Wie rechtsradikal sind BRD Geheimdienste?

Abb: Kollage aus Internet-Fotos, Wake News

Nun auch BKA im Datenlöschrausch erwischt:
http://weltereignisse.blogspot.de/2012/07/schwerwiegende-datenpanne-beim-bka-und.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+weltereignisse+(weltereignisse)

Alarmierende Informationen quellen überall hervor. Es wird von allen Dächern geschrien, Geheimdienste haben die sog. „Rechte Szene“ dermassen unterwandert, dass man eigentlich davon auszugehen hat, dass die BRD-Geheimdienste wahrscheinlich die rechte Szene der BRD sind. Man stelle sich das einmal vor, sämtliche belastenden Dokumente, die das sicher hätten nachweisen können, wurden in einer Panikaktion vom BRD-Verfassungsschutz schnellstens vernichtet, so dass man diesen ungeheuren Vorwurf nunmehr eben nicht mehr ganz so einfach nachweisen kann. Immerhin musste der Präsident des Bundesverfassungsschutz, Herr Heinz Fromm aufgrund dieser plumpen Beweisvernichtungen um seine Entlassung bitten.

Wie tief verstrickt sind also die Geheimdienste, die ja gem. allgemein bekannter Praxis offenbar auch alle miteinander verknüpft sind und natürlich auch international zusammenarbeiten. Eine starke Verknüpfung lässt sich leicht nachprüfen, so sind vor allem der israelische Mossad und der amerikanische CIA immer überall mit drin!

So darf es nicht verwundern, dass inzwischen auch die Bevölkerung der BRD und das Ausland ob all dieser Verstrickungen, der Agenda, die anscheinend dahinter steckt, die sich in Form von Morden und falschen Attacken, die wiederum zu Einschränkungen der Freiheit der Menschen in der BRD führen, man denke nur an die Vorratsdatenspeicherung, die „Terroristen“ – Abwehr, die sogar dazu genutzt werden, dass Grundrechte, Menschenrechte verletzt werden, in höchsten Massen alarmiert sind!

Auch Wake News Radio, die Webseite http://wakenews.net des freien und investigativen Journalisten Detlev Hegeler in Basel, Schweiz wurden ja Opfer der offenbar im geheimen tätigen und international vernetzten Polizei- und Geheimdienstorganisationen, die auch vor den Grenzen der Schweiz keinen Halt kennen! Pressefreiheit uund investigative Untersuchungen seitens ncht-system konformen Aufklärern sind halt gefährlich für die Hinterleute dieser im geheimen stattfindenden, sicher nicht demokratisch gedachten Kräfte, die eine moderne, parlamentarisch organisierte, demokratische Gesellschaftsform aushebeln könnten.

Daher ist es wichtig für alle, die sich für Demokratie, für eine offene Gesellschaft engagieren und diese für Voraussetzngen für den Erhalt von Freiheit, Menschenrechten, freie Rede- und Meinungsfreiheit halten, sich nicht nur zu informieren, sondern auch offen dafür auszusprechen und Politik, Regierung dazu anzuhalten, sich für das Wohl des Volkes zu 100% einzusetzen!

Sehr alarmierend erscheinen hier auch die Veröffentlichungen von Regierungsstellen der DHS (Department of Homeland Security) aus den USA, die hier eine Definition von „Terroristen“ – Gruppierungen wie folgt aufführen:
Quelle: LaFree_Bersani_HotSpotsOfUSTerrorism

National Consortium for the Study of Terrorism and Responses to Terrorism (Miller, Smarick, and Simone, 2011). (Auszüge, frei übersetzt von Wake News)

„Extreme Right-Wing“ (Extrem Rechtsradikal)
Gruppierungen, die glauben, dass die eigene Lebensweise oder die der Nation in Gefahr sind und die glauben, das diese bereits verloren gegangen sind oder kurz davor stehen verloren zu gehen (für einige durch ethnische, rassische oder religiöse Gruppen) und sich davor schützen wollen, in dem sie sich darauf vorbereiten durch paramilitärisches Training (Militia). Diese Gruppen denken eher national als universal und international, sind gegen Globalisierung, sind gegenüber einer zentralisierten staatlichen Authorität misstrauisch, predigen individuelle Freiheit, glauben an Verschwörungstheorien, die die nationale Souveränität und die individuelle Freiheit bedrohen.

„Extreme Left-Wing“ (Extrem Linksradikale)
Gruppierungen, die eher durch eine gewalttätige Revolution Änderungen erwirken wollen als durch den etablierten politischen Prozess. Diese Kategorie inkludiert beinahe religiös wirkende Linksgruppierungen, die nur mittels Terrorismus glauben das kapitalistische System stürzen zu können, in dem sie entweder eine Diktatur des Proletariats (Marxist-Leninist) ins Leben rufen oder, eher seltener ein dezentralisertes, nicht hierarchisches  politisches System (Anarchist) etablieren wollen.

„Religious“ (Religiös)
Gruppierungen, die alle Feinde Gottes und das Böse verdammen, die der Gesellschaft strenge religiöse Thesen und Gesetze verordnen (Fundamentalisten) und die mit aller Macht Religion in die politischen Prozesse einbringen wollen (z.B. solche, die Religion politisieren wollen wie die Christian Reconstructionists und Islamisten), und/oder die das  Armageddon herbeiführen wollen (apocalyptic millenarian cults; 2010: 17). Zum Beispiel: Jewish Direct Action, Mormon extremist, Jamaat-al-Fuqra, und Covenant, Sword and the Arm of the Lord (CSA) sind alle in dieser Kategorie erfasst.

„Ethno-Nationalist/Separatist“ (Ethnische Nationalisten/Separatisten)
Regional konzentrierte Gruppen mit historisch gewachsener politischer Autonomie mit ihrem eigenen Staat, traditionellen Herrschern oder regionalen Regierungen, die sich auf die Fahne geschrieben haben, koste es, was es wolle, politische Unabhängigkeit zu bewahren bzw. zu erlangen und die das seit mindestens 1945 tun.

„Single Issue“ (Einzelfälle)
Gruppen, oder Individuen, die sich fanatisch auf sehr spezifische Punkte oder eng definierte Sachthemen konzentrieren (z. B. Anti-Abtreibung, Anti-Katholisch, Anti-nuklear, Anti-Castro). Diese Kategorie inkludiert Gruppen aus allen politischen Bereichen.

Das sind die Vorboten einer absolut tyrannischen Weltdiktatur, die individuelle Freiheit, selbstbestimmten Nationalismus und selbstbestimmte Souveränität, die freie Religionsausübung  und freie Meinungsäusserungen Terrorismus gleichsetzt, quasi als Bedrohung für deren neue Weltreligion:
Den absoluten Authoritätsglauben an die Neue Welt Ordnung – Weltregierung in der Hand nur weniger „elitärer“ Grosskapitalisten im Besitz aller globalen Konzerne, dem militärisch-industriellen Komplex, den privaten National- und anderen Banken, den korrumpierten Parteien und Politikern, die in den Regierungen sitzen und damit schon jetzt nach deren Pfeife tanzen…

Denn dahinter stecken ja die DIMs (Dominante Irrsinnige Minorität), die bereits jetzt die Welt beherrschen, mit ihren globalen Konzernen, Banken und korrumpierten Regierungen und die letzlich nur eine kleine Minderheits-Gruppe von max. 6.000 Personen ausmachen!

Wollen wir, das Volk, der Souverän das einfach so passieren lassen? Wieviel Tyrannei brauchen die Menschen noch, bis sie eingreifen? Braucht es wirklich erst den Weltkrieg 3, das Abschlachten von Abermillionen von Menschen, die Zerstörung und Verseuchung der Erde, den Zusammenbruch der Gesellschaft, bevor die Menschen etwas gegen ihre eigene Zerstörung durch diese dunklen Kräfte unternehmen?

Ich hoffe nicht, es gibt jede Menge friedliche Mittel sich hier einzubringen und diese Katastrophen zu verhindern! Weg vom Bildschirm der Matrix-Medien, weg von den globalen Konzernen, weg mit der Unterstützung für diesen globalen Moloch!

Unterstützt die freien Medien, die neuen Medien, die regionale Wirtschaft, die Autonomie, das menschliche Zusammenleben in Frieden und in Solidarität mit allen anderen Mitmenschen. Genau das ist es, was dieses System der 6.000 fürchtet! Friediche Lösungen in Liebe und Zuneigung aller Menschen zueinander!

ACHTUNG! Hinweis:
Detlev von Wake News Radio/TV
http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Links:
Verfassungsschutz und Polizei arbeiten eng mit rassistischer und „anti-Semitischer“ Gruppierung im Südwesten (Baden-Württemberg) zusammen
http://www.welt.de/politik/deutschland/article110019971/Mississippi-Burning-im-schwaebischen-Suedwesten.html
http://www.focus.de/politik/deutschland/rassismus-in-behoerden-tuerken-vermuten-staat-hinter-den-nsu-morden_aid_780261.html
http://www.stern.de/news2/aktuell/nach-verfassungsschutz-geraet-auch-der-mad-in-die-kritik-1850719.html
http://www.sueddeutsche.de/politik/nsu-affaere-thueringens-verfassungsschutz-chef-muss-amt-aufgeben-1.1400991
http://www.independent.co.uk/news/world/europe/german-spy-chief-heinz-fromm-quits-over-neonazi-investigation-scandal-7904493.html
http://bazonline.ch/ausland/europa/Nazimorde-schuetteln-Geheimdienst-durch/story/11691258
http://pressemitteilung.ws/node/390680
http://www.businessinsider.com/us-immigration-agents-are-loading-up-on-as-many-as-450-million-new-rounds-of-ammo-2012-3
http://www.geheimdienste.org/index.html
http://www.youtube.com/watch?v=0bUJvpMabeU&feature=g-all-u
http://www.youtube.com/watch?v=UuTa6LZhCCE&feature=my_favorites&list=FLXBF5yTiHZ2VxQO8ezwgHHA
https://mywakenews.wordpress.com/2012/06/21/schwere-ermittlungsfehler-bei-freiburgerlorracher-polizei-und-staatsanwaltschaft/
https://mywakenews.wordpress.com/2012/06/13/skandal-schweiz-und-brd-verstrickt-in-geheimen-internationalen-polizeinetzwerken/

http://wakenews.net/html/sponsor.html


Advertisements

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie rechtsradikal sind BRD Geheimdienste?

  1. Pingback: BRD Geheimdienste Rechtsradikal Wake News TV 05 07 12 | Eisenblatt

  2. Pingback: Wie rechtsradikal sind BRD Geheimdienste? | Eisenblatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s