Obamas Geburtsurkunde ein Schwindel? Ist Obama ein illegaler Zombie?

Obamas Geburtsurkunde ein Schwindel?  Ist Obama ein illegaler Zombie?

„Breaking“ News Obamas Biografie von 1991 enthüllt, er wurde in Kenya geboren!
Hier auch in meiner Sendung vom 19.05.2012 erläutert:
http://www.youtube.com/watch?v=HMnvBdJ2xoc


http://www.breitbart.com/Big-Government/2012/05/17/The-Vetting-Barack-Obama-Literary-Agent-1991-Born-in-Kenya-Raised-Indonesia-Hawaii

14.09.2011 ACHTUNG! Überprüfung durch das staatliche E-Verify System beweist:Obamas Sozialversicherungsnummer ein Betrug bzw. Fälschung?

Nie gab es einen umstritteneren US-Präsidenten in den USA

Bereits vor Obamas Bewerbung um die US-Präsidentschaft umranken merkwürdige Geschichten diese Person. Quasi aus dem Nichts, aus der völligen Medienstille erschien die Figur Obamas auf der Bildfläche. Aus radikalen, kommunistischen, sozialistischen Zirkeln und Organisationen heraus mit anti-amerikanischer Propaganda und Einstellung, einer nebulösen Rechtsausbildung in Harvard, der Ehe mit der Rechtsanwältin Michelle wurde er als Kandidat für den US-Senat als Repräsentant des US-Bundesstaat Illinois für die US-Demokraten Partei ins Rennen geschickt. Waren seine Karriereaussichten mit einem Bekanntheitsgrad unter 20% noch sehr bescheiden änderte sich das plötzlich mit der finanziellen Unterstützung von Rothschild-Agent Georg Soros und wurde explosiv angeschoben.2004 konnte er, vor allem durch merkwürdige Selbstzerstörungshandlungen seiner beiden Gegenkandidaten, Senator werden.
Sofort startete die US-Massenmedien-Maschine und feierte ihn – eigentlich völlig unbekannt und ohne irgendwelche vorzeigbaren Leistungen – als den kommenden Stern am Himmel, der die Welt verändern würde!
Dann wurde im Zuge seiner Präsidentschaftskandidatur eine gewaltige Medienkampagne auch weltweit gestartet wie bei einem Popstar und nicht nur in der NGO-BRD wurde sein Auftreten noch als Kandidat zur US-Präsidentschaft kulthaft gefeiert mit über 215.000 Leuten in Berlin, die ihm gleich einem Messias zujubelten.

So schaffte er es mittels geschicktem Mind-Control der Massen in Form medialer Meister-Propaganda, seinem „Charisma“, gefördert durch das geschickte Ablesen der Texte von seinem Bildschirm Teleprompter die Matrix-Bevölkerung  in seinen Bann zu ziehen und deren geheime Wünsche durch das „Yes, we can“ und „Change“ dahingehend zu manipulieren ihn zu wählen.
Das Desaster hätte nicht grösser ausfallen können. Alle Finanz-Bailouts wurden von ihm genehmigt, die Verschuldung der USA heute ist höher als das Bruttosozialprodukt der gesamten Welt und damit nicht rückzahlbar. Die Welt steckt in den Anfangszügen des Dritten Weltkrieges, obwohl er als „Friedensnobel-Preisträger“ ausgezeichnet wurde. Unter seiner Regie wurde fleissig weiter bombardiert, gemordet, überfallen. Die US-Verfassung wurde mit Füssen getreten und ist weitestgehend ausser Kraft gesetzt worden durch die Exekutive, die sich einen Deut um die Verfassungsrechte der US-Bürger kümmert. Die Beispiele des Polizei- und Überwachungsstaats, die Machenschaften der Homeland Security und TSA – Horden mit dem schon unter seinem Vorgänger angezettelten Bogus-Anti-Terror-Krieg und dessen faschistoiden Bemühungen nach dem offensichtlich selbst eingefädelten 9/11 – Anschlag auf das World Trade Center nimmt unter Obama immer absurdere Formen an.

Kurzum alles, was Obama „angefasst“ hat, ist eine absolute Katastrophe, man denke nur an seine gescheiterte Gesundheitsreform, den absoluten Dollarverfall, die Armutsspirale im eigenen Land, die Zerstörung der verfassungsgemässen Rechte im eigenen Land, der Gestapo-Methoden gegenüber der eigenen Bevölkerung als hauptsächliche Terroristen-Verdächtige und dabei weit offen stehenden Tausende Kilometer reichenden Aussengrenze hin nach Mexiko wo ein grausamer Drogenkrieg herrscht und wo täglich tausende von Illegalen unbehelligt auf das Gebiet der USA eindringen. Eine Gesellschaftszerstörung par Excellence!

Nun aber wird Obama nicht darum herumkommen, dass seine Herkunft, seine Vergangenheit, seine Person aufs genaueste untersucht, analysiert und die Ergebnisse veröffentlicht werden wird; denn er  ist in den Strudel seiner Täuschungen, seiner Geheimniskrämerei um seine Person geraten.

Als erste Amtshandlung der US-Präsidentschaft ordnete er die Versiegelung seiner sämtlichen persönlichen Unterlagen, Dokumente, u. a. seiner Geburtsunterlagen an – eine für eine in der Öffentlichkeit stehende Person – sehr merkwürdige Amtshandlung, sollte er doch stolz auf das Erreichte sein und anderen als Vorbild dienen…

In Folge dessen waren bereits auch in der Kandidatur Kritiker aufgetreten, die behaupteten Obama könne seine Legitimation als US-Präsidentschaftskandidat gar nicht nachweisen.

So fanden zahlreiche Prozesse statt, die nicht nur in den Bundesstaaten, sondern auch auf höchstrichterlicher Bühne durch alle Instanzen führten, aber überwiegend von den Richtern abgeschmettert wurden – nicht etwa, weil die Argumente falsch gewesen wären, sondern, weil das so genannte „Standing“, d. h. die Rechtmässigkeit und der Nachweis für die eigene Betroffenheit des jeweils Klagenden in Zweifel gezogen wurde. Man schirmte also Obama gegen jedwede Kritiker weitestgehend ab.

Ein weiterer Hinweis auf eine gross-angelegte Verschwörung gegen die Verfassungsrechte des US-amerikanischen Volkes.

In Folge der ständig neu auftretenden Rechtsstreitigkeiten, in denen Obama übrigens ungefähr 1 – 2 Millionen US-Dollar aus eigener Tasche finanzieren musste um die Kritiker juristisch von sich fern zu halten, erwirkte die Veröffentlichung einer so genanten COLB (Certificate of Live Birth), d. h. der Computer-Ausdruck mit der Bestätigung, dass er lebend geboren wurde, in 2009/2010 kurzfristig eine Erleichterung, die aber schnell verflog, als Spezialisten dieses Dokument als plumpe Fälschung (Photo-Shop o. ä.) entlarven konnten, was die Diskussion um Obamas Herkunft nur noch stärker entfachte. Inzwischen gab es die „Gläubigen“, die auch einen handgeschriebenen Schmierzettel als Obamas Geburtsurkunde akzeptiert hätten und die Kritiker, die nun erst Recht auf Suche gingen. Die Massen-Medien versuchten seitdem die Kritiker mit Schimpfwörtern wie „Truthers“ (Wahrheits-Heinis), „Birthers“ (Geburtsurkunden-Heinis) zu verunglimpfen, lächerlich und unglaubhaft zu machen.

Nun trat aber in 2011 ein Strategiewechsel auf, da offenbar die Mächte hinter Obama seine zweite US-Präsidentschafts-Kandidatur beschlossen hatten, hatten sie doch auch gewaltig finanziell von ihm profitiert und ihre anderen Ziele durchsetzen können.

Im Zuge der Wahrheitsbewegung und des immer deutlicher werdenden Erwachens der Bevölkerung, sowie des immer stärker werdenden Drucks von nicht-kontrollierten Politikern in den Bundesländern und im Kongress, musste ein neuer Weg gefunden werden, den Massen Sand in die Augen zu streuen.

Mit Donald Trump schickten die Republikaner einen getreuen Milliardär ins Rennen, der fortan Öl ins Feuer goss und die fehlende Geburtsurkunde von Obama rügte, was auch in die Massenmedien gelangte. Auch rutschten Obamas Beliebtheitswerte in den absoluten Keller.

Nunmehr zog Obama wohl die „Reissleine“ und liess quasi über Nacht seine „Langform-Geburtsurkunde“, die also alle wesentlichen Informationen, sowie Original-Unterschriften etc. enthielt, als eingescanntes Dokument auf der Webseite des Weissen Hauses“ veröffentlichen, was natürlich zugleich von der in Rothschild – Besitz befindlichen Presseagentur AP (American Press) weltweit Verbreitung fand bis hinunter in jedes „Käseblatt“, das gedankenlos jede dieser Veröffentlichung unkommentiert verbreitete. Auch wurden sogleich überall seitens Obama mithilfe seiner Frau und Töchtern Fernsehshows und Reden abgehalten um diese „Neuigkeit“ überall zu propagieren und um endlich Kritiker verstummen zu lassen.

Aber weit gefehlt, die Skeptiker, Kritiker, die Birthers, die Truthers, die aufgewachten Leute witterten sofort eine erneute Volksverdummung und Fälschung und wurden auch sogleich fündig!

Das am  27.04.2011 veröffentlichte Dokument stellt gravierende Fragen in den Raum:
1. Warum wurde es nicht gleich zu Anfang veröffentlicht, anstelle eine Computer-generierten ins Netz gestellten Ausdrucks neueren Datums, des COLB, das lediglich bestätigte, dass Herr Obama lebend geboren wurde, das aber niemals von irgendwem als ein Original akzeptiert worden wäre? Anmerkung: In den USA braucht man die Original Langform-Geburtsurkunde für jede geschäftliche Handlung, zum Anmieten einer Wohnung, um einen Führerschein zu machen uvm..

2. Zwei Jahre lang haben der frühere Pressesprecher des Weissen Hauses, Robert Gibbs, und die Anhänger von Obama darauf bestanden, dass Obama gar keine Langform-Geburtsurkunde habe. Sie bestanden darauf, dass das sog. COLB alles war, was er hätte. Aber, woher kommt jetzt mit einem Mal diese Urkunde?

3. Warum hatte vorher der Gouverneur von Hawaii, Neil Abercrombie, gesagt, er könne keine Original-Geburtsurkunde von Obama finden? Und wenn er das als Staatschef von Hawaii nicht konnte, Obamas angeblicher Geburtsstaat, warum geht es jetzt doch?

4. Warum hat Tim Adams, ein Beamter der Regierung von Hawaii als zuständiger Wahlunterlagen-Verantwortlicher eine eidesstattliche Erklärung abgegeben, dass kein solches Dokument existiert, trotz eigener intensiver Nachforschungen. Und er schwor gleichzeitig, dass seine Vorgesetzten ihm mitgeteilt hätten, dass ein solches Dokument nicht existiert!

5. Warum hatte daraufhin die Hawaiianische Gesundheitsbehörde einen Erlass herausgegeben, dass fortan niemand mehr an ein Langform-Geburtsurkunden-Dokument herankommen würde, auch der Präsident der Vereinigten Staaten nicht?

6. Warum hat Obama ca. 1 – 2 Millionen US-Dollar aus seiner Privatschatulle ausgegeben um die Herausgabe seiner Langform-Geburtsurkunde zu verhindern, wenn er es doch jetzt ganz einfach getan hat? Welcher vernünftig denkende und handelnde Mensch hätte das getan?

7. Warum haben die Grossmütter Obamas in Kenya darauf bestanden, dass er dort geboren wurde? Warum hat man ihm dort an seinem Geburtsort ein entsprechendes Denkmal errichtet? Warum hat der Kenyanische Botschafter in den USA behauptet Obama sei in Kenya geboren?

Andere Merkwürdigkeiten umranken die Veröffentlichung des Dokuments:

Interessanterweise trägt dieses die Unterschrift des Arztes David A. Sinclair, der pensioniert im  August 2003 verstarb, seine Witwe Ivalee Mae Sinclair, 82-jährig, aber immer noch für die Legislative des Staates Hawaii arbeitet…

Warum hat das angegebene Geburtskrankenhaus, das Kapiolani Maternity & Gynecological Hospital bislang dazu keine Aussage gemacht? Es wäre doch anzunehmen, dass eine solche Institution massiv stolz darauf wäre, zu promoten, dass sie den US-Präsidenten Obama auf die Welt gebracht hätten, oder?

Die Angaben auf dem Dokument führen zu weiteren Fragen:

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass der Vater von Obama Kenyanischer, respektiver britischer Staatsangehörigen war; denn Kenya war zu seiner Zeit ein britisches Protektorat.

Das jedenfalls wäre ja ein Verstoss gegen die in der US-Verfassung festgelegten Voraussetzungen für einen Präsidentschafts-Kandidaten; denn der hätte von 2 US-amerikanischen Elternteilen abstammen müssen wie es ja auch in der Diskussion um den Obama Kontrahenten John McCain, übrigens unter Mitwirkung von Obama in dem Untersuchungsausschuss, der Fall war. McCain war ausserhalb der USA geboren, aber beide Elternteile waren US-Bürger!

Auch die Angabe zur Rasse des Vaters: „African“ führt zu Diskussionen. Im Jahre 1961 hätten die Behörden das entweder mit „negroe“, „negroid“ oder allenfalls „black“ angegeben.

Dazu stellt sich auch die Frage, weshalb Barack Hussein Obama ausschliesslich eine Sozialversicherungsnummer verwendet, die nur für Einwohner des Bundesstaates Connecticut reserviert ist, übrigens die Nummer:  042  –  68  –  4425, obwohl er überhaupt keine Verbindung dorthin hat, weder familiär, noch beruflich, noch Wohnsitz mässig…

Das alles sind enorm wichtige Fragen, verfassungsrechtliche Fragen, die unbedingt beantwortet werden müssen!

Ganz eklatant aber ist die technische Bewertung des ins Netz gestellten Langform-Geburtsurkunden-Dokuments auf der Seite des Weissen Hauses bzw. in den verschiedenen Medien!

Hier wird – für jeden halbwegs bewanderten Photoshop/Adobe o.ä. Software-Programm – user ersichtlich – Stück für Stück dieses Dokument auseinander genommen und erklärt, dass es sich um eine klare Montage, ein gefälschtes Dokument handelt wie es deutlicher nicht mehr erklärbar ist. In diesem Video erfährt man darüber z. B. mehr:
Adobe Illustrator COLB (erstes Dokument)
http://www.youtube.com/watch?v=ikwevKvPTIA&feature=feedu

Jetziges Dokument (es gibt noch mehr solcher Analysen)

http://www.youtube.com/watch?v=2eOfYwYyS_c

Wie ich auch in meinen folgenden Wake News Radio © – Sendungen erläuterte, gibt es massive Hinweise darauf, dass Obama gravierende Schädeloperationen über sich ergehen lassen musste wie es deutlich an den riesigen Narben erkennbar ist. Um so unverständlicher oder verständlicher (?) erscheint es, dass Obama als erste Amtshandlung als US-Präsident sämtliche persönlichen Dokumente, Zeugnisse, Abschlüsse, medizinische Daten, Geburtsurkunde uvm. versiegeln liess, damit niemand an diese Daten herankommen kann. Hier kann nur der Verdacht geäussert werden, dass er irgendetwas wichtiges, etwas grundsätzlich entscheidendes vor der Öffentlichkeit verschweigen will, muss… Wurde er umprogrammiert?, Ist er gar ein Zombie – ein Produkt der Illuminaten (DIMs), ein Illegaler, ein trojanisches Pferd, ein Produkt der Illusion? Hier muss sich jeder halbwegs nüchtern denkende Mensch Fragen stellen!

Nunmehr bleiben auch folgende Fragen offen:

Warum wird ein solches, offensichtlich getürktes Dokument der Weltöffentlichkeit präsentiert?

Ist das Absicht? Handelt es sich um eine Verzweiflungstat? Glaubt man, dass man damit durchkommt, weil die Mehrheit der Medien das unterstützt und die Öffentlichkeit entweder zu blöd oder zu verblendet ist um Zweifel zu hegen?

Die nächste Zukunft wird es zeigen! In jedem Fall ist das wieder eine grosse Psy-Op wie die Reptilien-Hochzeit, die Osama Bin Laden – Lüge, der vorgetäuschte Krieg gegen den Terror und vieles mehr!

Warum wurde seine indonesische Staatsangehörigkeitsfrage und die Adoption durch seinen Stiefvater Soetoro nie öffentlich diskutiert? (Das ist noch ein separates Thema!)

Anlagen / Verweise
Wake News Radio © /Artikel:
Obama Geburtsurkunde – ein Fake
http://www.youtube.com/watch?v=vO5Q5yfzZ-c Teil 1

http://www.youtube.com/watch?v=9jo1mLv4mVQ Teil 2

http://www.youtube.com/watch?v=58vFN2FFu2U&feature=feedu

http://www.youtube.com/watch?v=EgIMsSEAkYc

Der Sensenmann

http://www.youtube.com/watch?v=4Zi-gKkb5Bw

https://mywakenews.wordpress.com/2010/06/04/aufruf-zum-boykott-von-bp-und-deren-hintermanner-frauen/

http://wakenews.net/html/obama.html

https://mywakenews.wordpress.com/2010/06/26/obamas-todliche-agenda/

Obama-Rechtsfälle (Auszug, es gibt noch viele mehr)

http://www.theobamafile.com/
http://obamacrimes.com/

http://www.orlytaitzesq.com/

Andere

Heisst Obama eigentlich Barí M. Shabazz?
http://puzo1.blogspot.com/2011/11/is-putative-president-barack-hussein.html 

http://einhornpress.com/ParkersburgWestVirginiaTaxDayTeaParty.aspx

http://www.truthinourtime.com/2009/09/judge-david-carter-moves-obama-birth.html

http://a11news.com/188/barack-obama-birth-certificate/

http://www.huffingtonpost.com/2011/04/27/obama-birth-certificate-r_n_854248.html

Michelle Obama gibt zu, dass Barack in Kenya geboren wurde
http://www.youtube.com/watch?v=hvhBmScXLQc&feature=feedu

Obama erzählt Studenten, er stamme aus Kenya
http://www.youtube.com/watch?v=qnWNgtZDFIY&feature=feedu

Schwester äussert Zweifel
http://www.wnd.com/?pageId=292649

Obamas Vaters Geburtstags-Durcheinander, ein weiterer Beweis?
http://www.wnd.com/?pageId=293113

Die Welt – Spionage-Organisationen lachen sich über die neuerliche Geburtsurkunden-Fälschung kaputt
http://www.opinion-maker.org/2011/04/obama-world-intelligence-agencies/

noch mehr Fälschungshinweise:
http://www.wnd.com/?pageId=301329

US-Artikel
http://newsboypost.blogspot.com/2010/08/151-known-journolisters-have-have-been.html

Obama Narben

mehr Narben
http://www.rense.com/general93/obbrain.htm

http://www.nowtheendbegins.com/blog/?p=3948
http://video.beforeitsnews.com/story/385/260/Arrest_Obama_Hes_a_fraud_and_no_Commander_in_Chief.html

http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=180124

Kagan – war Hauptperson in der Unterdrückung von Klagen/Gerichtsverfahren wg. Obamas Geburtsnachweis

6 von 10 Amerikanern zweifeln Obamas offizielle Geburtsort-Geschichte an

http://www.wnd.com/index.php?pageId=187781

http://www.focus.de/politik/ausland/illegale-einwanderung-obama-drueckt-aufs-reformtempo_aid_525927.html

Tante droht Abschiebung

http://www.n24.de/news/newsitem_5817856.html

http://citizenwells.wordpress.com/2008/10/28/obama-born-in-kenya-obama-indonesian-obama-illegal-alien-state-election-officials-board-of-elections-electors-us-constitution-federal-election-laws-state-election-laws-will-electoral-college/

http://www.morgenpost.de/politik/article854853/McCain_Obama_und_illegale_Spenden_aus_Europa.html

http://www.shortnews.de/id/827955/Barack-Obama-kein-Amerikaner-Weisses-Haus-verspottet-Verschwoerungstheoretiker

Obama ein Illegaler

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0731/horizonte/0051/

http://www.pi-news.net/2008/10/october-surprise/

http://leuropa.eu/obama-geburtsort

http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html

http://wakenews.net/html/revolution_in_usa.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_der_Vereinigten_Staaten

http://unitedwestrike.com

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Obamas Geburtsurkunde ein Schwindel? Ist Obama ein illegaler Zombie?

  1. vonAquin schreibt:

    Danke für die ausführliche Info! Gut, dass immer mehr Wahrheiten an’s Licht kommen. Wird auch allerhöchste Zeit. – Und natürlich, dass die vielen Schlafschafe endlich aufwachen…

  2. Earthling schreibt:

    Sehr gute Recherche. Auch in bei den Fotos zur Inthronisierung von A. Merkel fallen die Narben wieder auf, (gefunden bei der NWO-Postille SpOn):
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-68969-10.html

    Und u fragst:
    Warum wird ein solches, offensichtlich getürktes Dokument der Weltöffentlichkeit präsentiert?
    Wir sollen wütend gemacht werden, darum muss man sich beim Lügen/Fälschen/Betrügen auch nicht mehr anstrengen und kann die Maske fallen lassen. Die Moschee in Jerusalem muss zerstört werden, darum geht es ihnen, denn erst dann kann der neue Messias erscheinen. Die ganze Welt soll nun gegeneinander kämpfen.
    Erst Manhattan dann Berlin (2009) FULL

    It’s Showtime…

  3. Sepp schreibt:

    hier ist mal eine Kampfansage gegen die Großkonzerne und deren Medienmanipulationen.

    http://www.morgellons-research.org/morgellons2/Wuermer-sind-nicht-unter-der-Haut-sondern-im-Kopf.htm

  4. Pingback: Obama Diktatur – jetzt ist es offiziell! | Mywakenews's Blog

  5. Pingback: Elektronischer Terrorismus – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  6. Pingback: Welt in Turbulenzen – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s