLIN (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesregierung bereitet offenbar eine Strafbefreiung für Mitarbeiter der Geheimdienste vor. Noch in diesem Jahr soll eine Gesetzesreform auf den Weg gebracht werden, berichtet die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ) unter Berufung auf Regierungskreise. Von einer „Schutzlücke“ spricht der CDU-Außenpolitiker Philipp Mißfelder….

    …Nach dem Anschlag von Paris fällt die Forderung auf fruchtbaren Boden. So rief Mißfelder dazu auf, die Geheimdienste zu stärken. Er forderte mehr Mittel und Befugnisse, um die Kommunikation über Skype oder WhatsApp zu überwachen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Philipp_Mißfelder
    …Januar 2014 bis zum 1. April 2014 war er der Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit….

    …Seit 2013 ist er zudem ordentliches Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der OSZE und der Parlamentarischen Versammlung des Europarates….

    Mitgliedschaften, Funktionen[Bearbeiten]
    Seit 2006 Mitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
    Mitglied der Europa-Union Parlamentariergruppe Deutscher Bundestag [14]
    stellvertretendes Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn [12]
    Mitglied des Parlamentarischen Beirates des Bundesverbands Deutscher Stiftungen e.V. [12]
    Mitglied im Exekutivausschuss des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V., Berlin [12]
    Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin [12]
    Bis 2008: Kuratorium des Nah- und Mittelost-Vereins [15]
    Seit Februar 2010 Kuratoriumsvorsitzender des Koordinierungsrats deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus e.V. [16] [17] [12]
    Ende Juni 2013 wurde Mißfelder in den Vorstand des deutsch-amerikanischen Elitenetzwerk Atlantik-Brücke berufen.[18]
    Anfang April 2014 wurde er in den Vorstand des Deutsch-Turkmenischen Forums gewählt.[19]
    Mitglied im Deutsch-Russischen Forum[20]
    Mitglied der Deutschland-Russland – Die neue Generation e.V[21]…

    …Mißfelder ist Mitglied im Steering Committee der Königswinter Conference der German-British Society, im Exekutivausschuss des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) und der Atlantik-Brücke e.V….

    …Im März 2013 lobte Mißfelder Gerhard Schröder für seine Haltung gegen den Irakkrieg.[46]

    Am 28. April 2014 nahm er an einer privaten Geburtstagsfeier Gerhard Schröders in St. Petersburg teil, die der russische Präsident Wladimir Putin und Gazprom ausgerichtet hatten…

    ———-

    Wurde der Total Chef Christophe de Margerie ermordet ?
    https://terraherz.wordpress.com/2015/01/18/wurde-der-total-chef-christophe-de-margerie-ermordet/

    Wurde der Total-Chef Christophe de Margerie ermordet? Mit dieser Frage begrüße ich sie hier aus dem Studio Nürnberg. Der Chef des französischen Energiekonzerns Total, Christophe de Margerie, hatte Mitte Oktober 2014 an einer Regierungskonferenz in der Nähe von Moskau teilgenommen, auf der es um ausländische Investitionen ging. Auf diesem hochkarätigen Treffen soll auch die Übertragung von Öl-Förderrechten von Exxon auf Total verhandelt worden sein. In seiner Rede verurteilte de Margerie die westlichen Sanktionen gegen Russland als „ungerecht und kontraproduktiv“. Er wehrte sich gegen die amerikanische Bevormundung.

    In seinem letzten Interview griff er sogar die Vormachtstellung des US-Dollars an, indem er sich dafür aussprach, Ölgeschäfte in Zukunft in Euro abzuwickeln. Damit prangerte er offensiv die US-gesteuerte Sanktionspolitik gegen Russland an. Als der Total-Chef am 20. Oktober 2014 aus Moskau abreisen wollte, starb de Margerie bei einem mysteriösen Flugzeugunfall. Sein Privatjet prallte angeblich mit einem Schneepflug zusammen, obwohl gar kein Schnee lag. Bis heute wurden keine Bilder von dem Schneepflug veröffentlicht. Nur wenige Minuten nach dem Crash wurde bekannt gegeben, dass der vermeintliche Schneepflugfahrer betrunken war. Dieser bestritt jedoch und sagte aus, sich an die Anweisungen der Flugsicherheit gehalten zu haben. Diese und zahlreiche weitere Ungereimtheiten lassen vermuten, dass de Margerie ermordet wurde. So erschütternd diese Nachrichten auf der einen Seite sind so bewundernswert ist der Mut von Christophe de Margerie durch den wir wiederum nun mehr Klarheit bekommen haben. Deshalb liebe Zuschauer verbreiten sie diese Nachrichten möglichst an alle ihre Bekannten und Freunde – damit all diese Widrigkeiten ans Licht kommen und sich etwas verändern kann. Vielen Dank.

    ANMERK: Ja, schon damals was zu getextet. Er wurde in RUSSIA ermordet und Russia behauptet Er sei betrunken und von wegen Ermittllungen zu Geheimdiensten und Mord….HALLLOOOOO mal nachdenken, bitte.
    Mal angenommen, Russia hätte von nix gewußt und weiter angenommen er wäre durch westlich Geheimdienste…. von mir aus, aber WARUM deckt Russia es dann???

    was war mit dem Flugzeug-„Unglück“ damals mit den 2 poln. zu kurz geratenen…
    Flugzeugabsturz bei Smolensk
    http://de.wikipedia.org/wiki/Flugzeugabsturz_bei_Smolensk

    Kaczyński: Stürzte polnische Präsidentenmaschine gar nicht in Smolensk ab?
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/kaczy-ski-stuerzte-polnische-praesidentenmaschine-gar-nicht-in-smolensk-ab-.html
    Gerhard Wisnewski

    Tja, unsere »Verschwörungstheoretiker« – immer wieder kommen sie auf die »abstrusesten Ideen«. Gerade kürzlich beklagte die Junge Freiheit die »Visionen« von KOPP-Autor Gerhard Wisnewski. Dabei könnte sich eine dieser »Visionen« wieder mal als wahr erweisen: Der polnische Präsident Lech Kaczyński stürzte womöglich nie in Smolensk ab.

    Da gab es doch ein Zitat eines US-Politikers zu der gemeingefährlichen Elite. Er wurde in einem Flugzeug abgeschossen, von Russland übrigens. Die spielen ZUSAMMEN… Ich könnte mich echt manchmal erregen, wenn ich Einen zuviel kriege, die in Putin ummer noch einen heiligen sehen. einen Helden, die Rettung oder überhauprt von IRGENDEINER FÜHRUNG; REGIERUNG ect. Macht doch mal die Augen auf, verflixt. UND wenn man Ihn nicht wollte, bringt man Ihn eben um die ecke und Nächster bitte und dann, was dann mit Rettung durch den Osten? Immer noch? Vieleicht übrerlegt man dazu wenigstens mal… Man, nochmal, der Typ kuschelt mit Kissinger, eine Oligarchen- Kaltstellung ist ROTHSCHILD finanziell zugute gekommen, in derem Sinne, Putin ist SELBER Oligarch, sein Rabbiner ist Chabad-Lubawitsch, namens Berel Lasar. er förderte AUCH das Judentum in Russia,. Höchstwahrscheinlich in ISRAEL GEBOREN und dann mit Adoptivmutter Putina nach Russia usw. Wie seine Vorgänger, die vielfach Juden,mit geändertem Namen und allesamt Marionetten. Wie im Westen auch.

    Putin Freund Schröder(s) 70ster Geburtstag in BRD in einem Schloßhotel wurde von der ROTHSCHILD Bankengruppe BEZAHLT.

    http://www.secret-politics.com/Logen/Strucktur-Welth.htm
    Freimaurerei / Freemasonry
    …Gerhard Schröder (33°-D-SPD)
    Josef Stalin (33°-Russland)…

    Einige Mitglieder / A few Members:

    J. Arafat (33° – Palästinenserführer)

    Rabbi Leo Baeck (33° – Zionist promoter of Hitler)

    Jose Manuel Barroso (33°-Portugal, EU-President)

    Bernard M. Baruch (33° – Advisor of 5 US-presidents, f.i. W. Wilson + F. D. Roosevelt)

    Winston Churchill (33°)-GB

    Friedrich Engels (33 °-D > Sozialist

    Henry Ford-(USA – Zionist promoter of Hitler)

    Giuseppe Garibaldi (33° – Italien)

    Michael Gorbachov (33°)-Russia

    Col. Edward Mandell House (33° – The advisor of US-president Woodrow Wilson for the Treaty of Versailles)

    Henry Kissinger (33° + Bnai Brith + Knight of Malta)

    Helmut Kohl (33°-D-CDU)

    Karl Marx (33°)-D > Sozialist

    Henry Morgenthau (33° + B’nai B’rith)-USA

    Benjamin Netanyahu (33°)-Israel

    Albert Pike (33° > Morals and Dogma)

    Vatikanische NWO
    Montag, 2. November 2009
    Bildgalerie: Dem Papst ergebene Staatsführer
    http://vatikanische-nwo.blogspot.de/2009/11/bildgalerie-dem-papst-ergebene.html

    Putin besucht alle letzten 3 kriminellen Päpste, das nur am Rande

    Ne Menge mehr Bilder

    ———-

    Chemtrail-Fallout in der Schweiz und Frankreich aufgenommen
    http://www.sauberer-himmel.de/2015/01/18/chemtrail-fallout-in-der-schweiz-und-frankreich-aufgenommen/

    Eines von zwei Clips
    Alerte Pollution aux polymères 2014

    ———-

    Sonntag, 18. Januar 2015
    ENDGAME – das Aus für PEGIDA?
    http://luzifer-lux.blogspot.de/2015/01/endgame-das-aus-fur-pegida.html

    Ich weiß zu wenig über Stephane Simon, um mir ein Urteil über seine Person erlauben zu können.
    Aber es kann bereits gesagt werden, dass sich seine Videobotschaft bedeutend angenehmer anhört, als das einseitige und undurchdachte Geseiere, das man von gewissen anderen Veranstaltungen kennt.

    Der PEGIDA-Organisator Lutz Bachmann war politisch – trotz seines Alters – zuvor nicht in Erscheinung getreten, wenn man einmal davon absieht, dass Bachmann beruflich Material für die Springer-Hetzpresse („Bild“) beschaffte….

    24JAN2015 Erfurt- ENDGAME- ENgagierte Demokraten Gegen AMerikanisierung Europas – Stephane Simon

    ———-

    Anklage gegen Bush und Co. wegen Folter gefordert
    http://www.ln-online.de/Nachrichten/Politik/Politik-im-Rest-der-Welt/Anklage-gegen-Bush-und-Co.-wegen-Folter-gefordert

    Bericht über CIA-Methoden erscheint auf Deutsch. Ex-Bunderichter Neskovic will Ermittlungen gegen ehemalige US-Administration….

    ———-

    Entschlüsselung des Osiris Mythos
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2015/01/entschlusselung-des-osiris-mythos.html

    Nicht angesehen
    Der Mythos Osiris

    ———-

    Ebenfalls noch nicht gesehen,nur mal kurz reingeklickt, wie so oft, scheint der Redner Christ(?), na, ganz verkehrt wird es nicht sein. Mehr kann nicht sagen, ich hoffe, der Glauben spielt nicht die große Rolle dabei…
    GEHEIME SYMBOLE, OKKULTE ZEICHEN in Politik, Wirtschaft und Kirchen

    OCTOGON: Freimaurer Geheimkode für Schweiz und Templer; Gesetze des Schweigens

    ———-

    DER EIERTANZ UNSERER KOSMO-LOGEN: STAUB ZU STAUB
    https://farsight3.wordpress.com/2015/01/19/der-eiertanz-unserer-kosmo-logen-staub-zu-staub/

    ———-

    Die politische Säuberung der Hochschulen
    http://www.danisch.de/blog/2015/01/17/die-politische-sauberung-der-hochschulen/

    • ClustervisionMach2 schreibt:

      Du postest den Link zur Website secret-politics, die indes selbst für Okkultismus u. Magie Werbung macht, Zitat: „In wenigen Jahren ist das Studium der Magie das einzige Abwehrmittel gegen die Versklavung des Menschen durch elektronische Überwachung, …“ http://www.secret-politics.com/start.htm , dann runter scrollen. Das dort Gesagte ist eine Lüge. Wer sich mit Magie u. Okultismus einlässt, ist endgültig verloren. Warum nun diese „aufklärende“ Website? Nichts, was dort steht, ist unbekannt; alles, was dort steht, ist seit Jahrzehnten den wahrhaftigen christlichen Aufklärern bekannt u. wurde schon publiziert, z.B. von: Eustace Mullins; William Cooper, Fritz Springmeier, Pastor Mike Hoggard, et al. Warum also diese Website secret-politics? Damit ihr denkt, Okultismus u. Magie könnten euch retten. Das können sie aber nicht. Wer sich damit einlässt, lässt sich mit Satan u. seinem Dämonenheer ein. Ich zweifle daran, dass du die Bibel studiert hast. Widerlege die Bibel, wenn du meinst, es wäre nicht wahr, was dort gesagt ist. Frage: wie willst du gegen organisierte Satanisten in Regierungen, Militär, Gerichten, Parteien, Medien usw. vorgehen? Mit Magie? Haha. Satan kann besser und mächtigere Zauber wirken als alle Menschen zusammen, denn er ist ein Cherubim gewesen, falls du weisst, was das ist. Vermutlich nicht. Juristisch? Nach welchen Gesetzen willst du Verbrecher verurteilen? Nach denen, die sie selbst unter Anleitung des Bösen geschrieben haben? Mit Gerichten, die unter Kontrolle von hochrangigen Satanisten stehen? Keine Chance, – u. das erleben wir täglich: keine Chance gegen organisierte Lügner u. Mörder zu haben. Die Menschen sind schon versklavt von den Eliten in den Geheimgesellschaften, die unter der Kontrolle des Bösen u. seiner Dämonen stehen. Ohne WAHRHEIT kommt hier keiner raus. Jesus Christus, GOTT, IST DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN. Wendet euch bußfertig an IHN, nur ER kann euch helfen, falls ihr eure Sünden bereut u. Ihn akzeptiert. Stimmt es denn nicht nachdenklich bei angeblichen „Wahrheitssuchern“, das die Lehren Christi so diffamiert werden, u. das die Amtskirchen voller Heuchler sind, die NICHT mehr die Worte Gottes lehren und NICHT die existierenden BEWEISE für die Wahrheit der Bibel zeigen? Stimmt es euch / dich nicht nachdenklich, daß die Amtskirchen voller Homosexueller sind, die niemals Buße tun, u. Kinder schänden? Ich fürchte, euch stimmt nichts mehr nachdenklich. Doch Gottes Gericht über diese Welt u. alle Menschen ist unvermeidlich. NUR Jesus Christus kann dich vor dem Zorn Gottes über diese Welt und die sündige, unbußfertige, verkommene Menschheit retten.

      • Solist schreibt:

        @ClustervivionMach2: Was den Text auf der verlinkten Seite betrifft, kann ich Deiner Kritik nur zustimmen. Vom Buch „Geheimpolitik“ was dort ebenfalls angeboten wird, hatte ich nur mal nen kurzen Auszug gelsen, wo stand, das Hitler bei Amtsantritt 4 Berater an seiner Seite hatte, wo Einer jüdisch (vermutlich müßte man sagen: zionistisch) war und außerdem eine andere „Größe“ gute Kontakte zu seinen jüdischen Nachbarn pflegte und sogar großzügig Geschenke machte, da konnte, in diesem kurzen Abschnitt keine Verherrlichung von „Magie“ Logen, ect entdecken. Franz Bardon wiederum, habe nix von gelesen, aber wohl eher um es kritisch zu betrachten geeignet. Das dort dann ausgerechnet solche Werbung gemacht wird, erschliesst sich mir nicht. Ganz egal, ob man an Magie glaubt. Ich bin ja sehr skeptisch. Na, ist ein eigenes Thema, bin da nicht belesen sowieso und indirekt KÖNNTE sicher etwas hinter sein, jedoch den ganzen Schmonzens, wie bei den Logen, Satanisten usw. Also da haben wir sicher nicht ganz gleiche Meinung. Ich glaube nicht an satan, Teufel im biblischen Sinne, bzw. einer religion und glaube auch nicht an die Bibel oder einen dort beschriebenen Gott oder Jesus als gottes Sohn, wie dort vermittelt wird und dennoch bin kein Atheist. Nur ich vertraue keiner menshgemachten, beschriebenen Religion, ie zudem so viel Unheil gebracht hat und sowieso so benutzt wird, wie gebraucht von der Obrigkeit, die so lange schon am wrkeln ist, So lange wie die religionen? Noch länger? Also wer sagt, das nicht SIE diese Relionen aus der Taufe gehoben haben oder wenigstens, könnten auch Gläubige in erwägung ziehen, so geschrieben, wie es DIESEN passt. Außerdem scheinen Sie es als Handlungsanweisung zu benutzen. Also Mensch-gemachte Aktionen….
        Nix für ungut. Ich wollte es nicht bewerben, war nicht meine Intension. Was allerdings die freimaurer, logen usw betrifft, da hatte auch schon zu anderen Quellen verlinkt, sogar von den Logen wohl selbst veröffentlicht, Wer so Alles Mitglied schon war z.B.
        Nicht Jeder (mich eingeschlossen) kennt diese Namen) ODE hat sie immer im Kopf von A-Z. UND das DIE sowohl in Ost UND West sind, auch die „Guten“ Auch, Solche wie…die von Manchen in den letzten Monaten teils gehypt wurde, von „Aufklärern übrigens“ wie z.B. auch Kohl, Schröder oder überhaupt unkritisch zum Osten. NUR den Westen sehen. Gorbi für nen Guten halten usw.
        Also Manche sind nicht so im Bilde, wie du. Offenkundig hast sehr guten Einblick, mich stört nur der missionarishe Charakter, wenn mal früher in paar Videos reingeschnuppert hatte. Kein Video ohne Glaubenslehre. Ist natürlich dein Ding und Bier und Meinung. Sonst hätte vieleicht auch einige Male mehr noch und länger angesehen und verlinkt.
        Ich habe auch schon mehrfach zu Prof. Walter veith verlinkt. Hat tolle Vorträge. Er ist Adventist, jedoch kommt es nicht so sehr zum tragen…ode Ander, die vielecht gläübig… Wobei Er auch Themen beharkt, Er ist sehr breit aufgstellt… wo ich nicht teile, jedoch gibt es so Viel, wo man viele Tage nur für die Videos bräuchte. Sicher kennst den, ansonsten kann ichs Dir ans Herz legen, da mal was anzusehen. Sollte was bei sein, was noch nicht kennst.
        PS: Das es, bzw. Viele der höheren Gestalten in Politik, Wirtschaft…Satanisten sind, wie auch in den Religionen sehe ich genauso, keine Frage.
        Beten wird uns leider aber genausowenig retten. Ich wiedrrhole mich, aber…. ein Beispiel: Der satanistische Jesuitenpapst hatte mal aufgeruen, für den frieden in der welt zu beten. Wenn DIE davon ausgehen würde, es würde helfen, Gott um Frieden zu ersuchen, dann würden Sie es nicht tun. Kan ja Jeder machen, nur es rettet uns nicht, da lachen die drüber… solange sind wir keine Gefahr für Sie, wie eben auch das New Age gefördert haben und so kritisch mich überall anhöre, ich bin nicht grundsätzlich gegen Alles und schon Meditationsmusik verlinkt, wobei natürlich nicht meine Hand für ins Feuer halten kann, was unterschwellig…. das it aber immer so… wo kann man sicher sein? Nur ändert es nicht die Welt und viele werden eingelullt oder lassen sich einlullen. Wer sich öfnet oder ist, läuft natürlich auch Gefahr seinen „blockierenden“ Verstand. Also seine Kritikfähigkeit abzulegen und damit ein leichtes Opfer.
        Greetz.

        Beginn eines italienischen Bürgerkriegs gegen die Einwanderung
        https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2015/01/19/beginn-eines-italienischen-burgerkriegs-gegen-die-einwanderung/

        ———-

        Arbeitslosigkeit
        Sonntag, 18. Januar 2015 von apa/red – 04
        Italiener verlieren die Hoffnung
        http://www.news.at/a/arbeitslosigkeit-italiener-verlieren-hoffnung
        3,6 Millionen Arbeitslose suchen gar keinen Job mehr…

        …Jugendarbeitslosigkeit von 43,9 Prozent…

        ———-

        Iran und Russland einigen sich auf den Bau von neuen Kraftwerken
        http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/275482-iran-und-russland-einigen-sich-auf-den-bau-von-neuen-kraftwerken

        ———-

        Israel: Minister fordert Siedlung für französische Juden
        http://www.gegenfrage.com/israel-minister-fordert-siedlung-fuer-franzoesische-juden/

        Im Westjordanland sollen neuen Siedlungen für Einwanderer aus Frankreich gebaut werden. Dies fordert Israels Minister für Bau- und Wohnungswesen. Viele französische Juden beklagen wachsenden Antisemitismus und mangelnde Perspektiven für Heranwachsende.

        Mauer Westjordanland, Israel
        Bildquelle: Wikipedia, CC BY-SA 2.5

        Israels Minister für Bau- und Wohnungswesen Uri Ariel rechnet in diesem Jahr mit 15.000 Einwanderern aus Frankreich. Dafür sollen im völkerrechtswidrig besetzten Westjordanland neue Siedlungen errichtet werden….

        …Nach den Anschlägen in Paris sagte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, dass der Staat Israel für Frankreichs Juden ein Zuhause sei.

        ———-

        MERKELS „DOKTORARBEIT“ IST GAR KEINE! Endgültige Beweise.

        ———-

        EU beginnt mit Aufbau von Geheimdienst in arabischen Staaten
        http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/20/eu-beginnt-mit-aufbau-von-geheimdienst-in-arabischen-staaten/

        ———-

        George Soros finanziert Bürgerrechtler in Ferguson
        http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/20/george-soros-finanziert-buergerrechtler-in-ferguson/

  5. feld89 schreibt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  6. nordlicht schreibt:

    Hat dies auf TEUTONENHERZ rebloggt.

  7. Qurigi schreibt:

    Hat dies auf systemcritic rebloggt.

  8. rage.against.the.illuminati schreibt:

    Rothschild-Familie übernahm «Charlie Hebdo» im Dezember

    Von Wilhelm von Pax

    Laut Berichten des niederländischen Wirtschaftsmagazins “Quote” hat die Bankiersfamilie Rothschild das französische Satiremagazin Charlie Hebdo übernommen. Die Redaktion des Religionskritischen Magazins war am 7.01.2015 von mehreren Islamistischen Attentätern angegriffen worden. Dabei starben 13 Menschen, darunter der Chefredakteur des Magazins. Laut “Quote” hätte es innerhalb der von Verschwörungstheorien umwobenen Familie Diskussionen über die Übernahme der Verlegschaft gegeben, letztendlich hätte man sich aber für eine Übernahme entschieden.

    “Von meinem Onkel Baron Edouard de Rothschild gab einige erhebliche Einwände gegen die Übernahme Einige Verwandte wollte den Kauf blockieren , Weil das uns in den Medien zu einer politischen Kraft machen würde. Wir wollen das auf jeden Fall vermeiden. Wir haben nichts mit Politik zu tun. Letztlich wurden die Kritiker in der Familie überstimmt.“

    Im Interview ging es um den Kauf des französischen Verlages “Liberation”, der auch die Satirezeitschrift Charlie Hebdo verlegt. Dabei sei eine Millionensumme aufgewendet worden. Das Magazin startete am Mittwoch mit einer Millionenauflage und erreichte weltweite Bekanntheit. Philippe de Rothschild hat laut “Quote” seit Dezember eine Mehrheitsbeteiligung am zuständigen Verlag. Das Interview wurde am 18.12.2014 veröffentlicht.

    Rothschild ist der Name einer jüdischen Familie, deren Stammreihe sich in Deutschland ab 1500 urkundlich belegen lässt. Ihre Mitglieder sind seit dem 18. Jahrhundert vor allem als Bankiers bekannt geworden. Sie zählten im 19. Jahrhundert zu den einflussreichsten und wichtigsten Finanziers europäischer Staaten. Das Stammhaus des Bankgeschäfts war M. A. Rothschild & Söhne in Frankfurt; die Familie ist weiterhin über verschiedene Nachfolgeinstitute im Bankgeschäft tätig, hauptsächlich im Investmentbanking und der Vermögensverwaltung. Heute spielt die Bankiersfamilie eine weitaus geringere Rollte. Die Banken und Institute, die noch in Familienbesitz sind, sind kaum mehr zusammenhängend und bilden nur wenig Marktanteil aus. Trotzdem gehört die Familie zu einer der reichsten der Welt.

    Quellen:
    Quote: “DE ROTHSCHILD’S DRUKKEN CHARLIE HEBDO: ’WIJ TWIJFELDEN OF WE KRANT MOETEN UITGEVEN”, 9.01.2015, http://www.quotenet.nl/Nieuws/De-Rothschild-s-drukken-Charlie-Hebdo-Wij-twijfelden-of-we-krant-moeten-uitgeven-142940

    NEOPresse: http://www.neopresse.com/politik/medienbericht-rothschild-familie-uebernahm-charlie-hebdo

  9. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:
  10. Pingback: Rothschild und Charlie Hebdo - Das werden Sie nie glauben

  11. Seid nicht Opfer, seid die Lösung! schreibt:

    Oft schon habe ich darauf hingewiesen, dass die BRD-Werkschutzfirma nicht mehr (hat sie es je getan?) die Leistung und den Schutz erbringt, den das Volk erwartet!
    Immer wieder habe ich gefordert, dass wir eine volkseigene Eingreiftruppe brauchen, die dann zur Stelle ist, wenn jemand Opfer eines Verbrechens wird.
    Das geht natürlich nur mit einem großen personellen Aufwand, den die Länder nicht bezahlen können.

    Die Lösung ist, eine ehrenamtliche Truppe aufzubauen, die mindestens die gleichen Befugnisse hat, wie die Werkschützer, jedoch bedingt durch ihre Anzahl sich flächendeckend dort aufhalten, wo es zu Verbrechen (Diebstahl, Raub, Körperverletzungen) kommen kann.

    Menschen, die ehreamtlich bereit sind, für Frieden und Sicherheit in der Öffentlichkeit zu sorgen, gibt es genug.
    Das Ganze zu organisieren, wäre auch zu stemmen.
    Allein der gesellschaftliche Wille ist es, der dieser guten Sache entgegen steht!

    Offensichtlich haben sich die meisten damit abgefunden, Opfer eines Überfalls zu werden, anstatt sich dafür auszusprechen, dass etwas für ihre persönliche Sicherheit getan werden kann!
    Es grenzt schon an masochistischer Selbstaufgabe, immer noch auf einen Staat zu vertrauen, der seine Bürger nicht hinreichend beschützen kann!

    Wir alle brauchen Schutz!
    Wir alle wollen gesund und unbehelligt wieder nach Hause kommen!
    Warum gebt ihr dann nicht denjenigen, die bereit sind euch ehrenamtlich zu beschützen, die Mittel dazu?
    Warum wollt ihr lieber Opfer von Gewalttätern werden, anstatt jemanden zur Seite zu bekommen, der sich für euch einsetzt?
    Warum lasst ihr es nicht zu, dass wir (das Volk) selber für unsere Sicherheit sorgen, anstatt es einem dubiosen und undurchsichtigen Staat zu überlassen?

    Fakt ist, der BRD-Werkschutz ist dazu personell nicht in der Lage!
    Fakt ist auch, dass wenn wir nicht schnellstens eine Lösung finden, die Verbrechensrate immer mehr steigen wird. Was nichts anderes bedeutet, als das für jeden Einzelnen von uns die Gefahr steigt, Opfer dieser Verbrechen zu werden!

    Wollt ihr das?
    Nein?
    Dann fordert endlich mit mir die Einführung einer flächendeckenden, ehrenamtlichen Volksschutztruppe!

    • mywakenews schreibt:

      POLIZEI und MILITÄR sind wie wir wissen nur dazu gedacht die Machtelite vor dem Volk zu schützen und deren Programm zum Machterhalt umzusetzen. Die Führungsriegen wissen das auch, sogar inzwischen die unteren Etagen mehr und mehr.
      Falsche Flagge – Attentate sollen dazu dienen – mangels einer echten wirklichen Bedrohung von aussen – diese Illusion der Schutzfunktionen vor „Feinden“, „Terror“ usw. aufrechtzuerhalten, damit die Masse der Menschen der Unterdrückung freiwillig weiter zustimmt und auch Fragen in den eigenen Reihen abgebügelt werden. Aber auch hier sind viele zu den wahren Absichten aufgewacht. Wozu brauchen wir einen solchen Machtapparat von hochgerüsteten zum Töten ausgerüsteten uniformierten Truppen? Es ist nur Ressourcenverschwendung und kontraproduktiv für die positive weitere Gesellschaftsentwicklung, wenn wir Sicherheit und Schutz an „Fremde“ delegieren! Wir müssen wieder zur Autonomie zurück, grosse Re-GIER-ungen haben sich nicht bewährt, sondern führen uns automatisch in die Sklaverei und Diktatur.

    • preusse1900 schreibt:

      Das hatten wir schon, wurde ab 2012 gemacht, nannte sich DPHW, leider gescheitert, die Menschen waren nicht bereit Ihren Arsch zu bewegen.

      • NWO=Hölle! schreibt:

        @ preusse1900

        Irrtum!
        Das DPHW war niemals als Bürgerwehr gedacht!
        Sie haben sich niemals um eine Zustimmung durch das Volk bemüht, sondern meinten, einfach eine Gruppe bilden zu können, die dann irgendwelche Polizeibefugnisse ausüben kann.
        Das das als illegal gewertet werden wird, war nur eine Frage der Zeit!

        Nur wenn die Mehrheit des Volkes begreift, dass die POLIZEI™ nicht in der Lage ist, für den Schutz des einzelnen Bürgers zu sorgen, werden die Bürger die Notwendigkeit erkennen, sich selber gegen Gewalttaten schützen zu müssen.
        Mit diesem Mehrheitsentscheid kann niemand mehr behaupten, es würde sich um eine kriminelle Vereinigung handeln!

        Dieser Schutz kann jedoch nur von ehrenamtlich tätigen Personen erbracht werden, da eine große Anzahl notwendig ist, um flächendeckend präsent zu sein.
        Nur dann besteht überhaupt die Chance, Verbrechen tatsächlich zu verhindern, anstatt sie immer nur nachträglich zu verfolgen.

        Der „abschreckende“ Effekt durch polizeiliche Verfolgungsmaßnahmen und harten Strafen, der immer gerne als Vorwand für die Einschränkung der Freiheitsrechte von uns allen benutzt wird, zeigt immer weniger Wirkung.
        Anstatt unsere Freiheiten immer weiter zu beschneiden und uns alle immer mehr zu überwachen, brauchen wir Leute, die vor Ort sind, wenn Verbrechen geschehen, um sie direkt zu verhindern. Und das kann, wie erläutert, nur das Volk selber erbringen.

        Diese Erkenntnis muss sich sicher noch verbreiten, aber es ist die einzige Möglichkeit, effektiv gegen die immer weiter steigende Zahl von Verbrechen vorgehen zu können.
        Nur auf die BRD-Securityfirma zu vertrauen, reicht schon lange nicht mehr!

    • NWO=Hölle! schreibt:

      @ Seid nicht Opfer, seid die Lösung!

      Ich sehe das genauso wie du und habe dir das schon in einem anderen Blog geschrieben. Vielleicht können wir uns mal direkt kurzschließen, um das Thema zu vertiefen?

      Noch haben leider nur wenige die Notwendigkeit verstanden, diese Bürgerwehr aufzubauen.
      Spätestens wenn erst einmal die Armee im Inland zum Einsatz kommt und wir noch weiter in unseren Freiheiten beschnitten werden, wie es der Bundestag gerade durchsetzen will, werden die Leute aufwachen und erkennen, dass ein Selbstschutz in Form einer flächendeckenden Bürgerwehr, die einzig richtige Lösung ist, um der steigenden Zahl von Verbrechen Herr werden zu können!

      Also, melde dich bitte mal hier oder im anderen Blog.

  12. Pingback: Das grosse Rothschuld-Theater – Terror auf deutschem Gebiet! Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  13. diwini schreibt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

  14. Pingback: Der Fluch des Lügengott Baal ? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  15. Pingback: Das grosse Rothschuld-Theater – Terror auf deutschem Gebiet!

  16. Pingback: Madame Rothschild – ich weiss, wer hinter den Pariser Anschlägen (Charlie Hebdo) steckt! | Heinrichplatz TV

  17. Kurt Gminder schreibt:

    EZB Die EZB sollte jetzt klar sagen : Wir bieten der Bevölkerung nun ein Startguthaben um all die selbstständig machenden Techniken sich anzuschaffen, was Energie- und selbsständige Ernährung betrifft. Dann brauchst du endgültig nicht mehr viel Geld verdienen und wir Oberen gehen dann angeln um unser Abendessen zu erwirtschaften.(Werden eh mehr als genug Kohle auf die Seite geschafft haben.) Tun diese nun der Bevölkerung dies sagen dass es so das beste für sie wäre ober wollen sie uns in Abhängigkeit, in ständiger Bedürftigkeit halten auch wenn finsterste Wolken am Horizont auftauchen.Wird der Bevölkerung gesagt dass wenn sie sich selber mehr um lebendiges kümmern sie einen besseren Charakter bekommen, umgänglicher werden und sich dann viel mehr Zeit nehmen können um mußische Dinge zu tun. Sind diese Machtelite zu dumm dazu dann sind sie aber sehr gefährlich. Ich bin für Verhaftung dieser Faschisten wegen fahrlässiger Massentötung.

  18. Pingback: Die falsche Schlacht der Bankster-Puppen gegen uns + unsere Freiheit – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  19. Pingback: Wo kommt das ganze Blut plötzlich her? | Ich frag mich

  20. Pingback: Der Aufstand gegen die Bankster! – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  21. Pingback: Der NWO-Kommunismus der Bankster erwartet uns! Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  22. Pingback: Nähern wir uns der totalen Zerstörung? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  23. Pingback: Madame Rothschild – ich weiss, wer hinter den Pariser Anschlägen (Charlie Hebdo) steckt! | Mywakenews’s Blog | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung

  24. Pingback: Bombenstimmung in der EU – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s