Die Geschichte des Weihnachtsfest

Die Geschichte des Weihnachtsfest

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Geschichte des Weihnachtsfestes

im Rahmen unserer Veröffentlichungsreihe: Menschen schreiben für Wake News Radio/TV ihre Gedanken, verfasst von „Braveheart“, Dezember 2014
inspiriert von dieser Veröffentlichung:
http://www.lpen-online.de/doc-odt/X_WEIHNACHT.doc

Eines gleich vorweg: Die Ursprünge des Weihnachtsfestes liegen weder in Bethlehem, noch sind sie in der christlichen Religion begründet. Die ersten Christen kannten ein derartiges Fest noch nicht einmal. Vielmehr sind die Wurzeln von Weihnachten in den alten indogermanischen Naturreligionen zu suchen. Bereits Jahrhunderte vor der Ausbreitung des Christentums waren Vorläufer des Weihnachtsfestes in allen indogermanischen Regionen und auch andernorts verbreitet.

Die Griechen feierten die Geburt des Lichtgottes „Soter“, die Iraner feierten, wie die alten Römer, die Ankunft ihres Licht– und Sonnengottes „Mithras“ – und die Ägypter huldigten „Horus“, Ihrem Himmelsgott.

Heute finden wir, wenn wir die Augen vor dem Offensichtlichen nicht verschließen, genügend Anzeichen dafür, wem die heutigen „Eliten“ huldigen.

Man vergleiche dieses:

mit dem hier:

respektive hier:

… und schaue sich unter diesem Gesichtspunkt das Video von Katy Perry „Dark [Hor]se“ nochmals an.

=> Horus (auch ´Hor´ genannt):  https://de.wikipedia.org/wiki/Horus
hier:

——————–

Bei unseren direkten Vorfahren, den Germanen und Kelten, war dieses Fest unter dem Namen „Jul“ bzw. „Yule“ bekannt, wobei sich im mitteleuropäischen Sprachraum über die Jahre die Bezeichnung „Wintersonnenwende“ etabliert hat.

Für die Germanen war das Julfest eines der heiligsten Feste überhaupt. Unsere Ahnen feierten dabei den Sieg des Lichtes gegen Kälte und Finsternis. Es war das Fest der Wiedergeburt der Sonne, die alles zu neuem Leben erweckt.

Heute finden wir, wenn wir die Augen vor dem Offensichtlichen nicht verschließen, genügend Anzeichen dafür, wem die heutigen „Eliten“ huldigen.
====================
Luzifer bedeutet Lichtbringer.
====================
XXX. Olympische Sommerspiele in London 2012
http://www.dosb.de/de/olympia/olympische-spiele/sommerspiele/london-2012/

========================
„XXX“ ist gleich bedeutend mit 666 !!!
========================

hier:
(Ton vorher ausmachen)

hier:
euronews:
„Eine griechische Schauspielerin schlüpfte in die Rolle der Hohepriesterin, die das Feuer traditionell mit einem Hohlspiegel entfachte“

Hohepriesterin:

Die Funktion der Hohepriesterin ist eng mit der Frühzeit der sumerischen Religion und den Kultzentren Ur, Uruk, Lagasch, Nippur und Umma verbunden.

Uruk ist der Fundort der ersten Schrift. Es war bereits im ausgehenden 4. Jahrtausend v. Chr. eines der politisch führenden Zentren der sumerischen Frühzeit.

Hauptgötter sind die Göttin der Liebe und des Krieges „Inanna/Ischtar“ und der Himmelsgott „An“.
=============================================
Und wieder finden wir bei den „Eliten“ die Anbetung der Himmelsgötter.
=============================================

Dem einen oder anderen ist sicherlich schon aufgefallen, dass wir bis jetzt schon zahlreiche Götter abgehandelt haben.

Was aber sagt uns das erste Gebot:

„Ich bin der Herr, Dein Gott. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.“

Christliche Verantwortung CDU Duisburg Screenshot WAZ 20140922

Abb.: Collage aus Internet, Wake News

=========================================================================

Kein Wunder also, dass die CDU damit beginnt, die christliche Verantwortung aus Ihrer Satzung zu nehmen:
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duisburgs-cdu-nimmt-christliche-verantwortung-aus-satzung-id9844351.html

==========================================================================

„…die das Feuer traditionell mit einem Hohlspiegel entfachte.“
=> Also die Sonne selbst entfacht das Feuer !!! => Lichtgott Horus (Luzifer = Lichtbringer)

———-
Seinen Ursprung hat das Fest in der germanischen Zeitberechnung. Wir Germanen kannten das Mond- und das Sonnenjahr, wobei sie in Mondzyklen (ca. 29,5 Tage) rechneten. Da das Sonnenjahr aber 365 Tage hat, das Mondjahr aber nur 354, besteht eine Differenz von 11 Tagen und 12 Nächten. Die 12 Nächte sind die 12 Weihnächte oder auch 12 Rauhnächte, die Zeit „zwischen den Jahren“. Die nordischen Raunächte verbrachte man mit langen geselligen Abenden in den nachbarlichen Bauernhöfen und es war Brauch, dass jeder Gast sein Holzscheit für das Herdfeuer mitbrachte.

Der jeweilige Gastgeber bot das sogenannte Julbrot an, das die Form einer Sonne, eines Sterns oder einer Mondsichel hatte.

Heute finden wir, wenn wir die Augen vor dem Offensichtlichen nicht verschließen, genügend Anzeichen dafür, wem die heutigen „Eliten“ huldigen.

Das Julbrot ist der Vorläufer der typisch deutschen oder österreichischen Weihnachtsplätzchen.


Oder, die traditionell gesungenen Kinderlieder. Wer kennt Sie nicht?
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne.
|: Brenne auf, mein Licht, 😐
aber nur meine liebe Laterne nicht.
————————–

Die „Raunächte“ waren im hohen Norden die Nächte um die Wintersonnenwende, wo tagelang, ja wochenlang die Sonne nicht aufgeht. In dieser „rauen“, dunklen Zeit wartete man auf das wiederkehrende Sonnenlicht, das man durch eine zunehmende Zahl von Kerzen zu ersetzen suchte.

Der Adventkranz, wie auch der kerzenhelle Tannenbaum (in Gedenken an Wotan, der sich der Sage gemäß in eine Fichte verwandelt)
sind also ursprünglich heidnische Bräuche (!!!),
ebenso wie die Geschenke, die wir heute unter dem Baum finden und die auf den alten Brauch des „Julklapp“ (Wichteln) zurückzuführen sind.

—————–

Woher stammt das Wort „Weihnachten“?

Auch die etymologische Herkunft des Wortes „Weihnachten“ hat nichts mit dem Christentum zu tun, sondern ist ebenfalls heidnisch-germanischen Ursprungs. Weihnachten heißt „Heilige Nächte“ (althochdeutsch „wîhe nahten“) und ist schon an seinem Wort erkennbar als Erbgut der heidnischen, vorchristlichen und altgläubigen Zeit.

Demgegenüber stehen die Bezeichnungen für das Weihnachtsfest in den romanischen Sprachen: Die französische Vokabel „Noel“, eine Raffung des lateinischen „natalis“ (dt. „Geburt“), weist darauf hin, dass an diesem Tag die Geburt Christi gefeiert wird. Ebenso ist dies bei dem Italienischen „Natale“ und dem Spanischen „Navidad“ der Fall. Wir Deutschen hingegen feiern „Weihnachten“, was wörtlich bedeutet: „in den gesegneten Nächten“.
Heute finden wir, wenn wir die Augen vor dem Offensichtlichen nicht verschließen, genügend Anzeichen dafür, wem die heutigen „Eliten“ huldigen.
Gebogenes-Kreuz-Papst-Benedikt

Abb.: Internet

Der damalige unfehlbare (!!!) Papst Benedikt XVI. höchst selbst, bezweifelt in seinem dritten Buch „Jesus von Nazareth“, dass die Geburt Jesu Christi am 24./ 25. Dezember war:

In diesem Buch drückt der damalige Papst seine Zweifel aus, dass Jesus Christus überhaupt in der Nacht vom 24. zum 25. Dezember das Licht der Welt erblickt hat.
Der ehemalige Papst Benedikt XVI. ist der Ansicht, dass die Geburt von Jesus Christus bereits einige Jahre vor dem Jahr Null stattgefunden hat.

Als Grund für seine Behauptung nannte er einen Rechenfehler.
http://www.krone.at/Wissen/Papst_Benedikt_XVI._bezweifelt_Datum_von_Jesu_Geburt-In_seinem_neuen_Buch-Story-341955
—————————–
Entstehungsgeschichtlich wurde zum ersten Mal im Jahre 325 Weihnachten im christlichen Festverzeichnis erwähnt.
Papst Julius, welcher in den Jahren 337 bis 354 die Macht inne hatte, legte den Geburtstag Jesu dann willkürlich auf den 25.Dezember fest, den Tag, an dem die Römer ihr Sonnwendfest feierten. Willkürlich deshalb, da in den ältesten Urkunden der Christenheit ganz andere Tage in Erwähnung gezogen wurden, die um den März herum lagen.

Karl der Große machte im 8. Jahrhundert das Christentum zur Staatsreligion des Frankenreiches und ließ heidnische Sitten und Bräuche bei Todesstrafe verbieten. Der alte Glaube und seine Riten waren jedoch trotzdem nicht aus der Welt zu schaffen. Im 12. Jahrhundert wurden schließlich die alten germanischen „Rauhnächte“ gesegnet, also christianisiert.

Das Fest der Geburt Christi als Symbol des Lichtes der Welt nahm damit in Datum und Bräuchen die Stelle eines alten germanischen Festes ein.

———————-

Weihnachten heute

Advents- und Weihnachtszeit sind für Einzel- und Großhandel ein Riesengeschäft.

Konsum und Profitmaximierung alleine zählen.

Einmal im Jahr soll das „Wachstumsbeschleunigungsgesetz“, das die ReGIERung Merkel auf den Weg gebracht hat, seinem Namen alle Ehre machen.

Dem „Gott“ des Konsums und der Profitmaximierung soll noch einmal vollumfänglich gedient werden, bevor es in die nächste Runde, das nächste Jahr geht.

 

das-bullenmarkt-kurse-340518_e

Abb.: Internet

============================================================================

Die Börsen der Welt, also die weltgrößten Kasinos, mit Ihren zwei Gottheiten – dem Bären und dem Stier – zeugen davon, welchen „Göttern“ die „Eliten“ huldigen.

Bullen- und Bärenmarkt
https://de.wikipedia.org/wiki/Bullen-_und_B%C3%A4renmarkt

============================================================================

Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass in Nordrhein-Westfalen der Landessprecher der Linken den Martinstag in „Sonne-Mond-und-Sterne-Fest“ umbenennen will.
In Solingen wurde darüber diskutiert, statt Weihnachtsbeleuchtung das Winterlicht anzuzünden.
http://www.tagesspiegel.de/meinung/political-correctness-winterfest-statt-weihnachten/9259614.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Hauptstadt Berlin aber, der Regierungssitz der Kanzlerin, schoß dieses Jahr den Vogel ab.

Merkels BRiD

 

Abb.: Internet

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
=============================================================

DIE NEUE WELTORDNUNG wurde auf dem Weihnachtsmarkt, ähhh, dem WINTERFEST manifestiert:
——————————————
http://www.bild.de/news/inland/weihnachtsmarkt/haben-wir-nicht-alle-lichter-am-baum-38772108.bild.html

===============================================================

Dahinter steht ein einziger Plan:
DIE ABSCHAFFUNG ALLER RELIGIONEN, UNTER DEM DECKMANTEL DER POLITISCHEN KORREKTHEIT.

===============================================================

Weise ist der, der weiß –

——————- ——————-
Religion und Glaube sind NICHT dasselbe…
———————- ——————-

Religion ist etwas vom Menschen Kreiertes, eine weltliche Sache, manifestiert in der Institution Kirche.

—————
Glaube dagegen, ist Vertrauen.

Vertrauen auf die Liebe und Güte des Allmächtigen…

…unseren Schöpfer.

 

Links:
http://weihnachtszeit2.blogspot.ch/p/andere-lander.html

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Die Geschichte des Weihnachtsfest

  1. Solist schreibt:

    Neuer Artikel schon, dann sende hier meinen nächsten Text rein, sollte zwar etgänzend auch zum letzten Text…aber egal.
    Ein schönes Weihnachten wünsch, schon mal… ob mit oder ohne Feier und Braten… also einen Braten, den man wohl-riechen kann 🙂 Ok, will die Veganer nicht vergessen. ob Tofu oder…Hauptsache schmeckt

    ———-

    Ein zweiter Artikel der zuvor verlinkten Webseite (Lohnt sicher, da mal noch weiter sich umzusehen, zu den Themenbereichen):
    Die Nasa Connection – im Sumpf einer geheimen Kabbale
    http://killuminati-tv.blogspot.de/2014/10/die-nasa-connection-im-sumpf-einer.html#more

    …Buzz Aldrin
    Buzz Aldrin (* 20. Januar 1930 in Montclair, New Jersey; geboren als Edwin Eugene Aldrin, Jr.) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut. Aldrin betrat im Rahmen der Apollo-11-Mission kurz nach Neil Armstrong als zweiter Mensch den Mond.
    Bereits vor seinem Mondflug wurde Aldrin Freimaurer, wie schon viele US-amerikanische Astronauten vor ihm, in der Montclair Lodge No. 144 in New Jersey. Später affiliierte er bei der Clear Lake Lodge No. 1417 in Seabrook, Texas. Als Mitglied des Scottish Rite Valley von Houston bekam er 1969 den 33. Grad der Südlichen Jurisdiktion des Schottischen Ritus, ein Verwaltungsgrad.

    Am 20. Juli 1969 deponierte er als Spezieller Stellvertreter im Auftrag des Großmeisters J. Guy Smith der Großloge von Texas der Alten Freien und Angenommenen Maurer eine Urkunde (Special Deputation) für eine erste freimaurerische Jurisdiktion auf dem Mond unter einem Steinhaufen. Zudem nahm er eine Flagge des Supreme Councils mit auf den Mond, die heute im Americanism Museum in Washington DC ausgestellt ist:

    Flagge des Supreme Councils

    ANMERK: Na schau mal Einer an. Der doppelköpfige Adler, so sieht man sich wieder. Winke winke…oh oh… Bevor ich zum Tele-t-(p)uppie mutiere… jedenfalls mit einer Krone und der „strahlenden“ Pyramide darüber, das Freimaurerlogo rotzfrech und unverblümt daneben Nicht zu übersehen… 33° (Grad)

    Dieses Medaillon wurde 1979 entworfen, um den 10. Jahrestag der 2 Fahnen auf dem Mond zu gedenken:

    Anmerl: Wieder der Adler und das Logo und… was steht auf der Münze?:
    The Supreme Council, 33° JURISSDICTION OF THE WORLD, of the ancient & accepted SCOTTISH RITE OF FREEMASONRY
    Irgendwie erscheint da der Text auf der Vorderseite der Münze in einem ganz eigenen Licht:
    OUR FLAGS ON THE MOON
    = UNSERE FLAGGEN AUF DEM MOND (?)
    MEHRZAHL??? Faszinierend. Da muß man doch die Ohren spitzen (kleine Anspitzung, äh Anspielung auf Spock von Raumschiff Entenscheiss, Surprise, Enterprice… na so ungefähr hal(l)t 😉

    Noch ein letztes einkopiere (sind nicht Alle):
    Wir kennen die Ordnung, so auch bei der NASA – es ist immer die selbe Täuschung, ob man sich ein offizielles Logo des Geheimdienstes MI5 vor Augen hält:

    (Viele Menschen sehen auch in dem Logo, welches aktuell von der Agentur verwendet wir eine verschleiertes Pentagram).

    ANMERK: Mal abgesehen, von der Krone auch hier und dem Auge oben…. Na, vieleichtt noch mehr Bedeutung, wer weiß. Es fällt auch auf, über dem Auge I, darunter mittig II ob dann mittig die Krone auch…. oder bei INTELLIGENCE. gut das ist Interpretation und geht auch wieder zu weit… nicht gant mittig: LLI , wenn man LL nun klein schreibt und I weiterhin groß: llI.

    Oha, das muß ich doch noch platzieren, kann man ruhig „ein Auge“ drauf werfen:
    Ersttagsbriefe

    Anmerk: Wunderschön: Neben dem Üblichen: Augen und Logo, das Schachbrettmuster und die 2 phallischen Säulen mit Erde und… ? Das erinnert mich an die steinpyramide in ISRAEL. Das Schachbrettmuster selbst findet man auch in Logenhäusern, in Musikvideos, auch die wechselnden Farben an sich ne Bedeutung. Naja, sofern man als farben bezeichnen will. Rot genauso wird eben ganz gezielt verwendet, gerade auch in Musikclips ect. bei der israel. Pyramide, da muß jetzt etwas raten…. bin nicht mehr sicher, war auf dem Boden zwar kein Schachbrett, glaube ich, aber das schwarzweiss-Muster bogenförmig oder rund davor aufgetragen. Das Logo latürnich gleichfalls vorhanden. könnt ja googlen.
    Was nun mit den Mondlandungen usw WIRKLICH stimmte…. was echt oder nicht, ein eigenes Thema. Ich bin kein Fachmann und weiß nicht Bescheid zu den unterschiedlichsten Flügen, aber garantiert wurden uns falsches Filmmaterial gezeigt usw. Ob überhaupt zu dem zeitpunkt dort waren… ODER ob, wenn dort waren, mit so einer alten Technologie? Wie uns gezeigt wurde? Wurde wirklich so viel Geld DAFÜR verpulvert? Ist eben wie mit Curiosity, wo man sich fragt, ist das nicht von der Erde? Und das mit dem chinesischen „Jadehasen“ auf dem Mond… KÖNNTE ebenfalls Fake sein (nicht muss).

    ———-

    Epilepsie: Dank Cannabis ist 8-jähriges Mädchen frei von epileptischen Anfällen
    http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/hanfoel-keine-epileptischen-anfaelle

    ———-

    19.06.2012 19:15 Uhr
    Vorsicht Verschwörung!
    Offizielle Wahrheiten und was wirklich dahinter steckt | PHOENIX
    http://programm.ard.de/TV/Programm/Sender/?sendung=287258044998255

    Kennen Sie die ganze Wahrheit über die Anschläge vom 11. September? Starb Prinzessin Diana wirklich bei einem tragischen Unfall? Und war Neil Armstrong tatsächlich auf dem Mond – oder nur in einem Fernsehstudio? Misstrauen ist gut, vor allem gegenüber den Mächtigen und Einflussreichen. Haben wir sie nicht schon oft genug beim Lügen und Vertuschen erwischt, Regierungen, Firmenbosse und Geheimdienste? Zu Recht hegen viele Menschen Zweifel an den offiziellen Versionen prominenter Todesfälle, nationaler Großtaten oder politischer Entscheidungen….

    ———-

    Staatsangehörigkeit: 500.000 in Deutschland Lebende bekommen zwei Pässe
    http://www.shortnews.de/id/1135995/staatsangehoerigkeit-500-000-in-deutschland-lebende-bekommen-zwei-paesse?utm_source=rss&utm_medium=alles&utm_campaign=141221

    Anmerk: Ich glaube, ich trete der judäischen Volksfront bei uuund dann beantrage die israelische Staatsangehörigkeit, zuvor Asyl wenn nötig uuund… aber ernsthaft, vermutlich würde in BRD Manches nen Tick vieleicht leichter gehen, wenn man dann angeben könnte Jude zu sein, noch besser Israelit ^^
    Bei Ablehnung dann fragen: Du sein Nazi? Vorurteile gegen Juden? 😎

    ———-

    So ein Mist. Gestern ist mir i Kommentarbereich zu einem der letztebn Video von KenFm aufgefallen. ich glaube war kenfmde (hat ja noch nen zweiten Kanal. Der hat mehrfach immer das gleiche getextet, verlinkt als Antwort unter verschiedene Userbeiträge. Ich habs dann angeklickt. Da wurde ein Rätsel gezeigt im Binärcode und noch etwas dazuu. Dazu die Useercomments auch etwas gelesen. Offenbar idt die Löung eine Telefon-Nummer. Einer hatte dort angerufen. Während ein anderer Useer meinte, das wäre ne Box, Antrufbeantworter, meinte Dieser, da wäre ein Mensch drangegangen, der wirres Zeug erzählte und vor Schreck habe er gleich aufgelegt, der andere User meinte. Dann würde ein neues Rätsel erfolgen und die rätsel würden immer schwerer und…. ein Geheimdienst…
    MHHHH, ich weiß es ja nicht, aber könnte schon sein, das auf diese weise fähige Leute rekrutiert werden, die es schaffen bis zum Ende? Kann ich mir vorstellen…
    Derletzt war auch in nem Artikel, da hat ein Geheimdienst ganz offen um Nachwuchs in ner Annonce geworben.

    Ich habe ja mehrfach mich auch kritisch zu gewissen Figuren auf demos usw geäussert und auch zu wohl immer noch Systemtreuen, Bilderbergern…. die ja nur ihre rolle weiter spielen…Ex-Politiker und aus dem Medienapparat, wo manche wohl imme noch mitspielen, also im Einzelfall kann ich es nicht behaupten und nenne auf Verdacht nun auch nicht Jeden, wo ich es mir vorstellen könnte. im Übrigen haben Manche auf diversen webseiten schon kritisch übr Diese oder Jene berichtet.
    Der Witz ist ja, das man die einen Entlarvt oder Dinge sicher sagt, die stimmen und unbedingt angesehen werden müssen, auf der anderen Seite aber andere bekannte Personen auf andeen demos, die wiederum SELBST vermutlich nicht koscher sind, bzw. zumindest Verbindungen haben, IDEOLOGIEN sowieso, die Sie verbreiten, was unschwer zu erkennen ist und durch deren eigenes Schreiben, was Sie sagen oder eben wo auftreten, Vorträge, Interviews.
    Also es ist so DERMASSEN gesteuert, das ist nur noch unglaublich.
    Pedram ist EINDEUTIG ein falscher Hund, Attac ebenfalls. Ich hatte 2 mal negativ noch vom TV in erinnerung. Oder zu Occupy mal zufällig auf ne webseite, schon gesagt. Ne kleine veranstaltung in BRD, wo die Sponsoren und Förderer drunterstanden. Daunter 2 Banken und das niederländische Königshaus, glaube ich. Davor wurde schon bekannt, das Occupy auch nicht so frei und… unterwandert sowieso. Also ALLES was etwas grölßer ist, wird und eben die vielen Petitionen (sicher nicht Alle), immer wieder Orgs, vereine ect. die der FALSCHENSEITE dienen und es zu einfach ist, z sagen, ja, aber hierbei machen doch das Richtige und kann ich unterstützen? So simpel wird es nicht sein. Mir zumindest können DIE gestohlen bleiben.
    R.Klasen wiederum, abgespalten von den Anderen, wie eben Pedram, Jebsen, Mährholz, Lea… und gehört nicht sooo dazu aber eben auch mit Jebsen immer wieder und ebenso nur in eine richtung, zudem so spricht, als ob nicht so im bilde, was damals wirklich geschah, deren Vater in einem KZ gesessen hatte. Was ich einfach mal so stehen lasse.
    Das Ken und de Gechasste elsässer aber irgendwo doch eine Gemeinsamkeit haben, in richtung Ideologie… Kommunismus und Russland, wie eben auch Klasen usw… Dazu eben die anderen, die zudem das Libertäre Lager einnehmen. Zumindest ne weitere Ideologie… dann eben Pegida und was noch so…. Es ist echt zum…..xxxxx

    Naja, hier nochmal dieser Pedram in kürzlichem Interview bei Jebsen. Entweder Jebsen schnallt überhaupt noix mehr, wurde einkassiert undzurecht gestutzt,, wobei Er ja eh schon einseitig zuvor, wie schon an Interviewpartner gut zu sehen usw. und immer wieder diese Polit und anderre Figuren vielfach was mir bei Jebsen und Elsässer und DIESE natürlich auch nicht neutral und Spender, Unterstützer genausowenig.
    Ich traue keinem Braten mehr und diese ganzen Demos. Zuviel hat man schon erfahren. Sogar die Hiippie-Bewegung damals in den 70er Jahren war wohl nicht unerwünscht. MICH KOTZT ES AN. Das Lebven eine einzige Inszenierung. Diese „Elite“ muß weg. UNBEDINGT. EINE GRUNDVORAUSSETZUNG. Diese steuernden Elemente, auch ne Etappe darunter, die Planer und Strategen. AB SCHAFFEN, dieses Gesindel. Ein für allemal. Damit es nicht wiederkommt wie Herpes (simplex), wo weiterschwellt, immer noch im Körper, ganz ohne äussere Symptome ud delgentlich wieder ausbricht. Spätestens wenn das Immunsystem geschwächt…

    Rebellunion #5: An die Mitläufer der PEGIDA

    Ja, genau Pedram. Ich habe auch Wut, vor Typen wie Dir und JEDEM Drecksack der falsch spielt und/oder eine Ideologie oder Personen oder Orgs vertritt die im Hintergrund… und UNS VERARSCHT, bzw. die Leute die dann Euch zuhören und vertrauen. Wie ist DEIN DREHBUCH, PEDRAM??? Falschsppieler gegen Falschspieler und jede Seite…. naja, wie gesagt. na schicke meinen Text mal ab und höre weiter zu… aaah, wir brauchen mehr Zuwanderung??? Soso

  2. Pingback: 22.12.2014 – Montagsdemo/Friedensmahnwache/Friedens-Hock Basel | Mywakenews's Blog

  3. Solist schreibt:

    Da hatte ich Mut zur Lücke ^^. Natürlich hat NICHT Jebsens Vater im KZ gesessen, sondern eine Frau Galinski, wo Er auch oft interviewt hatte und vereinzelt bei Montagsdemos bei war. DEREN Vater war, laut ihren Aussagen im KZ.
    Übrigens, laut der in einem früheren Comment von mir verlinkten Webseite und ein Vortrag wohl noch Pedram unter „Marx is muss“ aufgetreten…oder so, nochmal erwähn, daß Snowden-hypa hypa Glen Greenwald-Enthüller einen Vortrag gehalten hat, wo den Marxismus..äh hypte… also ein Marxist oder Fan von, zumindest, bzw. DIESES Lager nach aussen vertreten hatte. Ob aus Kalkül oder innerer Überzeugung sei mal offen gelassen. Nochmal: Immer dient es den Eliten, egal welche Seite, Partei, Land Ideologie. Pro und Contra.

    Ach so, noch ne Kleingkeit: Wie ja schon im Titel, spricht er von den Mitläufern, also will Er auf seine Seite bringen, damit bei ihm mitlaufen. trotzdem eben auf hier wie da gesteuert. Einreiher wie Zweizeiler, äh… Jacke wie Hose, Blazer wie Rock

    Gestern hatte auf ner linken Webseite, die u.a. dem fidelen Castro huldigte (nenne ich mal nicht) nur nen kurzen Coment abgegeben. Nen Link zu Youtube mit entsprechenden Treffern zu „Kuba Freimaurer“. Wurd nicht freigegeben,g. zumindest nicht bis am Abend, dazwischen sind viele Stunden verstrichen. 6 stunden werden es gewiss gewesen sein, dann habe den TAB zur webseite geschlossen. Der Artikel war vom GLEICHEN Tag. Also ist die Wahrscheinlichkeit groß, das Zensur. Ein Comment zuvor war freigegeben worden von anderem User. Passte wohl auch nicht zur Ideologie.

    ———-

    Sonntag, 21. Dezember 2014
    Geo-/Climate-Engineering, Chemtrails gibt’s nicht. Määhhh.
    http://stopesm.blogspot.de/2014/12/geo-climate-engineering-und-chemtrails.html

    ———-

    Umfrage: Netanjahu ist schuld an finanzieller Misere in Israel
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/273311-umfrage-netanjahu-ist-schuld-an-finanzieller-unsicherheit-in-israel

    Laridschani: Kampf der USA gegen Terrorismus ist taktisch
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/273310-laridschani-kampf-der-usa-gegen-terrorismus-ist-taktikisch

    Damaskus (IRNA) – Der Kampf der USA gegen den Terrorismus ist laut dem iranischen Parlamentspräsidenten, Ali Laridschani, ein taktischer Kampf.

    Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem syrischen Amtskollegen, Dschihad Laham, in Damaskus betonte Laridschani am Sonntag, man wünsche eine dauerhafte Terrorbekämpfung.

    Zuvor erörterte Laridschani bei einem Treffen mit dem syrischen Präsidenten Basher al-Assad die Entwicklungen und derzeitige Krisen in der Region.

    Dabei betonte Laridschani, dass Terrorismus nicht ein syrisches, sondern ein weltweites Phänomen ist, dessen wirksame Bekämpfung eine globale Zusammenarbeit erfordert.

    Er wies darauf hin, dass Syrien nun für sein Widerstand gegen das israelische Regime büßt. Laridschani versicherte, dass Iran dem syrischen Volk im Kampf gegen den Terrorismus zur Seite steht.

    Laridschani brach heute zu einer Nahostrundreise nach Syrien, Libanon und in den Irak auf.

    Anmerk: Was LariFari da sagt ist durchschaubar,oder? Kampf gegen (US-rael) Terrorismus?. WELTWEITES Problem… GLOBALE Zusammenarbeit? Na, Putin will ja auch gegen diesen globalen Terrorismus vorgehen. lieber zusammen mit dem Westen…AH ja… wenn diese „Differrenzen“ nur nicht wären….

    ———-

    Undercover bei Demo: RTL feuert Reporter nach Pegida-Auftritt
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/rtl-journalist-bei-pegida-demo-ist-gefeuert-a-1009824.html#ref=rss

    „Unserem Berufsstand schwer geschadet“: Der RTL-Journalist, der sich bei einer Pegida-Demonstration als Anhänger der „patriotischen Europäer“ ausgab, ist seinen Job los. Sein Chef fand zum Abschied deutliche Worte – ließ aber auch Fragen offen….

    ANMERK. Ergänzend dazu…gestern gelesen, soll Er angeblich für (Günter) Wallraff Undercover vor Ort gewesen sein.
    Auch sowas könnte genausogut zuvor so abgesprochen worden sein, das es später aufgedeckt wird. muss nicht, aber kann. Zumindest schon ein Zufall das ausgerechnet ein Journalist unter den tausenden Menschen einen anderen Reporter anspricht und der auch noch darauf eingeht, anstatt einfach weiterzulaufen. War es wirklich nur Dummheit? Ein Reflux, äh Reflex?

    ———-

    Kulturstudio Spezial – Neue Fragen zum Staatsangehörigkeitsausweis
    http://kulturstudio.wordpress.com/2014/12/21/kulturstudio-spezial-neue-fragen-zum-staatsangehorigkeitsausweis/

    ———-

    Sozialgericht Konstanz
    http://www.rechtsindex.de/recht-urteile/4636-sg-konstanz-s-11-as-527-13-unterschrift-des-richters-muss-nicht-leserlich-sein
    Unterschrift des Richters muss nicht leserlich sein

    Die Unterschrift des Richters muss nicht lesbar, sondern lediglich ein die Identität des Unterschreibenden ausreichend kennzeichnender individueller Schriftzug sein, der einmalig ist, entsprechende charakteristische Merkmale aufweist und sich als Unterschrift eines Namens darstellt.
    Der Sachverhalt

    Das Jobcenter lehnte es ab, dem 1952 geborenen Kläger aus Singen Grundsicherungsleistungen zu gewähren, da diese Unterlagen zu seiner Hilfebedürftigkeit nicht vorgelegt hatte. Nach Vorlage der Unterlagen im gerichtlichen Eilverfahren, verpflichtete das Sozialgericht das Jobcenter, vorläufig Leistungen zu erbringen.

    Das Sozialgericht lehnte aber zugleich den Prozesskostenhilfeantrag wegen Mutwilligkeit der Rechtsverfolgung ab. Die hiergegen gerichtete Beschwerde zum Landessozialgericht Baden-Württemberg blieb erfolglos.
    Keine gültige Unterschrift des Richters

    Der Kläger klagte nun auf Feststellung der Nichtigkeit des Beschlusses des Sozialgerichts, da der an ihn gesandte Beschluss nicht mit einer gültigen Unterschrift des Richters versehen sei.
    Die Entscheidung des Sozialgerichts Konstanz (S 11 AS 527/13)

    Damit hatte er keinen Erfolg. Das Gericht sah es im Einklang mit der höchstrichterlichen Rechtsprechung als ausreichend an, dass das in den Gerichtsakten befindliche Exemplar eine Unterschrift des Richters trägt. Diese muss nicht lesbar, sondern lediglich ein die Identität des Unterschreibenden ausreichend kennzeichnender individueller Schriftzug sein, der einmalig ist, entsprechende charakteristische Merkmale aufweist und sich als Unterschrift eines Namens darstellt (Az. S 11 AS 527/13).

    Besteht die Unterschrift des Richters aus keinerlei Buchstaben und lediglich aus der Verwendung bloßer geometrischer Formen oder Linien, fehlt es an dem Merkmal einer Schrift und damit an einer formgerechten Unterschrift. Dies war hier nicht der Fall. Die vom Kläger eingelegte Berufung wurde vom LSG Baden-Württemberg zurückgewiesen.

    Gericht:
    Sozialgericht Konstanz, Beschluss S 11 AS 527/13

    ———-

    Was Putin wirklich gesagt hat – Teil 1
    http://www.russland.ru/was-putin-wirklich-gesagt-hat-teil-1/

    …Verstehen Sie, niemand hat innegehalten. Darin liegt das hauptsächliche Problem der heutigen internationalen Beziehungen. Unsere Partner haben nicht aufgehört. Sie haben sich als Sieger gesehen, dass sie jetzt das Imperium sind, und alle übrigen die Vasallen, die man niederhalten muss. …Sie haben nicht aufgehört, Mauern zu erreichten, ungeachtet aller unserer Versuche und Gesten, gemeinsam, ohne jede Trennlinien in Europa und in der Welt insgesamt zusammenzuarbeiten….

    …Statt mit ihnen einen politischen Dialog zu beginnen, begann man zuerst, die Strafverfolgungsbehörden und die Miliz einzusetzen. Als das nicht klappte, setzte man die Armee ein. Nachdem das auch nicht funktionierte, versucht man heute, die Frage gewaltsam mit Hilfe einer Wirtschaftsblockade zu regeln.

    Ich meine, dass dieser Weg absolut perspektivlos ist, dem Schicksal und der Staatlichkeit der Ukraine und dem ukrainischen Volk schadet. Ich hoffe, dass uns im Verlauf des Dialoges gelingen wird – und wir sind bereit, hier als Vermittler tätig zu werden – zu einem direkten politischen Dialog zu kommen und auf diese Weisen mit politischen Instrumenten die Situation bis hin zu einer Wiederherstellung des einheitlichen politischen Raumes zu regeln.

    ———-

    Die Polizei schwenkt um
    http://killerbeesagt.wordpress.com/2014/12/21/sollbruchstelle-polizei/

    —–

    Polizist wörtlich: Wir werden definitiv nicht auf die eigene Bevölkerung einknüppeln
    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/21/polizist-wortlich-wir-werden-definitiv-nicht-auf-die-eigene-bevolkerung-einknuppeln/

    ———-

    Wie der Vatikan die Weltherrschaft an sich reißt und die Menschheit versklavt
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/daniel-prinz/wie-der-vatikan-die-weltherrschaft-an-sich-reisst-und-die-menschheit-versklavt.html

    Es wäre sehr naiv, zu glauben, die römisch-katholische Kirche hätte ihre über die letzten 2000 Jahre aufgebaute Macht einfach abgegeben. Der Prozess der »Trennung von Staat und Kirche« seit Beginn des 20. Jahrhunderts war nichts weiter als eine Neuordnung der bereits bestehenden alten Machtverhältnisse….

    ———-

    Noch nicht angehört:
    JSOC – Die geheimen Aktionen der USA

  4. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  5. Solist schreibt:

    Zur Erinnerung:

    Sochi 2014 Olympics – symbolism

    Illuminati Revealed Sochi Olympic Gold Medal Illuminati Freemason Symbolism 2014 HD flv 2014

    Russia Nazi Olympic Black Sun Opening Ceremony. Illuminati Freemason Symbolism.

    Anmerk: eigentlich hätte noch gern etwas gefunden, ohne religiöses Zeug, wo sich auf die Zeremonie bezieht, hatte dazu auch schon etwas gesehen- Die Suche dauert mir zu lange und auf deutsch finde NULL, selbst auf englisch gerade und mit Stichworten schwierig, Ich hatte sogar die ganze Zeremonie gefunden, wer da 2-3 Stunden Zeit hat? Aber vermutlich ohne Verweise auf die Symbolik. Kann auch nicht die Videos vorher sichten, bis morgen früh, zudem mit mangelnden Englisch-Kentnissen, aber kann Jeder selbst weitersuchen. Hatte eh schon Manches verlinkt zuvor.

    ———-

    Die sogenannten Finanzämter lügen, dass sich die Balken biegen!
    http://newstopaktuell.wordpress.com/2014/12/18/die-sogenannten-finanzamter-lugen-dass-sich-die-balken-biegen/

    Dass es sich bei sogenannten Finanz”ämtern” nicht um Ämter mit Hoheitsbefugnissen handelt, sondern um schwerstkriminelle räuberische Firmen, mit keinerlei hoheitlichen Befugnissen, haben wir in den letzten Wochen ja schon so einige Male mitgeteilt.

    Fällig ist mal wieder ein Dankeschön an die Unmengen Leserinnen und Leser, die uns so freundlich mit Unterlagen versorgen: Dankeschön an sie alle.

    Diese Leserinnen und Leser haben ihre Steuergelder zurückgefordert, die Zeit ihres Lebens absolut widerrechtlich von ihrem Privateigentum eingezogen worden sind.

    “Wieso denn widerrechtlich?” werden sich Neulinge der Materie nun fragen, doch das ist schnell erklärt:

    Die Haager Landkriegsordnung ist nach wie vor in Kraft. In Paragraf 46 der Haager Landkriegsordnung steht: “Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden”.

    Mit anderen Worten: Das Einziehen von Steuern und auch sonstigen angeblichen “Pflichtabgaben” (GEZ-Gebühren zum Beispiel) ist und war schon immer untersagt.

    Da sogenannte Finanz”ämter” sowieso nur FIRMEN sind, haben diese schon zweimal kein Recht, Gelder aus Privateigentum einzuziehen.

    Man muss sich darüber klar werden, dass hierzulande ALLES Firma ist! Selbst die Hansestadt Hamburg ist eine Firma, so wie auch alle anderen Städte Firmen sind:

    …Guten Tag

    Eine entzückende Antwort, die Sie da bekommen haben: voller Unwahrheiten.

    Es wird von FinanzÄMTER schwadroniert, die es nicht gibt. Es wird “vergessen”, darauf hinzuweisen, dass sogenannte “Finanzämter” schlichte Firmen sind, die keinerlei Berechtigung haben, Steuergelder einzufordern.

    Schon gar nicht darf wer auch immer Steuergelder einziehen, da das nach Paragraf 46 der Haager Landkriegsordnung, (die nach wie vor in Kraft ist) untersagt ist.

    Es wird von “verfassungsgemäß zustandegekommenen Gesetzen” fantasiert, obwohl es hierzulande gar keine Verfassung gibt. Gleichzeitig ist vom Grundgesetz die Rede, das aber seit mindestens 1990 inexistent, weil durch fehlenden Geltungsbereich unwirksam und ungültig ist.

    Nimmt man es ganz genau, gab es nie ein rechtswirksames Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, da es keine Staatsgründungsurkunde gibt, was nur folgerichtig ist, da das hiesige Land kein einziges Kriterium der Drei-Element-Lehre erfüllt.

    Die Drei-Elemente-Lehre ist in das Völkerrecht übernommen worden und besagt: Staatsvolk, Staatsgebiet, Staatsgewalt.

    Ist eines dieser Kriterien unerfüllt, kann nicht von einem Staat gesprochen werden, bzw. ist eine Staatsgründung nicht möglich, was wiederum erklärt, dass keine Staatsgründungsurkunde der BRD existiert, denn wo die Kriterien nicht erfüllt sind, kann auch kein Staat gegründet werden.

    Man faselt vom Bundesverfassungsgericht (ohne existierende Verfassung), das illegal ist und keine gesetzlichen Richter beschäftigt. Außerdem ist das sogenannte “Bundesverfassungsgericht” eine Firma und hat daher sowieso absolut gar nichts zu entscheiden.

    Von “Handlungen der Finanzämter” und “Verwaltungsakten” ist die Rede, obwohl es keine Finanzämter gibt und obwohl Verwaltungsakte nur von Beamten auf den Weg gebracht werden können – Beamte, die es hierzulande ebenfalls nicht gibt, da der Beamtenstatus bereits seit dem Jahre 1945 abgeschafft ist.

    Gelogen ist auch, dass man Sachbearbeiter nicht verklagen könne. Das könnte man durchaus, wenn diese “Vögel” mal etwas rechtskonform unterschreiben würden, was sie ja nie machen.

    Klagen können auch nicht gegen Firmengebäude (Finanzscheinämter) erhoben werden, sondern immer nur gegen Personen.

    Der sogenannte “Amtsleiter”, der in Tatsache Geschäftsführer ist, ist der Hauptverantwortliche und der kann uns sollte durchaus strafrechtlich verklagt werden, wenn sich weiterhin geweigert wird. Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag sollte da eine brauchbare Adresse sein.

    Dass Sie uns auf dem Laufenden halten wollen, ist ein Dankeschön wert. Und hier kommt es schon: Dankeschön.

    Mit freundlichen Grüßen:

    News Top-Aktuell

    Ende unserer Antwort.

    Wie bereits erwähnt, erreichen uns viele, viele weitere e-mails mit solchen Unterlagen, so wie auch dieses Dokument hier:

    Selbstverständlich hatten wir auch für diesen Leser das Passende zur Hand, der uns fragte, was denn nun davon zu halten ist. Wir antworteten wie folgt:

    Guten Tag

    Wie immer ist nichts von all dem zu halten, da diese Schreiben voller Lügen, Unwahrheiten und Irrelevanzen stecken.

    Die “gute Frau” leugnet ja praktisch die Nichtexistenz der Bundesrepublik Deutschland. Das kann Sie. Wenn Sie das aber tut, dann wird es Zeit sie aufzufordern, entsprechende Beweise für die Existenz des Staates Bundesrepublik Deutschland zu erbringen.

    Das würde zum Beispiel mit der Kopie einer Staatsgründungsurkunde funktionieren. Diese sollten Sie von ihr einfordern. Eine solche wird sie Ihnen nur leider nie zusenden können, da eine solche Urkunde nicht existiert, was sich wie folgt begründet:

    Die Drei-Elemente-Lehre ist in das Völkerrecht übernommen worden und besagt: Staatsvolk, Staatsgebiet, Staatsgewalt.

    Ist eines dieser Kriterien unerfüllt, kann nicht von einem Staat gesprochen werden, bzw. ist eine Staatsgründung nicht möglich, was wiederum erklärt, dass keine Staatsgründungsurkunde der BRD existiert, denn wo die Kriterien für eine Staatsgründung nicht erfüllt sind, da kann auch kein Staat gegründet werden. So einfach ist das.

    Eine Abgabenordnung soll laut dieser Kreatur ebenfalls existent sein, was natürlich nicht der Fall ist.

    Begründung:

    1.Der Abgabenordnung fehlt der räumliche Geltungsbereich. Zwar wird von einem Anwendungsbereich gesprochen, was aber mit Geltungsbereich nichts zu tun hat.

    2. Im § 415 AO finde man bei „Inkrafttreten“ keinen Hinweis, wann sie in Kraft getreten sein soll.

    Die Abgabenordnung von 1977 ist somit ungültig, nicht rechtswirksam, mithin null und nichtig. Der Versuch der Anwendung ist kriminell und strafbar.

    Dann schwadroniert sie noch davon, dass das Finanzgericht Hamburg, (welches illegal ist, da es keine gesetzlichen Richter beschäftigt und sowieso nur eine Firma ist) was auch immer entschieden hätte, dessen sie sich anschließt.

    Sie schließt sich also Irrelevanzen an, die keinerlei rechtliche Grundlage haben und dazu noch illegal sind.

    Ganz neu im Katalog der Textbausteine ist übrigens das hier: “Vorsorglich weise ich darauf hin, dass die Finanzbehörden im Rahmen der gesetzlichen Verfahren hoheitlich tätig werden. Eine Inanspruchnahme der handelnden Beamten auf zivilrechtlicher Grundlage scheidet somit aus”.

    Bei solchen Leuten muss man sich fragen, ob sie überhaupt noch wissen, was sie da eigentlich per Textbaustein mitteilen, oder ob sie das schon wissen.

    Eine Behörde kann gar nicht im Rahmen gesetzlicher Verfahren hoheitlich tätig werden, da eine Behörde keine Person ist und darüber hinaus keinerlei Befugnisse hat, hoheitlich tätig zu werden. Das dürfen nämlich nur Beamte! Diese gibt ´s aber schon seit dem Jahre 1945 nicht mehr, da im Jahre 1945 der Beamtenstatus abgeschafft wurde.

    Es wäre also wohl an der Zeit, dieser Person, die als Angestellte für eine Firma anschafft, die sich “Finanzamt” nennt, mal reinen Wein einzuschenken, indem Sie ihr das bereits genannte und dann auch noch folgendes mitteilen:

    Das Befolgen von Hoheitsrechten (z.B. das Zahlen von Steuern) kann nur von staatlichen Beamten eingefordert werden.

    Als Definition für einen Staat wurde von führenden Rechtswissenschaftlern am Ende des 19ten Jahrhunderts die “Drei-Elemente-Lehre” entwickelt, die bis heute die völkerrechtliche Grundlage für die Beurteilung bestehender Staatlichkeit bildet.
    Von erheblicher Bedeutung ist dabei, dass durch die Konvention von Montevideo vom 26.12.1933 die Drei-Elemente-Lehre zum elementaren Bestandteil des Völkerrechtes geworden ist.

    Nach der Drei-Elemente-Lehre müssen folgende drei Merkmale erfüllt sein, um die Existenz eines Staates feststellen zu können: Staatsgewalt, Staatsgebiet, Staatsvolk. (vgl. Jellinek, Allgemeine Staatslehre, 3. Aufl., 1900, sowie Konvention von Montevideo vom 26. Dezember 1933).

    Aus den genannten völkerrechtlichen Regelungen ergibt es sich, dass wenn nur ein einziges der genannten Kriterien nicht erfüllt ist, von einem Staat nicht gesprochen werden kann.
    Interessanterweise erfüllt die “BRD” noch nicht einmal ein einziges dieser drei notwendigen Kriterien.
    Es ist festzustellen, dass die oberste Regierungsgewalt im Besatzungsgebiet nach wie vor von den drei westlichen Besatzungsmächten ausgeübt wird.

    Das hierzu geschaffene Verwaltungskonstrukt “BRD” ist dabei der verlängerte Arm der drei westlichen Besatzungsmächte. Die oberen Repräsentanten der “BRD” sind die Erfüllungsgehilfen und Interessenvertreter dieser Besatzungsmächte.
    Es handelt sich bei der “Regierung” der “BRD” somit lediglich um eine Schein- beziehungsweise Marionettenregierung. Sie sind Angestellte der Besatzungsmächte – weiter nichts.

    Es muß deshalb zwingend geschlossen werden, dass das Kriterium einer eigenen Staatsgewalt von der “BRD” nicht erfüllt wird. Die “BRD” ist somit allein wegen des Fehlens dieses völkerrechtlich notwendigen Merkmales der Drei-Elemente-Lehre kein Staat!

    Spätestens seit dem Jahre 1990 ist die sogenannte “BRD” nur noch eine Personengesellschaft und keine Gebietskörperschaft mehr. Die “BRD” hat kein Territorium, weshalb auch dieses völkerrechtlich notwendige Merkmal eines Staates nach der Drei-Elemente-Lehre nicht erfüllt ist.

    Kein Staatsvolk:
    Die Zugehörigkeit zur “BRD” wird im Artikel 116 des “Grundgesetzes” sowie im sogenannten “Staatsangehörigkeitsgesetz” beschrieben. Grundgesetz Art. 116 (1); Zitat:
    “Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat”. (vgl. Art 116 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)

    Wie im Artikel 116 des “Grundgesetzes”, so wird auch im sogenannten “Staatsangehörigkeitsgesetz” nicht etwa eine Staatsangehörigkeit der “Bundesrepublik Deutschland” definiert, sondern lediglich die des Deutschen Reiches beschrieben.
    Dies ist auch völlig folgerichtig.

    Da es sich bei der sogenannten “Bundesrepublik Deutschland” völkerrechtlich nicht um einen Staat handelt, kann die “BRD” auch keine eigene Staatsangehörigkeit definieren oder vergeben.

    Auch in den sogenannten “Personaldokumenten” der “BRD” wie beispielsweise im sogenannten “Bundespersonalausweis” oder “Reisepass” findet sich unter der Rubrik “Staatsangehörigkeit” nicht etwa der Eintrag “Bundesrepublik Deutschland”, wie man es erwarten dürfte, sofern die “BRD” tatsächlich ein Staat wäre. Es findet sich dort vielmehr lediglich der Eintrag “DEUTSCH”.

    Die sogenannte “BRD” hat kein eigenes Staatsvolk, weshalb auch dieses völkerrechtlich notwendige Merkmal eines Staates entsprechend der Drei-Elemente-Lehre nicht erfüllt ist.

    Wie dargelegt wurde, erfüllt die sogenannte “BRD” keines der drei völkerrechtlich notwendigen Kriterien für einen Staat. Sie hat weder ein Staatsvolk, noch ein Staatsgebiet, noch eine eigene Staatsgewalt.

    Alle seit Rechtskraft der Bereinigungsgesetze ergangenen sogenannten „Hoheits“- und Verwaltungsakte der „BRD“ bzw. der „BRD-GmbH“ („Beschlüsse“, „Urteile“, „Haftbefehle“, „Bußgeld“-/„Steuer-Bescheide“, Hausdurchsuchungen, „Beschlagnahmungen“, „Vollstreckungen“, Vollzugsmaßnahmen, Pfändungen etc.) waren und sind de jure null und nichtig, rechtsungültig, rechtsunwirksam und rechtswidrig, mithin kriminell und strafbar.

    Ich würde womöglich weiterhin Steuern zahlen, wenn Sie mir folgendes beleghaft mitteilen:

    1. Teilen Sie rechtsverbindlich mit: Wie genau heißt der Staat (bitte als Substantiv) dem ich angehöre?

    2. Erbringen Sie mir für diesen Staat den Beweis seiner Existenz. Übersenden Sie mir eine Kopie der diesbezüglichen Staatsgründungsurkunde.

    3.) Erbringen Sie den Beweis, dass die Behörde, für welche Sie tätig sind, ein Amt ist.

    4.) Erbringen Sie Ihre Legitimation als Amtsinhaberin (Beamtin).

    5.) Teilen Sie mir mit, unter welchem Paragrafen ich den territorialen Geltungsbereich der Abgabenordnung finden kann.

    6.) Teilen Sie mir mit, wann die Abgabenordnung rechtsgültig und rechtsverbindlich in Kraft getreten ist. Teilen Sie mir diesbezüglich den entsprechenden Paragrafen der Abgabenordnung mit, welcher das Inkrafttreten beweist.

    Sollten Sie dazu nicht in der Lage sein, so sei Ihnen mitgeteilt, dass die Luft für Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen langsam extrem dünn wird, denn es droht die Klage vor einem ordentlichen europäischen Gericht, nicht nur wegen Täuschung im Rechtsverkehr, sowie Amtsmissbrauch.

    Könnten Sie all das erbringen, würde ich glatt weiterhin Steuern zahlen, wenn…, ja wenn da nicht Paragraf 46 der Haager Landkriegsordnung wäre, der nach wie vor in Kraft ist und folgendes in sich trägt:
    Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.
    Quelle: http://www.geschichtsthemen.de/haager_landkriegsordnung.htm

    Mit anderen Worten: Es dürfen hierzulande keine Steuern erhoben und schon gar nicht eingezogen werden.

    Mit noch anderen Worten: Es besteht hierzulande keine Steuerpflicht und somit auch keine Verpflichtung Steuern zu zahlen!

    Das betrifft sämtliche Steuern, Gebühren und Abgaben! Zum Beispiel: Mehrwertsteuer, Mineralölsteuer, Ökosteuer, Grundsteuer, Einkommensteuer, Gewerbesteuer, Pflichtversicherungen, Pflichtabgaben, Pflichtgebühren usw. usf.

    Ich gebe Ihnen jetzt eine letzte Chance, die Sie nutzen sollten:….

    ———-

    Rundfunkbeiträge: Unzulässige Vollstreckungsmaßnahme vom GEZ-Nachfolger
    http://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/prozessrecht/unzulaessige-vollstreckungsmassnahme-ueber-rundfunkbeitraege_206_286832.html

    ———-

    Fondsmanager setzen trotz Krise auf Russland
    http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-Fondsmanager_setzen_trotz_Krise_auf_Russland-6197273

    ———-

    Bericht: USA bitten China nach Hackerangriff um Hilfe
    http://www.epochtimes.de/Bericht-USA-bitten-China-nach-Hackerangriff-um-Hilfe-a1209425.html

    ———–

    Köln von organisierten Einbrechern „überrollt“
    http://www.shortnews.de/id/1136002/koeln-von-organisierten-einbrechern-ueberrollt?utm_source=rss&utm_medium=alles&utm_campaign=141221

    ———-

    Bei netzpolitik.org zu finden:
    Netzpolitik in der Schweiz: Ausblick auf das Jahr 2015

    ———-

    Das unsägliche Verbrechen an der Natur und der Menschheit durch den Geoengineering-Grössenwahn
    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/01/09/das-unsagliche-verbrechen-an-der-natur-und-der-menschheit-durch-den-geoengineering-grossenwahn/

    Ergänzend zum gestern publizierten ‘Chemtrail unser‘ nun wie bereits angekündigt eine ausführliche Abhandlung zum Thema Geoengineering….

    Pilot says Chemtrails are a necessary Evil

    ———-

    Brief an den Eigentümer der Welt bezüglich ‘persönlicher Erlösung’
    http://www.welcometofreedom.at/brief-an-den-eigentuemer-der-welt-bezueglich-persoenlicher-erloesung/

    ———-

    Und wieder CAMPACT. Wo stolpert man nicht über diese verdammten…. Wölfe?

    Einige infos sind ja durchaus interessant, aber…

    http://geldhahn-zu.de/rundbrief/03

    http://geldhahn-zu.de/rundbrief/03/GHZ-Rundbrief03.pdf/at_download/file
    Rundbrief Nr. 3 vom 21. Dezember 2014
    Lord Turner: Banks do not lend money – Banks create money
    Jetzt ist es offiziell: Banken verleihen kein Geld, Banken kreieren Geld.
    Das war die Kernaussage von Lord Turner in der Symposiumsveranstaltung von Bündnis90/Die Grünen
    am 12.12.2014 im Haus am Dom, Frankfurt: „Der Weg zu einem besseren Finanzsystem“ http://
    http://www.gruene-bundestag.de/no_cache/news/termin_ID_2000125/veranstaltung/833.html .
    Adair Lord Turner war Vorsitzender der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde von 2008 bis 2013. Er
    ist Direktoriumsmitglied der Bank of England.
    In seiner Key Note hob er ausdrücklich hervor, dass der Weg zu einem besseren Finanzsystem nur
    beschritten werden kann, wenn man zur Kenntnis nimmt, dass private Banken Geld schöpfen und nicht
    Geld verleihen….

  6. feld89 schreibt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  7. Entwicklungen schreibt:

    Danke für die Aufklärung, in Zeiten der allumfänglichen Verwirrung halte ich mich z.B. an
    Goethe:
    Er bezeichnet sich selbst in Goethes Tragödie als „Ein Theil von jener Kraft, / Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.” (V. 1336–1337)

    Sein eigentliches Ziel, die Zerstörung bzw. Verneinung der gesamten Schöpfung, kann er aber natürlich nie erreichen, da er im Grunde von Gott (als Sinnbild der Gesamtheit) gelenkt wird.

    Und dann alpha (Mond) und omega (Sonne) erforschen. Uups, Mephisto bezeichnet sich selbst ja auch als eine Art Lügner. Würde, Teil jener Kraft, die am Ende (Erziehung der Menschheit) Gutes will und (deswegen) Böses schafft?

    Liegt nicht das 1000jährige LICHTreich vor uns? Nein, so was … und alle Teufel kommen jetzt noch schnell mit den Plänen raus. Die Frage ist für mich nur, wer ist wirklich charakterlich mies und wer ist eingeweiht.

  8. Pingback: Der ewige Krieg der “Eliten” gegen die Menschen – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  9. Pingback: 24.Dezenber 2014 – Das LICHT kehrt zurück! – monalisa.land

  10. daonilier schreibt:

    erich von däniken hat wohl einen teil der menschheitsgeschichte recht gut verstanden.
    es gibt keine religion-alles ist historie.aber damit es nicht vergessen wird,wurde die historie
    gemacht.die bibel berichtet vermutlich über ereignisse,die sich in zeiträumen von 100000
    jahren oder größeren zeiträumen ereigneten.warum erinnern kirchtürme und minarette an
    raketen? in der kirche ist der pfarrer im übertragenen sinn der pilot und die kirche das raum=
    schiff-analog dazu die moscheen.

  11. Pingback: 2015 – Das Jahr der Entscheidung – Was wird siegen? Die Wahrheit oder die Lüge? | Mywakenews's Blog

  12. Pingback: Update 2015 Planet X – Die Fragen bleiben… Was wird geschehen? – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  13. Pingback: 2015 – Das Jahr der Entscheidung – Was wird siegen? Die Wahrheit oder die Lüge? | Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

  14. Pingback: Matrix – Das System schlägt zurück! Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  15. Pingback: Bankster-Terror 2015 – Wer gab die Befehle? UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon | Mywakenews's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s