Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis!

Abb.: Collage aus Internetbildern, eigenen Aufnahmen und Wake News

Jetzt ist alles klar! Nach mehreren expliziten Fallbezogenen schriftlichen Anfragen an das Amtsgericht Lörrach, das Landgericht Freiburg, sowie die Staatsanwaltschaft Lörrach/Freiburg liessen diese die gesetzte Antwortfrist von 21 Tagen nach internationaler Fristenregelung verstreichen ohne zu antworten, geschweige denn nachweisen zu können, dass diese „Amtsgewalt“ über mich als Natürliche Person und biologischer Mensch haben.
Schon häufiger wurde berichtet, dass die angeblichen „Amtspersonen“ in der BRD, so wie Polizei, Staatsanwälte, Richter, Gerichtsvollzieher u.a. überhaupt gar keine Amtsausweise haben, sondern allenfalls sog. „Dienstausweise“, die aber ihre amtliche Funktion nicht nachweisen können! Die BRD schwimmt in einem Meer von Dienstausweisen privater, firmeninterner, ausbildungsrelevanter, „behördlicher“ Aussteller – Haben die alle „Amtsgewalt“?

Abb.: Collage aus Internetbildern zu Dienstausweisen (zum Vergrössern auf das Bild klicken)

Ist irgendjemand überrascht?

„Nun, damit handeln diese, sollten sie Amtshandlungen mir gegenüber vornehmen wollen, rechtswidrig“, so sagte es mein US-amerikanischer Rechtsberater und bezeichnete eine solche Handlungsweise dann sogar als „terroristischen Akt“, der in den USA, ggf. über die USA, vielleicht sogar entsprechend strafrechtlich verfolgt werden könnte.

Hier die Kopien meines Schreibens an das Amtsgericht Lörrach, sowie die Staatsanwaltschaft Freiburg, Zweigstelle Lörrach mit Absendebelegen zum Nachweis ihrer Amtsgewalt über mich vom 09.07.2012 in Auszügen: (Aus Datenschutzgründen sind tlw. persönliche Daten unkenntlich gemacht, zum Vergrössern Abb. anklicken.)

Abb.: Copyright © Detlev Hegeler , Verwendung nur auf Anfrage!

Dieses Schreiben an das Amtsgericht Lörrach und die Staatsanwaltschaft Freiburg blieb unbeantwortet und somit liessen diese die gesetzte Frist von 21 Tagen ungenutzt verstreichen, was dazu in der Schlussfolgerung führt, dass das Amtsgericht Lörrach und die Staatsanwaltschaft Freiburg keinerlei Amtsgewalt über mich ausüben und somit die ganze Aktion gegen mich illegal war bzw. ist!

Auch in weiteren privaten Rechtsangelegenheiten in Bezug auf das Amtsgericht Lörrach und das Landgericht Freiburg wurden von mir die Fragen nach der jeweiligen Amtsgewalt schriftlich gestellt. Die gesetzten Fristen von 21 Tagen nach internationaler Fristenregelung wurden wiederum jeweils versäumt, es kam nichts!

Seitdem sende ich die jeweiligen – übrigens von privaten Briefzustellungsfirmen zugestellten – Schreiben immer mit dem Vermerk zurück: „Zurück an Absender! Bitte keine Werbung mehr!“

Hier ein paar Auszüge meiner Schreiben an die jeweiligen „Gerichte“ :  (Aus Datenschutzgründen sind tlw. persönliche Daten unkenntlich gemacht, zum Vergrössern Abb. anklicken.)

Abb.: Copyright © Detlev Hegeler , Verwendung nur auf Anfrage!

Jeder sollte einmal genau das tun und diese „Amtsgewalt“ schriftlich, per Fax oder Einschreiben (Beleg) von seinen jeweiligen „Behörden“ anfragen. Wenn nicht in gegebener Frist geantwortet wird mit detaillierten und aussagekräftigen Begründungen, dann haben diese Behörden keine Amtsgewalt!

Selbstverständlich haben wir bereits in vielen Sendungen klargestellt, dass ohnedies die Bundesrepublik Deutschland kein souveräner Staat ist, es gibt auch keine Staatsangehörigkeit „Bundesrepublik Deutschland“, „deutsch“ ist ebenso keine Staatsangehörigkeit!

Die BRD (Bundesrepublik Deutschland) existiert natürlich und fungiert als eine Art NGO (Nicht Regierungs Organisation), als geduldete Verwaltungsorganisation eines Teils des noch immer von den Alliierten kontrollierten besetzten Gebietes von Deutschland (Deutsches Reich, völkerrechtlich benutzter Begriff für den immer noch existenten Staat Deutschland).

Es gibt keinen Friedensvertrag, das lässt sich eindeutig beweisen, auch Prof. Schachtschneider gibt das in seinem Interview vom 12.10.2012 bei NuoVisoTV zu!

Die UN-Feindstaaten – Klausel ist immer noch aktuell, wurde nicht geändert, nie ein Antrag auf Löschung gestellt.

Die inzwischen bekannten Details zur Rechtslage des immer noch existenten Deutschen Reichs sind auch inzwischen offenkundig, auch wenn in Einzelheiten dort noch unterschiedliche Ansichten vertreten werden.

Nachdem auch das BVerfG (Bundesverfassungsgericht) der BRD mit seinem Urteil vom 25.07.2012 zum Bundeswahlgesetz der BRD klar erneut urteilte (2008), dass dieses ungültig sei und die Regierung „nicht konstitutionell“ ist, spätestens hier musste jedem, auch nicht-Juristen, klar sein, dass alle „Amtsgeschäfte“, Regierungsakte, Gesetze, Verordnungen, Verträge etc., die von nicht-konstitutionellen Regierungen abgeschlossen, verabschiedet wurden, ebenso allesamt damit ungültig sein dürften!

Einige Rechtsanwälte in der BRD verweisen darauf, dass es wahrscheinlich so ist, dass sämtliche Regierungen seit 1956 nicht konstitutionell tätig seien.
Auch das Ausland ist davon betroffen. Zunächst täuschte und täuscht die BRD vor ein souveräner Staat zu sein, was bewiesenermassen unrichtig ist, gleichzeitig sind alle Abkommen und Verträge auch nichtig, da sie nicht nur von einer NGO mit dem jeweiligen souveränen Staat abgeschlossen wurden, sondern auch die Geschäftsführung dieser NGO, genannt Regierung, ist nicht einmal rechtmässig, also nicht konstitutionell tätig!

Spätestens nach Veröffentlichung dieses Artikels ist dies alles offenkundig, aber wir werden diesen Inhalt zusätzlich als Presseveröffentlichung nachträglich an alle wesentlichen europäischen Länder, die Schweiz, die UN, sowie die Alliierten verteilen, damit so auch offiziell nicht nur die jeweiligen Geheimdienste eine veröffentlichte Information an ihre jeweiligen Regierungen weiterleiten können!

Es wird um weite Verbreitung dieser Informationen gebeten!


Links:
http://pressemitteilung.ws/node/416353
Interview Prof. Dr. Schachtschneider
http://www.youtube.com/watch?v=H_GFXo7aeTM&feature=my_favorites&list=FLXBF5yTiHZ2VxQO8ezwgHHA
UN-Feindstaatenklausel
http://de.soc.recht.misc.narkive.com/kGZtY3nh/warum-die-feindstaatenklausel-der-un-charta-gegen-deutschland-nicht-gestrichen-wird
Zum BVerfG – Urteil vom 25.07.2012
https://mywakenews.wordpress.com/2012/07/26/brd-cducsu-und-fdp-regieren-illegal/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/07/28/illegalitaten-der-regierungen/
UN-Resolution A/RES/56/83 (pdf)
A_56_83_deutsch_ilc_staaten
Rechtslage der NGO BRD (Auszug, pdf)
Rechtsstatus der BRD als NGO
US-Anti Terror Gesetze
http://jurist.law.pitt.edu/terrorism/terrorism3.htm
NWO und deren Pläne, die Menschen wachen auf!
https://vimeo.com/34862763
Beurteilung der Rechtslage in der BRD durch RA Lutz Schäfer
http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=8&id_thema=255

Überfall auf Wake News im Auftrag von Staatsanwaltschaft Freiburg, Amtsgericht Lörrach durch die Basler Staatsanwaltschaft und Polizeiorgane
https://mywakenews.wordpress.com/2012/10/16/info-in-eigener-sache-wake-news-webseite/
Links zu den Hintergründen:
https://mywakenews.wordpress.com/2012/03/25/youtube-zensiert-video-uber-machtgeilheit-und-unmenschlichkeit-im-jobcenter-lorrach/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/03/18/regieren-im-jobcenter-lorrach-machtgeilheit-und-unmenschlichkeit/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/06/21/schwere-ermittlungsfehler-bei-freiburgerlorracher-polizei-und-staatsanwaltschaft/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/06/13/skandal-schweiz-und-brd-verstrickt-in-geheimen-internationalen-polizeinetzwerken/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/05/22/eilmeldung-wake-news-radio-wurde-uberfallen/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/05/23/update-uberfall-auf-wake-news-radio-23-05-2012/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/05/26/detlev-wake-news-radio-live-shows-pressefreiheit-attackiert/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/05/29/wake-news-zensiert-unterdruckt-pressefreiheit-eingeschrankt/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/05/30/detlev-wake-news-radio-bei-schweiz-5-tv-time-to-do-30-05-12-20-uhr/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/05/31/detlev-wake-news-radio-tyrannei-in-der-brd-live-31-05-12-16-uhr/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/06/08/help-wake-news-radio-helft/

Advertisements

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis!

  1. beim Honigmann zu lesen schreibt:

    ….übernehm iCH für morgen früh….

  2. Pingback: Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis! « Der Honigmann sagt…

  3. Pingback: Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis!

  4. Senatssekretär schreibt:

    @Detlev Hegeler, wie kann man den guten Rechstberater für unsere Ziele gewinnen? Kann man eine Luftbrücke der Freundschaft zum Deutschen Reich einrichten?
    Meine zusammen mit anderen Deutschen Aktivitäten würden das begrüßen! Siehe auch Installierung der neuen Reichsversammlung, Nationalversammlung, zur Wahl von deutschen Abgeordneten und Fachbereichsdirektoren, bis zur Wahl der Minister.
    Ich sehe Wind auf kommen und Danke auch diesem Blog, herrlich!
    Glück Auf, meine Heimat!

  5. Pingback: Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis! | h0rusfalke

  6. Pingback: Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis! | Eisenblatt

  7. Pingback: Keine Amtsgewalt! Gerichte und Staatsanwaltschaft in Lörrach, Freiburg bringen keinen Nachweis! | Jeder Deutsche ist in der BRD seit 08.12.2010 staatenlos! - Deutsche (NaZi) Staatsangehörigkeit aus 1934 - BRD ist eine Kolonie - Größte Fälscheraktion

  8. Gerswind schreibt:

    Reblogged this on Gerswind.

  9. Pingback: UNITEDWESTRIKE – United We Win Radio-Marathon 10.11.12 | Mywakenews's Blog

  10. Pingback: BRD-Gerichte in Lörrach/Freiburg haben keine Amtsgewalt.wmv | freie-welt.com

  11. jakob kaufmann Jasmina Mikulovic schreibt:

    Guten Tag Detlev
    Mein lebensgefährte hat mich zu dir hingewiesen.
    Wir haben ein großes problem!
    ich bin seit kurzen 18 jahre geworden und habe ein sohn der 4 monate ist
    da ich noch 17 war in der Schwangerschaft und auch Entbunden habe mit 17 hatte ich nicht das Sorgerecht und wohnte in einr Mutterkind Einrichtung,Die wir alleine gefunden haben da das Jugendamt nichts ! getan hat. Jugendamt:(wenn sie keine Einrichtung finden nehmen wir das kind) darauf hin haben ich und mein Partner eine Einrichtung selbstständig gesucht und gefunden.Die kosten wurden dann von das Jugendamt übernommen. Die Einrichtung war sehr eng mit den Regeln ich durfte nicht raus mit meinen sohn! und hatte damit strake schwierichkeiten ich durfte ihn auch nicht alleine baden es musste immer eine Beträuerin mit.
    ich war so zusagen eingesperrt und wurde beobachtet leider bin ich am 15.05.2013 rausgeflogen
    weil ich stress mit einer anderen Mutter hatte mein sohn musste! da bleiben. Als ich noch in Der Einrichtung war gab es auch ein wie das Jugendamt sagt ein Hilfe plan gespresch und darauf hin ein Gerichts Termin. In den Zeitpunkt war ich noch 17 das Jugendamt war strick dagegen mir das Sorgerecht zu geben wegen meiner umstände ( vergangenheit ) Der RIchter wollte mir das sorgerecht mit 18 geben aber das Jugend amt war sehr dagegen und wollte es nicht so also behilt mein son auf grund Jugendamts vorschlag auch nach volljahrigkeit der Mutter das kind weiterhin ein Vormund behält. Darauf hin musste ich zu meine Mutter ziehn in köln die einrichtung war in Trier da mein Partner in den Niederlande wohnt hatten wir angst das wir ihh garnicht mehr bekommen in Köln habe ich mir eine Anwälin gesucht sie machte ein sehr netten eindruck aber als wir den Gerichtstermin hatten in Trier am 01.07.2013 ist sie nicht gekommen und schikte dorthin eine Anwältin auch aus Trier sie kannte den Richter ich hatte bis dort hin 2 besuchs termine bei meinen sohn mit seine Oma die Mutter von mein Partner und einen mit meiner Tante
    im Gerischt am 01.07.2013 war meine Mutter und Der Vater von mein Partner mit. bevor ich rein musste waren wir Früher da um mit der Anwältin zu reden die ich noch nicht telefonisch oder persöhnlich kannte das Jugendamt war auch schon da und sagte zu den Vater meines Partner bevor wir rein gingen Jugendamt:(Jasmina wird das Sorgerecht nicht kriegen ) leichstes kreinsen. das hat mich ziemlich aufgeregt hab aber nicht gesagt. Als ich drin war fing das Jugendamt nur negativ zu reden wie z.b Auf grund meines livestyle das der kleine gesund ist und ich schreibe es so wie er es gesagt hat wir müssten 2 kerzen am kölnerdom stelllen das es den kleinen gut geht. ich hatte in der Schwangerschaft nie ein problem gehabt und mein Partner hat sich auch gut um mich gekümmert es gab keine gefahr ich versteh das Jugendamt nicht ! Auf grund meiner physchischen angebllchen störungen muss ich eine therphy machen hat der Richter beschlossen ohne ein beschluss habe ich mich in einer Klink beworben hab den beschluss immer noch nicht und auflagen waren besuchs konnakt bei mein sohn alleine gestern den 11.07.2013 war ein besuchs kontakt habe aber voher mit jugendstationshilfe (jugendamt firma) so beschrieb die frau das abgesprochen das mein Partner mit kommt wegen Vaterschafsttest die anerkenung wurde verschoben da das jugendamt nichts unternommen hat und das jugendamt will es schriftlich haben das er der biologische Vater ist wollen aber keine kosten übernehmen den Test haben wir selbst übernommen. und es war abgesprochen das er mitkommen darf es war sehr schön unsern sohn zu sehen bis die Frau Rosenbaum (Vormund von mein sohn) kam wir hatten nur eine stunde und sie kam am ende mein Partner machte sich sorgen und sprach mit der Frau Rosenbaum aber sie stellte sich stur und wollte mit ihn nicht reden mein freund hat ganz normal mit ihr geredet und sie steht mittem im gespräch auf und geht durch den raum und ignoriert ihn Er hat versucht ganz normal mit ihr zu reden. und aufeinmal fing sie an zu mir zu reden und ich hatte den kleinen auf dem arm ich muss berichte schreiben und ich halte mich nicht auf die auflagen das Jugendamt ist total gegen uns und ich frage mich mit dem beschluss auf dem ich noch warte ob das nichtisch ist was die da machen das kommt mir sehr spannisch rüber und was könnten wir dagegen machen ? sollte ich die theraphy machen und dann nochmal das sorgerecht beantragen ? oder eine andere Anweltin die wir dann auch selbst bezahlen und nicht der staat und mit ihr nochmal das sorgerecht einklagen ? ich bitte dich darum mein freund zu schreiben ich schreib seine email adresse weil er auch den Anwalt zahlt danke und bitte schnell weil ich bald rein gehn muss wir sind sehr verzweifelt und wissen nicht weiter

  12. Pingback: “JUSTIZ” sperrte Detlev ins Foltergefängnis GUANTANAMO Freiburg – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s