15.12.2014 – Montagsdemo/Friedensmahnwache/Friedens-Hock Basel

15.12.2014 Friedensmahnwache Basel Unternehmen-Mitte

Abb.: Wake News

*****************************************************************************
Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:


*****************************************************************************
Nächstes Treffen Montagsdemo/Friedensmahnwachen in Basel:

Am Montag Abend den 15. Dezember 2014 um 19:00 Uhr im Café Unternehmen Mitte, in Basel. Der Raum befindet sich im OG, gleich die Treppe hoch, es ist ausgeschildert. Wer kann soll sich einen Sticker anheften mit einer kleinen Sonne (Sonne des Herzens) oder einer Friedenstaube drauf. Wir nehmen beide Symbole, weil beide gewünscht wurden, von den einen dies, von den anderen das, und weil wir nicht all zu sehr uniform, sondern auch tolerant und kreativ sein wollen. Anhand dieser Sticker ist es leichter sich zu erkennen und zu begegnen. An den Montagen verzichten wir vorerst auf Mikrofon und Verstärker. Die Anlage kann auch Distanzen schaffen, das möchten wir vermeiden. Das nahe Gespräch in Gruppen ist wichtig. Ausserdem sind wir flexibel bei schlechtem Wetter, brauchen weder Bewilligungen für Lautsprecheranlagen, Reden und müssen keine Verstärkeranlage leihen. Wir haben nun bis Ende 2014  dort beständig einen Raum gemietet, wer sich beteiligen möchte an der Raummiete (50 CHF/Veranstaltung), ist herzlich eingeladen vor Ort eine Spende zu geben, kein Konsumzwang!

anfahrtskizze Unternehmen Mitte

Abb.: http://web.mitte.ch/wp-content/uploads/2014/06/anfahrtskizze.jpg

http://web.mitte.ch/

Hier versammeln sich alle, buntgemischt, ohne jegliche politische, konfessionelle, konzerngesteuerte Interessen um sich auszutauschen, gegen Terror, Tyrannei und Krieg für den Frieden und eine positive Gestaltung unserer Gesellschaft auf allen Ebenen einzusetzen, hier sind weitere Infos zu finden:

http://www.friedensmahnwachenbasel.ch/

http://forumfriedensmahnwachebs.forumprofi.de/

https://www.facebook.com/events/886562224704438/886585251368802/?notif_t=event_mall_comment#

Download Brief an Putin, verfasst vom Team der Friedensmahnwache Basel:

http://www.friedensmahnwachenbasel.ch/downloads/Brief%20an%20Herr%20Putin.pdf

Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

*******************************************************************

Jetzt endlich!
Die neuen, einzigartigen T-Shirts und Kappen von Wake News Radio/TV und UNITEDWESTRIKE sind da!

Ihr könnt diese ab sofort hier bestellen und ihr unterstützt damit auch die Aufklärungsarbeit von Wake News Radio/TV!

https://mywakenews.wordpress.com/2014/11/26/wake-news-t-shirts-und-kappen/

Zum ausdrucken und verteilen: Unterstützt Wake News mit dem Erwerb von T-Shirts und Kappen – Vielen Dank Dezember 2014

Ein absolutes Muss für alle, die aufwachen wollen und die bereits aufgewacht sind! Hier gehts zur News-Seite http://wakenews.net

Wake News T-Shirts und Kappen

http://www.laufteufel.de/

Laufteufel-Shop: http://www.laufteufel.1a-shops.eu/
Shirts: http://www.laufteufel.1a-shops.eu/
Kappen: http://www.laufteufel.1a-shops.eu/

auch erhältlich als limitierte PRESSE-Edition: http://www.laufteufel.de/
https://mywakenews.wordpress.com/2014/12/13/presse-kappe-fur-alle-die-medien-und-pressearbeit-machen/

Limitierte PRESSE-Edition

*******************************************************************

In jedem Fall sind es spannende Zeiten. Wir müssen an das Gute denken und glauben, voll Zuversicht sein und vor allem keine Angst haben!

In dem Sinne!

Du bist der Souverän
Abb.: Wake News

Wake News jetzt auch via Facebook erreichbar (Nutzer von Wake News):

Wake News Facebook Screen 20141112

https://www.facebook.com/pages/Wake-News/214657845272429

Wake News jetzt auch auf Twitter: (Das System mit den eigenen Waffen schlagen!)
Twitter Wake News Radio

https://twitter.com/WakeNewsRadio

Wehrt euch gegen diese Unterdrückung!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev immer in seiner Sendung am Dienstag und Donnerstag. Bitte alle einschalten! Beginn der Sendungen immer Dienstag, Donnerstags ab 16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream (nur deutschsprachige Sendungen) http://www.wakenews.de:8000

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net http://www.yoice.net/wake-news-radio/ yoice-net-alternatives-webmagazin

Mylene-Player http://www.mylene-fm.com

MFM-Logo-transp

und auch bei:

http://schramme.bplaced.net/pages/wakenews.php

und

Rheingold_Tauschmittel_Webseite

http://rheingoldregio.de/wake-news/

…auch gleich hier rechts oben auf der Seite:

http://aufgewachter.wordpress.com/

Neuer Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik von Künstlern, Bands, DJs, die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten, Gema-frei und nicht System-abhängig: http://www.wakenews.de:8000/wakenewsmusic.m3u

(auf Abb. klicken)

Wake News Music Channel Player

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen, z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen: http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/

Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Kombi-Angebot DVD CD

Links:

Berliner Montagspost, Ausgabe 15.12.2014:
Berliner Montagspost 04-14

https://mywakenews.wordpress.com/2014/12/13/presse-kappe-fur-alle-die-medien-und-pressearbeit-machen/
https://mywakenews.wordpress.com/2014/12/09/das-dunkle-zuruckweisen-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2014/12/07/08-12-2014-montagsdemofriedensmahnwachefriedens-hock-basel/
https://mywakenews.wordpress.com/2014/12/04/04-05-12-2014-live-berichte-vom-osze-treffen-hier-in-basel-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2014/12/02/fremdworter-frieden-und-liebe-wake-news-radiotv/

http://venyoo.de/veranstaltung/s959002-montagsdemo-friedensmahnwache-friedens-hock-basel#12855946

https://mywakenews.wordpress.com/2014/11/27/unertragliche-unterdruckung-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2014/11/23/24-11-2014-montagsdemofriedensmahnwachefriedens-hock-basel/

https://mywakenews.wordpress.com/2014/11/25/im-suden-der-usa-brennts-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2014/11/20/durchblick-durch-die-matrix-mit-anderen-augen-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2014/11/18/zivilisations-untergang-wake-news-radiotv/

http://vugwakenews.wordpress.com/

http://schuldnervereinigung.wordpress.com/

http://musicwakenews.wordpress.com/

https://aufgewachter.wordpress.com/2012/02/25/inhaltsverzeichnis-best-of-detlev-wake-news-radio/

http://unitedwestrike.com/

Weitere Links: (werden noch ergänzt)

https://mywakenews.wordpress.com/2014/05/25/leben-wir-im-neo-faschismus-auch-in-der-schweiz-wake-news-radiotv

http://wakenews.net/html/download_dokumente.html

http://wakenews.net/html/oppt.html

http://wakenews.net/html/aktionen_flyer_flugblatter.html
http://wakenews.net/html/news.html
http://wakenews.net/html/planet_x_news.html
http://wakenews.net/html/survival-rucksack.html http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html
http://rheingoldregio.de/
https://mywakenews.wordpress.com/2013/05/01/offensive-im-aufklarungskampf-ab-01-05-2013-kombi-angebot-dvdcd-wake-news-radiotv/ http://musicwakenews.wordpress.com/2013/05/11/ab-sofort-neuer-wake-news-music-channel-radiosender/
http://wakenews.net/html/download_dokumente.html
http://antiterror-info.org/exchange/latr/Merkblatt-Amtswalter.pdf

Listen zu Montagsdemos:

http://montagsdemo.eu

https://www.facebook.com/events/652763618105279

http://www.friedensmahnwachenbasel.ch/

https://www.facebook.com/FriedensMahnwachenSchweiz

http://friedensmahnwachen.ch/index.php/texte/15-friedensmahnwachen-schweiz-manifest

http://friedliche-loesungen.org/de/page/montagsdemo

https://de-de.facebook.com/Anonymous.Kollektiv

https://de-de.facebook.com/pages/Montags-Demo-Deutschlandweit/427884513968747

https://de-de.facebook.com/pages/Unabh%C3%A4ngige-Montagsdemo-Berlin/278123248921987

http://nblogs.de/montagsdemonstrationen-2014-chronologie/

http://dabrain.biz/42-mahnwachen-in-ganz-deutschland/

http://www.glaubensgemeinschaftmensch.ch/

http://www.streetwork.ch
http://www.baerenfelserstrasse.ch
http://www.streetwork-verlag.ch

uvm. (können mir gern gemeldet werden) unter radio@wakenews.net

Nächste Montagsdemo: 22. Dezember 2014, 19 Uhr, Café Unternehmen-Mitte, Basel

WN-Anzeiger Werbebanner 468 x

Abb.: Wake News

http://wnanzeiger.net/

http://wnanzeiger.wordpress.com/

Abb.: Wake News

ACHTUNG! Manchmal erscheint hier kommerzielle Werbung! Die ist nicht von mir oder Wake News geschaltet bzw. erwünscht! WordPress schaltet die hier auf eigene Veranlassung ein – es handelt sich um einen kostenlosen Blog!

Advertisements

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu 15.12.2014 – Montagsdemo/Friedensmahnwache/Friedens-Hock Basel

  1. Solist schreibt:

    Gerichtswillkür in Horb a N vom Richter Ruetz am 30 1 2014

    Veröffentlicht am 14.12.2014
    Ein Angeklagter bittet um Legitimation des Richter, dass dieser sich bitte als Staatlicher Richter ausweisen soll. Das Ergebnis ist: die Frage wird durch Schweigen beantwortet, es wird ein Urteil (Verfahren wird verworfen) gesprochen und der „Richter“ geht einfach weg.

    Der Angeklagte verwechselt bei der Fragestellung zwar das BGB mit GG und den Artikel 101 mit 103, aber er war sehr aufgeregt. Aber selbst der Richter wusste offenkundig nicht was in dem § drinsteht, sonst hätte er ihn zumindest drauf hingewiesen.

    ———-

    Bei der Demo „Friedenswinter“ sind auch (linke) Politiker mitmarschiert.

    ———-

    Türkei: Dutzende regierungskritische Journalisten verhaftet
    http://www.contra-magazin.com/2014/12/tuerkei-dutzende-regierungskritische-journalisten-verhaftet/

    Wie es der unbekannte Twitterschreiber mit dem Pseudonym Fuat Avni angekündigt hatte, begann heute die große Verhaftungswelle von regierungskritischen Journalisten in der Türkei. Mindestens 32 Personen wurden bislang verhaftet. 400 Journalisten sollen jedoch von einer Inhaftierung bedroht sein…

    …Als Grund für die vielen Verhaftungen wird angegeben, dass Erdogans Rivale, der Prediger Fethullah Gülen, und dessen Anhänger im vergangenen Jahr einen Putsch gegen den damaligen Premierminister und heutigen Präsidenten der Türkei geplant hätten. Nächste Woche jährt sich die Korruptionsaffäre der AKP-Regierung, die unter anderem von Gülens Kreisen angestoßen wurde. Mittlerweile wurden die Ermittlungen jedoch gestoppt, nachdem tausende Richter, Staatsanwälte und hochrangige Polizeibeamte ausgetauscht wurden. Nun sind die Journalisten und Medienunternehmer dran.

    ———-

    Petition: „Frau Merkel, treten Sie zurück! Sie handeln nicht zum Wohle des Deutschen Volkes!“
    http://stopesm.blogspot.de/2014/12/petition-frau-merkel-treten-sie-zuruck.html#.VI4UFoqIAyM

    …Das ist der Wille des Volkes:
    Wir wollen kein TTIP mit Kriegsverbrechern die ihre marode Wirtschaft auf unsere Kosten retten wollen
    Wir wollen keine Verseuchung unserer Böden durch US-Fracking!
    Wir wollen keine Euro-Rettung um jeden Preis!
    Wir wollen keine Massenzuwanderung und Islamisierung!
    Wir wollen keine manipulierten Lebensmittel „Made by Monsanto“
    Wir wollen nicht von US-Lobbyisten regiert werden!

    ANMERK: NEIN, VON KEINEN LOBBYISTEN, nicht West, nicht, Ost, Süd, Nord…

    Wir wollen endlich einen Friedensvertrag und keine US-Militärzone bleiben!
    Wir wollen unsere Goldreserven zurück!
    Wir wollen ein Europa in europäischen Händen, besonders unsere Ressourcen und nicht geraubt durch die US-Oligarchen

    ANMERK: VON KEINEN OLIGARCHEN UND WAS BEDEUTET: EIN EUROPA IN EUROPÄISCHEN HÄNDEN? DER NATIONEN IN EUROPA ODER DEM EU-EUROPA????

    Europa soll seine Öl-Gas Ressourcen selbst in die Hand nehmen, ohne US-Konzerne

    ANMERK: SCHON WIEDER NUR US-KONZERNE? WARUM NICHT BEFREIUNG VON ALLEN.

    Wir wollen keine amerikanischen geopolitischen Interessen in Europa verteidigt sehen

    ANMERK: WIEDER NUR EINE SEITE und wieder GROSS_EUROPA, was bedeutet es im Umkehrschluß?

    Die deutschen Bürger werden mundtot gemacht, indem alle auf die „rechte Seite“ geschoben werden, die sich erdreisten, gegen das System zu sprechen.

    Frau Merkel hat gegen die Meinung des Volkes mit den Amerikanern einen Vertrag über 99 Jahre neu beschlossen, worin es darum geht, das die Amerikaner die Hoheit über Deutschland besitzen. Die Spionage und Umvolkung ist Teil des Deals.

    Alles was Merkels Regierung tut, wird von den Amerikanern diktiert. Das manifestiert sich zur Zeit am deutlichsten am Russland-Konflikt. Den haben wir in diesem Offenen Brief an Frau Merkel genügend beleuchtet und unsere Beweggründe erläutert.

    Auf der Zeitonline ist auf Drängen Altkanzlers Helmut Schmidt zu dieser Thematik ein Artikel publiziert worden mit einem Appell „Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!“

    ANMERK: AUF ZEIT ONLINE (interessant)? Von Bilderberger, CFR-Mitglied ect.und Freund von Spitzenbilderberger KISSINGER, der auch gut Freund mit Putin und nicht nur Kriegsnobelpreisträger (unter Nixon auch diente), sondern ein diplomatisches Amt IN RUSSLAND verliehen bekommen hatte. Irre, ich bin echt im falschen Lebensfilm. Scheinen kaum Welche zu merkeln, was hier läuft. Spätestens jetzt müssten die Warnglocken doch tönen? Offenbar nicht. Scheuklappen.

    Mit jeder Unterschrift dieser Petition soll zum Ausdruck gebracht werden, dass
    der/die Unterzeichnende dieser Petition auch diesen Appell unterstützt und
    die Mitverantwortlichen dieses Konflikts nämlich Frau Merkel, ihre Regierung sowie Herr Gauck aufgefordert werden, anstatt sich stetig verschärfende Sanktionen gegen Russland zu verhängen und Russland zunehmend auszugrenzen, als letzten Regierungsakt eine diplomatische Umkehrung vollziehen und den konstruktiven Dialog mit Russland wieder aufnehmen und dann aus Gründen der Glaubwürdigkeit zurücktreten.
    Das schließt eine objektivere Berichterstattung der Massenmedien mit ein, die es in der Vergangenheit leider nicht zur Genüge gab, da erheblicher Druck von Seiten der Transatlantiker und Behörden auf die Presse ausgeübt wird…

    …42 Jahre Ostverträge, die uns den Frieden in Europa und auch Dank Russland die Wiedervereinigung gebracht haben, dürfen nicht vergeblich sein. Dieses Erbe steht nun auf dem Spiel.

    Was die Unterzeichner dieser Petition nicht wollen sind irreführende Berichterstattungen durch Politik und Presse sowie weitere Sanktionen gegen Russland und sein Volk. Wir wollen den konstruktiven Dialog mit Russland haben und nicht dessen Ausgrenzung oder politisch-wirtschaftliche Isolation.“

    ANMERK: Ah JA, diese Wiedervereinigung der Elite, nach Plan zur EU-Diktatur, Danke sehr. Manchmal hies es ja, die USA (NUR) sei schuld, daß… Das war ABGESPROCHEN und NICHT durch das Volk initiiert. Warum checkt das Keiner??? Ok, Einige schon, die Mehrheit nicht und dank „wohlmeinender“ Protagonisten&Propagandisten wird dazu auch nicht aufgeklärt. VIELEN DANK NOCHMAL (Ironie)
    Ganz egal wie es mit dier Petition und diversen Demos und Unterschriften von Promis die an die Politiker-Kaste gehen… es geht ja nicht darum einen Stop der Kriegsaktionen, sondern, darum, wohin wir gelenkt werden und die Massen immer wilder gen OOsten steuern und wie gesagt: die werden jubeln, wenn Sie versklavt werden. Nochmal: Letzlich halte nicht viel für ausgeschlossn, ich werde nicht bei halbwegs klarem Verständ und sofern es bemerke NIEMANDEN mein Leben und Schicksal übergebemn, die irgendeiner ELITE angehören oder Einer zuarbeiten. Übrigens passt es doch, das der OSTEN auch immer von EU-Europa spricht und nicht von den einzelnen Nationen. Die wollen es genausowenig, denn schliesslich ist NWO angestrebt!!!!!!!!!

    ———-

    US-Politik des Kalten Krieges ging nach hinten los und schuf den schlimmsten Alptraum
    http://einarschlereth.blogspot.se/2014/12/us-politik-des-kalten-krieges-ging-nach.html

    1. Die Geopolitik der Welt, die großen Handelsmuster und die Militär-Allianzen haben sich im vergangenen Monat radikal verändert. Russland hat seinen Öl- und Gashandel neu orientiert, ebenso seinen Handel mit militärischer Technologie weg von Europa in Richtung Eurasia.

    Das Ergebnis ist das Gegenteil von dem, was Amerika im vergangenen halben Jahrhundert des Spaltens und Eroberns Eurasiens gehofft hat: Russland gegen China aufbringen, den Iran zu isolieren und Indien, den Nahen Osten und andere Asien-Länder daran hindern, sich zu vereinen und eine Alternative zur US-Dollarzone zu schaffen. Amerikas Sanktionen und die Politik des Neuen Kalten Krieges haben diese asiatischen Länder zusammen in die Shanghai Cooperation Organization getrieben als einer Alternative zur NATO und näher zu den BRICS-Bemühungen, die Dollarzone, den IWF und die Weltbank-Sparprogramme zu meiden….

    Anmerk: Soso

  2. Solist schreibt:

    Noch nicht angesehen:
    Firmenrecht in Deutschland
    http://bewusst.tv/firmenrecht-in-deutschland/

    Unternehmerberater Uwe Wetzig im Gespräch mit Jo Conrad über angewandtes Firmenrecht in scheinbaren Staaten.

    Zum Download und ansehen/anhören (41 Min.)

    ———-

    Ach du Schei…

    Preisträger warnen vor Krieg
    http://www.tagblatt.ch/aktuell/international/international-sda/Preistraeger-warnen-vor-drohenden-Kriegen;art253652,4070139

    Zum Abschluss eines dreitägigen Treffens von Friedensnobelpreisträgern in Rom haben die Teilnehmer vor der wachsenden Gefahr eines neuen Kalten Krieges oder Atomkrieges gewarnt.

    „Einige Grossmächte“ seien der Meinung, dass sie ihre Ziele mit der Anwendung von Gewalt erreichen könnten, hiess es in einem am Sonntag veröffentlichten gemeinsamen Text, ohne dass einzelne Länder genannt wurden. Falls diese Tendenz unkontrolliert bleibe, drohe ein „neuer, noch gefährlicherer Kalter Krieg“.

    Die Friedensnobelpreisträger prangerten zugleich den „als Religion verkleideten Fanatismus“ an. Sie verwiesen zudem auf „zunehmend gefährliche existierende oder schwelende Konflikte“, insbesondere in Syrien, im Irak, in Israel und den Palästinensergebieten, Afghanistan und im Südsudan.

    Der Konflikt in der Ukraine gefährde die Stabilität in Europa und untergrabe Europas „Fähigkeit, eine positive Rolle in der Welt zu spielen“.

    Teilnehmer am Symposium waren unter anderen der ehemalige sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow, der polnische Ex-Solidarnosc- und Staatschef Lech Walesa, die iranische Menschenrechtsaktivistin Schirin Ebadi, die für ihr Engagement gegen Landminen ausgezeichnete Jody Williams aus den USA und der ehemalige Präsident Ost-Timors, José Ramos-Horta.

    Auch der Dalai Lama besuchte das 14. Gipfeltreffen der Nobelpreisträger, das dem ehemaligen südafrikanischen Präsidenten und Anti-Apartheid-Kämpfer Nelson Mandela gewidmet war. (sda/afp)

    ———-

    Hierzu muß ich auch nicht mehr extra was sagen. wiederhole mich oft genug. MITDENKEN:

    Deutsche Bärendienste für Frieden mit Russland
    Kommentar zur friedensbewegten Zusammenarbeit von Linken mit Rechtsradikalen, Verschwörungstheoretikern und Russia Today
    http://www.russland.ru/deutsche-baerendienste-fuer-russland/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=deutsche-baerendienste-fuer-russland

    ———-

    Israel droht Schweiz diplomatische Konsequenzen an
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272803-israel-droht-schweiz-diplomatische-konsequenzen-an

    Tel Aviv/Genf(Freunde Palästinas/IRIB)- Israel möchte an der kommenden Palästina-Konferenz am 17. Dezember nicht teilnehmen und somit die Konferenz boykottieren. Ferner will Israel seine diplomatischen Beyzehungen mit Genf nochmals überdenken.

    Es werden auf der Konferenz Teilnehmer aus 200 Ländern erwartet. Zur Diskussion steht die Lage in West-Jordanland und Ost-Jerusalem sowie Gaza an. Diese Gebiete sind von Israel besetzt. Laut Israel sind die besetzten Gebiete in West-Jordanland und Ost-Jerusalem umstrittene Regionen. Israel sieht auch illegale jüdische Siedlungen als keinen Verstoß an.

    Die Genfer Konvention von 1949-1950 garantiert Zivilisten in besetzten Gebieten mit bewaffneten Konflikten Schutz.

    ———-

    Deutschland finanziert erneut Kriegsschiffe nach Israel
    http://german.irib.ir/nachrichten/wirtschaft/item/272802-deutschland-finanziert-erneut-kriegsschiffe-nach-israel

    ———-

    Schlagzeile:
    Soldaten sind Mörder!
    http://www.auswandern.uy/wirst-du-soldat-wirst-du-zum-moerder

    Stimmt zum großen Teil. Jeder Soldat der einen anderen erschossen hat, egal ob es in der Verteidigung des eigenen Lebens oder im Angriff geschah ist automatisch ein Mörder.

    Lediglich die, welche zwar eine Uniform anhaben aber noch niemals im Einsatz waren können sich vom Mörder frei sprechen.

    Doch auch sie sind zum töten ausgebildet worden.

    Jetzt mehr sich die Anzeichen einer Deutschlandweiten Mobilmachung der Reservisten.

    Das heißt, der von der Lügen geht das Personal aus und sie muss um ihre Kampfbereitschaft befriedigen zu können auf die Reservisten zu greifen.

    Mobilmachung so fing jeder Krieg an. Wer sieht wie viel Waffen und Gerät im Moment gen Osten transportiert werden, dem kann schon mal Angst und Bange werden.

    Deswegen, Soldaten, lasst Euch nicht zu Mördern machen!

    Lest die Geschichten von den vergangenen Kriegen, besorgt Euch die Lanzerhefte, lest wie grausam Krieg sind und wie viel Leid und Schrecken diese über Euch, die ihr an der Front steht, bringen.

    Und für wen sollt ihr Euren Arsch hinhalten, wenn es denn wirklich Krieg gibt und dann so enden?…

    …Im Übrigen, wäre es eh besser Du schießt zuerst auf den der Dir den Befehl zum schießen auf andere erteilt. Damit tust Du ein gutes Werk.

    ———-

    Artikel 188n: „Vorläufig angewendet“ = dauerhaft entmündigt
    http://www.neopresse.com/wirtschaft/artikel-188n-vorlaeufig-angewendet-dauerhaft-entmuendigt/#14186054249053&event=close

    Mit dem Artikel 188n EUV können die nationalen Parlamente bei Freihandelsverträgen selbst dann, wenn sie zur Mitentscheidung berechtigt sind, dauerhaft entmündigt werden. Österreich erlebt das gerade beim EU-Freihandelsabkommen mit Peru und Kolumbien. Man kann ahnen, was das für TTIP, CETA, TISA & Co bedeutet.

    Die EU-Kommission gehört zu den Motoren einer aggressiven Freihandelspolitik. Dazu wird sie per EU-Vertrag ermächtigt. Denn in der EU ist die Grundsatzfrage, ob man Freihandel grundsätzlich für sinnvoll oder – wofür es gute Gründe gibt – für weniger sinnvoll hält, der demokratischen Entscheidungsfindung weitgehend entzogen. Das Bekenntnis zur „Beseitigung der Beschränkungen im internationalen Handelsverkehr und bei den ausländischen Direktinvestitionen“ ist im Artikel 206 des Vertrages über die Arbeitsweise der EU eingraviert. Ein bleibt ein Geheimnis jener grünen und sozialdemokratischen Abgeordneten, die sich jetzt über TTIP mokieren, warum sie seinerzeit (2008) alles getan haben, um den Vertrag von Lissabon ohne Volksabstimmung durchzuwinken, der die EU-Kommission dazu ermächtigt, ja gerade zu dazu verpflichtet, schrankenlosen globalen Freihandel zum Durchbruch zu verhelfen….

    …Parlamente werden über Artikel 188n entmündigt…

    Doch damit der EU-Postdemokratie noch nicht genug. Denn auch wenn die Kommission den nationalen Parlamente gnädigerweise die Mitentscheidung einräumt, heißt das noch lange nicht, dass sie damit realen Einfluss auf die Entscheidung nehmen können. Dafür sorgt ein Passus im Artikel 188n im Vertrag über die Arbeitsweise der EU. Dieser ermöglicht es nämlich dem Europäischen Rat, also den Regierungschefs, ein solches Abkommen schon einmal „vorläufig anzuwenden“. Nur das Europaparlament muss dem zustimmen. Diese „vorläufige Anwendung“ gilt für die Dauer des Ratifikationsprozesses. Wobei nichts darüber ausgesagt wird, was passiert, wenn dieser Ratifikationsprozess scheitert, weil nationale Parlamente zur Zustimmung nicht bereit sind. In Deutschland wurde der wissenschaftliche Dienst des Bundestages angefragt, was die Nichtratifizierung durch nationale Parlamente für völkerrechtliche Verträge bedeuten würde, die durch die EU „vorläufig angewendet“ werden. Die Antwort: Gar nichts. Dann wird das Abkommen auf unbestimmte Zeit „vorläufig angewendet“, also die Parlamentarier dauerhaft entmündigt.
    …am Beispiel des EU-Freihandelsvertrags mit Peru und Kolumbien…

    ———-

    OHNE Worte, obwohl… ich wäre dafür das Klima um 3 Grad zu erhöhen, sollte in Gesetzen festgehalten werden, dem Wetta, Wetta, Wetta gut zuzureden und an Einhaltung zu erinnern. Genauso könnte verfügt werden, Erdbeben, Tsunamis usw abzuschaffen, indem man es besteuert uuuuund… oder die Wetta-Waffen einfach mal entsorgen und zudem spart es viel Strom und gut fürs Gehirn und so… Der Sonne Eruptionen zu untersagen, diesem Ferkel…. nicht immer Abkühlung mit Erwärmung zu verwechseln…

    Bundesregierung lobt Beschlüsse des UN-Klimagipfels
    http://www.epochtimes.de/Bundesregierung-lobt-Beschluesse-des-UN-Klimagipfels-a1206929.html

    …Die Verhandlungen hätten für Paris einen Vorgeschmack darauf gegeben, dass da kein Spaziergang bevorstehe. „Am Ende wollen wir ein Klimaschutzabkommen, das tatsächlich in der Lage ist, die Zwei-Grad-Grenze auf der Welt einzuhalten.“

    Klimagipfel einigt sich auf Minimalkonsens für Weltklimavertrag
    http://www.epochtimes.de/Klimagipfel-einigt-sich-auf-Minimalkonsens-fuer-Weltklimavertrag-a1206930.html

    LIMA (dpa-AFX) – Die UN-Klimakonferenz hat sich in einem Minimalkonsens auf erste Grundlagen für einen Weltklimavertrag verständigt. Die 195 Länder verabschiedeten in der Nacht zum Sonntag (Ortszeit) in Lima einen Beschlusstext, der aber nur sehr vage Kriterien für die nationalen Klimaschutzzusagen definiert, die im Frühjahr 2015 vorgelegt werden sollen. Umweltverbände sprachen von einem „gefährlich schwachen Text“…

    Anmerk: Welche Unterwelt-Verbände genau?

    ———-

    „Deutsche Widerstandsbewegung“ verübte bereits vier Brandanschläge im Berliner Regierungsviertel
    http://mesh-web.de/content/18546%5Bnid%5D-%22deutsche-widerstandsbewegung%22-verübte-bereits-vier-brandanschläge-im-berliner

    unbekannte Gruppierung, die sich „Deutsche Widerstandsbewegung“ nennt, hat sich zu insgesamt vier Brandanschlägen im Berliner Regierungsviertel bekannt.

    Die Gruppe soll jeweils mehrseitige Schreiben an den Tatorten hinterlassen haben. Der „Spiegel“ berichtet,…..

    Anmerk: Übrigens nun im Mainstream, das der Fall: Oktoberfestattentat verübt von GLADIO, äh, rgendwer von einer Wehrsportgruppe Hoffmann oder so… nun wieder aufgerollt werde. Gut, leider wurde Beweismaterial, das in Aservatenkammer vernichtet, aber so sxchnell nun, nach Jahrzehnten…hüstel… was dabei wohl herauskommen mag? Ich glaube fest, das da seriös nun…hust…huuuuust. Vieleicht sollten mal in Italien nachfragen. Waren die nicht schon weiter? Wobei latürnich Italien nun auch… naja, da gehts ja ebenfalls rund, dank der Mafia, nicht nur den italienischen…

    ———-

    Nochmal der „Speichel“:

    Bericht: BND und CIA haben gemeinsam Provider in Deutschland angezapft
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-BND-und-CIA-haben-gemeinsam-Provider-in-Deutschland-angezapft-2489463.html

    Außer mit der NSA hat der BND beim Abgreifen von Daten in Deutschland auch mit der CIA zusammengearbeitet, berichtet der Spiegel.

    Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat bei der Überwachung in Deutschland auch mit dem US-Geheimdienst CIA zusammengearbeitet, berichtet der Spiegel. Demnach hat der BND im Jahr 2005 das deutsche Tochterunternehmen eines US-Netzbetreibers aufgefordert, „Zugang zu Kommunikationsverbindungen des Unternehmens in Düsseldorf“ zu gewähren. Das Unternehmen und der BND hätten sich dann auf eine Zusammenarbeit unter Einbindung der CIA geeinigt, und zwar unter dem Codenamen „Globe“….

    ———-

    und nochmal MSM:

    Das Geschäft der Schattenbanken
    Geheime Machtzentren der Welt
    http://www.3sat.de/page/?source=/ard/sendung/179694/index.html

    Während die großen Banken im Scheinwerferlicht von Börsenkontrolle und Öffentlichkeit stehen, läuft ein großer Teil des Finanzgeschäfts heute im Verborgenen. Schattenbanken investieren und spekulieren mit Billionenbeträgen – ohne öffentliche Kontrolle. Sie sind die eigentlich Mächtigen dieser Welt…

    ———-

    Kerry trifft mit Lawrow in Rom zusammen
    http://de.ria.ru/politics/20141214/270205604.html

    ———-

    Is The Madness Of The Elites Pushing The World To The Brink?
    http://kingworldnews.com/kingworldnews/KWN_DailyWeb/Entries/2014/12/15_Is_The_Madness_Of_The_Elites_Pushing_The_World_To_The_Brink.html

    ———-

    „Arsch huh“ als Antwort auf Hogesa
    15.000 Menschen demonstrieren in Köln gegen Fremdenhass
    http://www.berliner-zeitung.de/politik/-sote-arsch-huh-,10808018,29331952.html

    Köln –

    Mehr als 15.000 Menschen haben am Sonntag bei der Demonstration „Du bes Kölle“ in der Kölner Innenstadt Flagge gegen Fremdenfeindlichkeit gezeigt. Es gab eine Schweigeminute für die getötete Studentin Tugce.

    Karnevalisten trommeln neben FC-Fans und Muslimen eines türkisch-kurdischen Vereins, Friedensfahnen wehen neben Fähnchen von Grünen, SPD und 1.FC, die Zwillinge Helena und Leo (7) zeigen ihr Plakat mit den Lettern „Bunt ist besser!“ Nur ein paar Polizisten verlieren sich in der Menge, die am Sonntag um 13.45 Uhr auf dem Breslauer Platz vor dem Kölner Hauptbahnhof ist, um dem Aufruf der AG Arsch Huh zu folgen, friedlich gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit zu demonstrieren. Dem Vernehmen nach sind nicht mal 100 Polizisten vor Ort. Es gab keinen Hinweis auf Krawall….

    …Vor sieben Wochen war hier ein Schlachtfeld. 4800 Hooligans und Rechtsextreme waren auf 1300 Polizisten geprallt, hatten einen Polizeiwagen umgestoßen, den Hitlergruß gezeigt, rassistische Parolen gegrölt. Der Mob war marodierend durch die City gezogen, die Luft war getränkt mit Rauch von Feuerwerkskörpern, Tränengas und Hass. Fast 50 Beamte wurden verletzt. Der Polizeipräsident hatte er nach vielen kritischen Medienberichten eingeräumt, die Gefahren unterschätzt zu haben….

    …„Was willst du deinen Kindern sagen, wenn du in der Stadt auf so eine aggressive Stimmung triffst?“ wird später Komiker Fatih Fatih Çevikkollu fragen. „Das sind Fußballfans, die ein Spiel verloren haben. Das war allerdings 1945.“…

    …Es ist nicht alles kölschselig und multikultiglücklich. Obwohl die Bläck Fööss mit den Künstlern der AG Arsch huh ihren Multi-Kulti-Hit „Stammbaum“ singen; obwohl Brings mit Rapper Eko Fresh dessen Song „Es brennt“ für die Opfer des NSU-Anschlags in der Keupstraße anstimmen; obwohl die Höhner mit den Musikern von Microphone Mafia rappen (!).

    Çevikkollu fordert die Menschen zu einer Schweigeminute für Tugce Albayrak auf, die von Männern totgeprügelt wurde, als sie zwei Mädchen helfen wollte.

    Kaberettist Jürgen Becker nutzt die Gelegenheit, um gegen tumbe Kölschseligkeit zu wettern. Das eben besungene „Mir sin wie mer sin – mir Jecke am Rhing“ sei „der Soundtrack der meisten Kölner Kapellen“. Das sei insofern problematisch, als „Kölschtümelei eine offene Flanke zum rechten Rand“ biete. „Der Kölner ist aber nicht supertolerant, hier gibt es genauso viele Nazis und Fremdenfeinde wie in jeder anderen großen Stadt.“ Donnernder Applaus….

  3. Solist schreibt:

    NACHTRAG: Zur Kölner Demo (Berliner Zeitung), was ich schon mal unter anderem Beitrag getextet hatte: Die getötete Türkin wurde von einem SERBEN niedergeschlagen und starb an den Folgen. Also hier gehts um Fremdenfeindlichkeit. Man gedenkt der getöteten Studentin, DURCH MÄNNER. Soooo. Hat der Serbe also aus Fremdenhass Sie getötet und warum dann Asche auf das deutsche Haupt…. Also müßte es dann nicht auf einer serbischen Demo…? Das mit der NSU is ja genauso ne Sache, mit Beteiligung zumindest von Geheimdiensten… oder schlimmer…usw
    Na, wieder typisch.
    v
    —–
    v
    Groß-Demos: In Berlin für den Frieden, in Köln gegen Fremdenfeindlichkeit
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 15.12.14 00:09 Uhr | 16 Kommentare

    In mehreren deutschen Städten kam es am Wochenende zu Großdemonstrationen. In Köln gingen 15.000 Menschen auf die Straße, um gegen Fremdenfeindlichkeit zu protestieren. In Berlin marschierten 4.000 Teilnehmer vor das Schloss Bellevue und kritisierten Bundespräsident Gauck wegen seiner Aussagen zum Einsatz von deutschen Soldaten im Ausland….

    …In Berlin haben mehrere tausend Menschen für Frieden demonstriert. Rund 4.000 Teilnehmer hätten sich zum Protest unter dem Motto “Verantwortung für unser Land heißt: Nein zu Krieg und Konfrontation” versammelt, sagten Polizei und die Organisatoren des Bündnisses «Friedenswinter 2014/2015». Sie trafen sich am Sonnabend am Hauptbahnhof und marschierten zum Schloss Bellevue. Dort protestierten sie gegen Äußerungen des Bundespräsidenten Joachim Gauck zur Rolle der Bundeswehr.

    Der rbb berichtet sehr sachlich:

    «Verantwortung für unser Land heißt: Nein zu Krieg und Konfrontation», so lautete das Motto einer großen Friedensdemonstration vor dem Amtssitz von Bundespräsident Joachim Gauck. Verschiedene Friedensnetzwerke und -initiativen hatten zu der Kundgebung aufgerufen, darunter die rüstungskritische Organisation IPPNW (Ärzte gegen den Atomkrieg) und die katholische Organisation pax christi.

    Die Friedensbewegung forderte auf der Abschlusskundgebung, auf der unter anderem der Theologe Eugen Drewermann sprach, Lehren aus den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts zu ziehen, an die vielen Millionen Tote zu erinnern und alles dafür zu tun, dass von deutschem Boden kein Krieg mehr ausgehe. Die Demonstranten zeigten sich besorgt über Äußerungen des Bundespräsidenten zur Übernahme von mehr Verantwortung in der Welt….

    ———-

    ARD/ZDF: kriminelle Vereinigung? – Strafanzeige
    http://marbec14.wordpress.com/2014/12/15/ardzdf-kriminelle-vereinigung-strafanzeige/

    Strafanzeige und Strafantrag wegen des Verdachts der Führung einer kriminellen Vereinigung, Subventionserschleichung, Vorteilsgabe, Vorteilsnahme, Wettbewerbsverzerrung, Korruption und möglicher weiterer Delikte, die durch die Ermittlungen aufgedeckt werden….

    ———-

    Putins Vertrauter: Putin Will Rothschilds Russische Zentralbank verstaatlichen und “Handlanger” des Westens säubern. “Krieg bis eine Seite einbricht unvermeidbar”
    http://new.euro-med.dk/20141215-putins-vertrauter-putin-will-rothschilds-russische-zentralbank-verstaatlichen-und-handlanger-des-westens-saubern-krieg-bis-eine-seite-einbricht-unvermeidbar.php

    ANMERK: Bitte die diversen QUELLEN der verschiedenen Aussagen beachten.

    ———-

    Welcome to John McCain High School … in Moscow!
    http://fortruss.blogspot.de/2014/12/welcome-to-john-mccain-high-school-in.html

    Anmerk: Und Keiner hats bemerkt? Ja ne, is klar.

    ———-

    US-Richter verbieten 2009 erstmals bewusstseinsverändernde Angriffe
    http://blog.soziales-dorf.eu/module-news-display-sid-882.html

    Im Sedgwick County (Kansas, USA) wurde vor Jahren einer exotisch anmutenden Klage stattgegeben. Ein Gericht verbot bewusstseinsverändernde Attacken auf einen US-Bürger.

    Minden. Am 1. Juli 2009 geschieht im Mittleren Westen der USA Bemerkenswertes. Ein Bezirksgericht erlässt auf Antrag von James Walbert eine Unterlassungsverfügung. Darin wird angeordnet, dass Jeremiah Redford die elektromagnetischen Angriffe auf seinen ehemaliger Geschäftspartner einzustellen habe.
    James Walbert hatte über Strahlenattacken auf sein Bewusstsein geklagt.

    Nun könnte es ja sein, dass die Gesetzeshüter in der Urteilsfähigkeit schlicht überfordert waren. Aber weit gefehlt, die technologische Möglichkeit und die Tatsache, dass es überall in den USA und Übersee Opfer dieser Technik gibt, wurden von einem hohen US-Mandatsträger bestätigt [1][2][3]….

    …Dass Strahlenattacken auf einfache Staatsbürger wie die in Kansas keineswegs Einzelfälle sind, wurde kürzlich auf der ersten europäischen Strahlenopfer-Konferenz in Belgien gezeigt.
    Heimtückische Bestrahlungen dieser Art finden auch in good old Europe statt und nehmen immer mehr zu [9].

    ———-

    Israel droht Schweiz diplomatische Konsequenzen an
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272803-israel-droht-schweiz-diplomatische-konsequenzen-an

    Tel Aviv/Genf(Freunde Palästinas/IRIB)- Israel möchte an der kommenden Palästina-Konferenz am 17. Dezember nicht teilnehmen und somit die Konferenz boykottieren. Ferner will Israel seine diplomatischen Beyzehungen mit Genf nochmals überdenken.

    Es werden auf der Konferenz Teilnehmer aus 200 Ländern erwartet. Zur Diskussion steht die Lage in West-Jordanland und Ost-Jerusalem sowie Gaza an. Diese Gebiete sind von Israel besetzt. Laut Israel sind die besetzten Gebiete in West-Jordanland und Ost-Jerusalem umstrittene Regionen. Israel sieht auch illegale jüdische Siedlungen als keinen Verstoß an.

    Die Genfer Konvention von 1949-1950 garantiert Zivilisten in besetzten Gebieten mit bewaffneten Konflikten Schutz.

    ———-

    PEGIDA wirkt: Özdemir fordert klares Bekenntnis der Kanzlerin zum Einwanderungsland Deutschland
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/pegida-wirkt-oezdemir-fordert-klares-bekenntnis-der-kanzlerin-zum-einwanderungsland-deutschland.html

    …Wenn man »Cem Özdemir+fordert« oder »Cem Özdemir+Toleranz« in eine gängige Suchmaschine eingibt, benötigt man gefühlte vier Jahre, um die Ergebnisse brauchbar zu sichten. Das äußerst ausgeprägte Toleranzverständnis des Grünenpolitikers endet allerdings dort abrupt, wo seine persönlichen Belange tangiert sind.

    So klagte dieser vor einigen Jahren erfolgreich eine Moschee wegen Unzumutbarkeit (Belästigung der Mieter durch Gläubige) genau aus dem Mehrfamilienhaus, in welchem der grüne Spitzenpolitiker bereits eine Eigentumswohnung erworben hatte….

    Anmerk: Klar können Handzeichen auch mal „zufällig“ sein und nicht ganz eindeutig hier, aber wieder Eines mit Daumen und Zeigefinger rund zusammen, die 3 übrigen Finger aber nicht versetzt.

    Liste von Mitgliedern der Atlantik-Brücke
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Brücke

    Young Leaders
    Cem Özdemir Bundesvorsitz Bündnis 90/Die Grünen, stellv. Vorsitz ZDF-Fernsehrat, GMF, ECFR, Atlantische Initiative, American Jewish Committee

    Kai Diekmann Chefredakteur Bild, Bild am Sonntag, Trauzeuge von Helmut Kohl

    Mathias Döpfner Vorstandsvorsitzender Axel Springer AG, Aufsichtsrat Time Warner, American Academy Berlin, Aspen-Institute Berlin, American Jewish Committee usw

    Hier auch unser geliebter Altkanzler, der einen Friedensappell, wie gesagt…. unter letztem Beitrag.
    Helmut Schmidt 1974–1982 Bundeskanzler, 1972–1974 Wirtschafts- und Finanzminister, 1969–1972 Verteidigungsminister, Mitherausgeber Wochenzeitung Die Zeit, Gründungsmitglied Aspen-Institute Berlin, Gründer Deutsche Nationalstiftung, Henry A. Kissinger-Preis der American Academy Berlin

    Desweiteren:
    Joachim Gauck amtierender Bundespräsident (Deutschland), ehem. evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär, Volkskammerabgeordneter für Bündnis 90, ehem. Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen, Anm.: lt. Mitteilung der Atlantik-Brücke im Gegensatz zur Quelle kein Mitglied [13] Anmerk: Kein Mitglied? Trotzdem Arsch.

    Angela Merkel CDU, amtierende Bundeskanzlerin, Bundesvorsitzende der CDU

    Weitere sind Missfelder, der auch in Russland geladen war zu Schröders 70sten, Claus Kleber (ZDF) usw

    ———-

    Die Bank gewinnt immer: Über eine US-Gesetzesänderung und eine Financial Stability Board-Regelung
    http://konjunktion.info/2014/12/die-bank-gewinnt-immer-ueber-eine-us-gesetzesaenderung-und-eine-financial-stability-board-regelung/
    von Konjunktion • 15. Dezember 2014 • 0 Kommentare • 136 Aufrufe • Artikel als PDF

    Da kann man schon mal die Sektkorken knallen lassen. Am 11. Dezember landete die Wall Street einmal mehr einen Coup: Versteckt im Anhang zum Haushaltsgesetz, das einen erneuten Shutdown der US-Staatsausgaben verhindern sollte, wird ein Teil des Dodd-Frank-Acts, der nach der Finanzkrise 2008 eingeführt wurde, um die Banken wieder etwas zu regulieren, zurückgenommen. So müssen ab sofort nicht mehr risikobehaftetet Derivate in den Bilanzen von Tochterunternehmen, die nicht der staatlichen Garantie FDIC unterliegen, eingebucht werden. Konkret bedeutet das, dass die hochspekulativen Derivategeschäfte jetzt wieder auf die Schultern der Sparer, Pensionäre und Steuerzahler gelegt wurden – inklusive etwaiger Verluste, exklusiver etwaiger Gewinne. Wie ich bereits im Artikel Ölpreis und Finanzkollaps: Wir werden die mit Rohstoff-Derivaten vollgesaugten Banken wieder einmal retten müssen geschrieben haben, ist diese Aufweichung ein erneutes Geschenk für die Wall Street, die damit die am Horizont immer deutlicher werdenden Verluste aus dem Derivategeschäft mit Erdöl nicht selber tragen müssen.

    Wer jetzt denkt, dass hat nur wenig mit Deutschland zu tun, sei daran erinnert,

    a) dass die Lehman-Pleite 2007 ihre Schockwellen über die ganze Welt sandte und
    b) dass von der Öffentlichkeit unbemerkt beim letzten G20-Gipfel in Brisbane ein weiteres Geschenk für die Banken dieser Welt verabschiedet wurde. Das Adequacy of Loss-Absorbing Capacity of Global Systemically Important Banks in Resolution (Angemessenheit der Verlustausgleichsfähigkeit der globalen systemrelevanten Banken in Auflösung) – eingebracht durch das Financial Stability Board (FSB), wenn man so viel die “Regulierungsbehörde der BIZ”.

    Noch nichts davon gehört? Kein Wunder, ist es doch das finanzpolititsche Äquivalent eines Erdbebens, das alles bekannte niederreißen kann und das man keinesfalls an die große Glocke hängen will:…

  4. Solist schreibt:

    Mein letzter Text ist beim aktualisieren verschwunden. zuvor war noch in der Moderation. Vieleicht wieder etwas schiefgelaufen.
    Ich stelle ihn nochmal ein. mit 2 zusätzlichen Links. sollte mein voriger Text noch in Moderation sein und nur wieder mal für mich nicht mehr sichtbar, dann den Vorigen bitte löschen.

    NACHTRAG: Zur Kölner Demo (Berliner Zeitung), was ich schon mal unter anderem Beitrag getextet hatte. Die getötete Türkin wurde von einem SERBEN niederschlagen und starb an den Folgen. Also hier gehts um Fremdenfeindlichkeit. Man gedenkt der getöteten Studentin, DURCH MÄNNER. Soooo. Hat der Serbe also aus Fremdenhass Sie getötet und warum dann Asche auf… Also müßte es dann nicht auf einer serbischen Demo…? Das mit der NSU is ja genauso ne Sache, mit Beteiligung zumindest von Geheimdiensten… oder schlimmer…usw
    Na, wieder typisch.
    v
    —–
    v
    Groß-Demos: In Berlin für den Frieden, in Köln gegen Fremdenfeindlichkeit
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 15.12.14 00:09 Uhr | 16 Kommentare

    In mehreren deutschen Städten kam es am Wochenende zu Großdemonstrationen. In Köln gingen 15.000 Menschen auf die Straße, um gegen Fremdenfeindlichkeit zu protestieren. In Berlin marschierten 4.000 Teilnehmer vor das Schloss Bellevue und kritisierten Bundespräsident Gauck wegen seiner Aussagen zum Einsatz von deutschen Soldaten im Ausland….

    …In Berlin haben mehrere tausend Menschen für Frieden demonstriert. Rund 4.000 Teilnehmer hätten sich zum Protest unter dem Motto “Verantwortung für unser Land heißt: Nein zu Krieg und Konfrontation” versammelt, sagten Polizei und die Organisatoren des Bündnisses «Friedenswinter 2014/2015». Sie trafen sich am Sonnabend am Hauptbahnhof und marschierten zum Schloss Bellevue. Dort protestierten sie gegen Äußerungen des Bundespräsidenten Joachim Gauck zur Rolle der Bundeswehr.

    Der rbb berichtet sehr sachlich:

    «Verantwortung für unser Land heißt: Nein zu Krieg und Konfrontation», so lautete das Motto einer großen Friedensdemonstration vor dem Amtssitz von Bundespräsident Joachim Gauck. Verschiedene Friedensnetzwerke und -initiativen hatten zu der Kundgebung aufgerufen, darunter die rüstungskritische Organisation IPPNW (Ärzte gegen den Atomkrieg) und die katholische Organisation pax christi.

    Die Friedensbewegung forderte auf der Abschlusskundgebung, auf der unter anderem der Theologe Eugen Drewermann sprach, Lehren aus den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts zu ziehen, an die vielen Millionen Tote zu erinnern und alles dafür zu tun, dass von deutschem Boden kein Krieg mehr ausgehe. Die Demonstranten zeigten sich besorgt über Äußerungen des Bundespräsidenten zur Übernahme von mehr Verantwortung in der Welt….

    ———-

    ARD/ZDF: kriminelle Vereinigung? – Strafanzeige
    http://marbec14.wordpress.com/2014/12/15/ardzdf-kriminelle-vereinigung-strafanzeige/

    Strafanzeige und Strafantrag wegen des Verdachts der Führung einer kriminellen Vereinigung, Subventionserschleichung, Vorteilsgabe, Vorteilsnahme, Wettbewerbsverzerrung, Korruption und möglicher weiterer Delikte, die durch die Ermittlungen aufgedeckt werden….

    ———-

    Putins Vertrauter: Putin Will Rothschilds Russische Zentralbank verstaatlichen und “Handlanger” des Westens säubern. “Krieg bis eine Seite einbricht unvermeidbar”
    http://new.euro-med.dk/20141215-putins-vertrauter-putin-will-rothschilds-russische-zentralbank-verstaatlichen-und-handlanger-des-westens-saubern-krieg-bis-eine-seite-einbricht-unvermeidbar.php

    ANMERK: Bitte die diversen QUELLEN der verschiedenen Aussagen beachten.

    ———-

    Welcome to John McCain High School … in Moscow!
    http://fortruss.blogspot.de/2014/12/welcome-to-john-mccain-high-school-in.html

    Anmerk: Und Keiner hats bemerkt? Ja ne, is klar.

    ———-

    US-Richter verbieten 2009 erstmals bewusstseinsverändernde Angriffe
    http://blog.soziales-dorf.eu/module-news-display-sid-882.html

    Im Sedgwick County (Kansas, USA) wurde vor Jahren einer exotisch anmutenden Klage stattgegeben. Ein Gericht verbot bewusstseinsverändernde Attacken auf einen US-Bürger.

    Minden. Am 1. Juli 2009 geschieht im Mittleren Westen der USA Bemerkenswertes. Ein Bezirksgericht erlässt auf Antrag von James Walbert eine Unterlassungsverfügung. Darin wird angeordnet, dass Jeremiah Redford die elektromagnetischen Angriffe auf seinen ehemaliger Geschäftspartner einzustellen habe.
    James Walbert hatte über Strahlenattacken auf sein Bewusstsein geklagt.

    Nun könnte es ja sein, dass die Gesetzeshüter in der Urteilsfähigkeit schlicht überfordert waren. Aber weit gefehlt, die technologische Möglichkeit und die Tatsache, dass es überall in den USA und Übersee Opfer dieser Technik gibt, wurden von einem hohen US-Mandatsträger bestätigt [1][2][3]….

    …Dass Strahlenattacken auf einfache Staatsbürger wie die in Kansas keineswegs Einzelfälle sind, wurde kürzlich auf der ersten europäischen Strahlenopfer-Konferenz in Belgien gezeigt.
    Heimtückische Bestrahlungen dieser Art finden auch in good old Europe statt und nehmen immer mehr zu [9].

    ———-

    Israel droht Schweiz diplomatische Konsequenzen an
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272803-israel-droht-schweiz-diplomatische-konsequenzen-an

    Tel Aviv/Genf(Freunde Palästinas/IRIB)- Israel möchte an der kommenden Palästina-Konferenz am 17. Dezember nicht teilnehmen und somit die Konferenz boykottieren. Ferner will Israel seine diplomatischen Beyzehungen mit Genf nochmals überdenken.

    Es werden auf der Konferenz Teilnehmer aus 200 Ländern erwartet. Zur Diskussion steht die Lage in West-Jordanland und Ost-Jerusalem sowie Gaza an. Diese Gebiete sind von Israel besetzt. Laut Israel sind die besetzten Gebiete in West-Jordanland und Ost-Jerusalem umstrittene Regionen. Israel sieht auch illegale jüdische Siedlungen als keinen Verstoß an.

    Die Genfer Konvention von 1949-1950 garantiert Zivilisten in besetzten Gebieten mit bewaffneten Konflikten Schutz.

    ———-

    PEGIDA wirkt: Özdemir fordert klares Bekenntnis der Kanzlerin zum Einwanderungsland Deutschland
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/pegida-wirkt-oezdemir-fordert-klares-bekenntnis-der-kanzlerin-zum-einwanderungsland-deutschland.html

    …Wenn man »Cem Özdemir+fordert« oder »Cem Özdemir+Toleranz« in eine gängige Suchmaschine eingibt, benötigt man gefühlte vier Jahre, um die Ergebnisse brauchbar zu sichten. Das äußerst ausgeprägte Toleranzverständnis des Grünenpolitikers endet allerdings dort abrupt, wo seine persönlichen Belange tangiert sind.

    So klagte dieser vor einigen Jahren erfolgreich eine Moschee wegen Unzumutbarkeit (Belästigung der Mieter durch Gläubige) genau aus dem Mehrfamilienhaus, in welchem der grüne Spitzenpolitiker bereits eine Eigentumswohnung erworben hatte….

    Anmerk: Klar können Handzeichen auch mal „zufällig“ sein und nicht ganz eindeutig hier, aber wieder Eines mit Daumen und Zeigefinger rund zusammen, die 3 übrigen Finger aber nicht versetzt.

    Liste von Mitgliedern der Atlantik-Brücke
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Brücke

    Young Leaders
    Cem Özdemir Bundesvorsitz Bündnis 90/Die Grünen, stellv. Vorsitz ZDF-Fernsehrat, GMF, ECFR, Atlantische Initiative, American Jewish Committee

    Kai Diekmann Chefredakteur Bild, Bild am Sonntag, Trauzeuge von Helmut Kohl

    Mathias Döpfner Vorstandsvorsitzender Axel Springer AG, Aufsichtsrat Time Warner, American Academy Berlin, Aspen-Institute Berlin, American Jewish Committee usw

    Hier auch unser geliebter Altkanzler, der einen Friedensappell, wie gesagt…. unter letztem Beitrag.
    Helmut Schmidt 1974–1982 Bundeskanzler, 1972–1974 Wirtschafts- und Finanzminister, 1969–1972 Verteidigungsminister, Mitherausgeber Wochenzeitung Die Zeit, Gründungsmitglied Aspen-Institute Berlin, Gründer Deutsche Nationalstiftung, Henry A. Kissinger-Preis der American Academy Berlin

    Desweiteren:
    Joachim Gauck amtierender Bundespräsident (Deutschland), ehem. evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär, Volkskammerabgeordneter für Bündnis 90, ehem. Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen, Anm.: lt. Mitteilung der Atlantik-Brücke im Gegensatz zur Quelle kein Mitglied [13] Anmerk: Kein Mitglied? Trotzdem Arsch.

    Angela Merkel CDU, amtierende Bundeskanzlerin, Bundesvorsitzende der CDU

    Weitere sind Missfelder, der auch in Russland geladen war zu Schröders 70sten, Claus Kleber (ZDF) usw

    ———-

    Die Bank gewinnt immer: Über eine US-Gesetzesänderung und eine Financial Stability Board-Regelung
    http://konjunktion.info/2014/12/die-bank-gewinnt-immer-ueber-eine-us-gesetzesaenderung-und-eine-financial-stability-board-regelung/

    von Konjunktion • 15. Dezember 2014 • 0
    Kommentare • 136 Aufrufe • Artikel als PDF

    Da kann man schon mal die Sektkorken knallen lassen. Am 11. Dezember landete die Wall Street einmal mehr einen Coup: Versteckt im Anhang zum Haushaltsgesetz, das einen erneuten Shutdown der US-Staatsausgaben verhindern sollte, wird ein Teil des Dodd-Frank-Acts, der nach der Finanzkrise 2008 eingeführt wurde, um die Banken wieder etwas zu regulieren, zurückgenommen. So müssen ab sofort nicht mehr risikobehaftetet Derivate in den Bilanzen von Tochterunternehmen, die nicht der staatlichen Garantie FDIC unterliegen, eingebucht werden. Konkret bedeutet das, dass die hochspekulativen Derivategeschäfte jetzt wieder auf die Schultern der Sparer, Pensionäre und Steuerzahler gelegt wurden – inklusive etwaiger Verluste, exklusiver etwaiger Gewinne. Wie ich bereits im Artikel Ölpreis und Finanzkollaps: Wir werden die mit Rohstoff-Derivaten vollgesaugten Banken wieder einmal retten müssen geschrieben haben, ist diese Aufweichung ein erneutes Geschenk für die Wall Street, die damit die am Horizont immer deutlicher werdenden Verluste aus dem Derivategeschäft mit Erdöl nicht selber tragen müssen.

    Wer jetzt denkt, dass hat nur wenig mit Deutschland zu tun, sei daran erinnert,

    a) dass die Lehman-Pleite 2007 ihre Schockwellen über die ganze Welt sandte und
    b) dass von der Öffentlichkeit unbemerkt beim letzten G20-Gipfel in Brisbane ein weiteres Geschenk für die Banken dieser Welt verabschiedet wurde. Das Adequacy of Loss-Absorbing Capacity of Global Systemically Important Banks in Resolution (Angemessenheit der Verlustausgleichsfähigkeit der globalen systemrelevanten Banken in Auflösung) – eingebracht durch das Financial Stability Board (FSB), wenn man so viel die “Regulierungsbehörde der BIZ”.

    Noch nichts davon gehört? Kein Wunder, ist es doch das finanzpolititsche Äquivalent eines Erdbebens, das alles bekannte niederreißen kann und das man keinesfalls an die große Glocke hängen will:…

    ———-

    „Frust oder Fremdenhass – Wie gefährlich sind Pegida und Co.?“ – Presseclub vom 14.12.2014

    Hatte es angesprochen. Der Versprecher: „antikabbalistische“ Töne… ab Minute 10, bzw. 12,13 Uhr (eingeblendet)

    ———-

    Who Is Who, And To Whom They Sold Their Souls
    Compiled By: Louis Turner
    http://100777.com/node/1269
    created 25/05/2005 – 20:33, updated 09/07/2008 – 11:26 by cybe

    Who Is Who, And To Whom They Sold Their Souls
    Compiled By: Louis Turner

    „The ancient Greeks built a wooden horse and the poor old Trojans couldn’t overcome their curiosity. I’m gonna build a Golden Hammer, and see how many Socialists I can force into the slammer“ – Louis Turner

    George Bush – Skull & Bones, CFR, Trilateral Commission, Committee of 300, Illuminati , Skull & Bones

    Bill Clinton – Bilderberger, Trilateral Commission, CFR

    Saddam Hussein – 33° Freemason

    King Hussein – 33° Freemason

    Tony Blair – 33° Freemason

    Gerhard Schroeder – 33° Freemason

    Benjamin Netanyahu – 33° Freemason

    Yasser Arafat – 33° Freemason

    Ronald Reagan – 33° Freemason (on sight), Knights of Malta,
    Rosicrucian Order

    Michail Gorbatjov – 33° Freemason

    Helmut Kohl – Committee of 300

    Shimon Peres – 33° Freemason

    Francois Mitterand – 33° Freemason (Grand Orient Lodge)

    Yitzak Rabin – 33° Freemason

    Willy Brandt – Committee of 300

    Gerald Ford (frm President USA) – 33° Freemason

    Karl Marx – (Grand Orient Lodge)

    Frederick Engels – (Grand Orient Lodge)

    Franklin D. Roosevelt – (32 or 33° Freemason)

    Sir Winston Churchill – 33° Freemason (but Resigned from the English Lodge!) Member of the Druid Order

    Harry S. Truman – 33° Freemason

    Neville Chamberlain – (Committee of 300)

    Vladimir Lenin – Illuminati (Grand Orient Lodge)

    Joseph Stalin – Illuminati (Grand Orient Lodge)

    Leon Trotsky – (Grand Orient Lodge)

    Henry Kissinger – (Committee of 300, P2 Freemasonry, Knights of Malta,
    Bilderberger)

    J. Edgar Hoover – 33° Freemason

    Cecil Rhodes – 33° Freemason

    Aleister Crowley – Grandmaster Ordo Templi Orientis

    Walt Disney – 33° Freemason

    Olof Palme – Committee of 300, Bilderberger

    Al Gore – 33º Freemason

    TONY BLAIR – 33° Freemason, Bilderberger

    Josef Mengele (Dr. Green) – Illuminati Implanter… usw.

  5. Dumme Schweizer! schreibt:

    Ich lach mich immer noch über die Schweizer kaputt, die ihr Gold nicht zurückgeholt haben, wie es viele andere Staaten gerade machen.
    Dieser Fehler wird für die Schweizer noch sehr teuer werden!

  6. Pingback: Im Angesicht des Krieges: Wie wichtig sind Liebe, Gemeinschaft, Frieden? Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  7. Pingback: Die Globalisten treiben die Welt an den Abgrund – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  8. Arkturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  9. Pingback: 22.12.2014 – Montagsdemo/Friedensmahnwache/Friedens-Hock Basel | Mywakenews's Blog

  10. Pingback: Der ewige Krieg der “Eliten” gegen die Menschen – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s