Wie lange hält sich das Schuld- und Zinsgeldsystem noch?

 

Die ganze Welt schwimmt in Schulden!

Ganze Nationen, ganze Ländergruppen sind so stark verschuldet, dass sie sich nur mit knapper Mühe über Wasser halten und ohne neue Schulden die Zinsen für ihre alten nicht mehr zahlen können.

Es geht nicht um irgendwelche Einzelfälle, noch um irgendwelche Management-Fehler einzelner allein.

Nein, die ganze Philosophie – ausgedacht von denen, die letztlich immer profitierten und absahnen, dem Bankenkartell – ist hirnverbrannt, zumal ja die Kreditgeber nur digitale Zahlen, blankes Papier und allenfalls wertloses Münzgeld ohne Gegenwert demjenigen leihen, der „kreditwürdig“ ist.

Wer ist denn „kreditwürdig“?

Nur der, der etwas hat, also Vermögen, z.B. in Form von Anlagen (Aktien, Wertpapiere o. ä.), Immobilien/Grundstücken oder sonstigem.

Warum erhalten dann Staaten/Nationen überhaupt Kredite? Weil für sie das Vermögen der Bürger und die Steuereinnahmen haften!

Fällt jetzt der Groschen?

Ja, es geht eben dieser kleinen Gruppe des Bankenkartells und deren Aktionären nur um eins: um das Vermögen der anderen!

In dem das Bankenkartell frech alle Regierungen und Politiker der jeweiligen Staaten/Nationen geschmiert hat, haben diese nur allzu willfährig dieses Schuld- und Geldsystem des Bankenkartells, basierend auf „Nichts“ als gesetzliches Zahlungssystem verabschiedet, das mittels Gewalt überall durchgesetzt wird und durch die Propaganda der ebenso dem Bankenkartell zugehörigen Konzern-Massenmedien den normalen Bürgern sogar noch als das einzig Wahre vermittelt, in Form von Spielfilmen, Luxus- und Schickeria-Lifestyle, „Wer wird Millionär“ – Shows  und Lotto/Toto-Wahnsinn, sowie dem Schul- und Ausbildungssystem, in dem es nur um das Geldverdienen geht, also jedem von Kindesbeinen an beigebracht wird.

So meinte schon Rothschild 1863:

„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die grosse Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmassen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“

Jetzt, wo dieses System des haltlosen Schuld- und Zins-Geldsystems zusammenbricht, fallen vielen die Schuppen von den Augen und sie wundern sich, dass nun alle sparen wollen, obwohl doch Geld nur durch Schulden entsteht…absurd, nicht wahr?

Also, kurzum, ein Alptraum!

Dieses System funktioniert nur wie ein Schneeballsystem, irgendwann gibt es keinen frischen Zulauf mehr, zwar hatte man sich da etwas überlegt wie z. B. den Verkauf von CO2-Emissions-Zertifikaten, aber das war alles auf Schwindel aufgebaut und wurde rechtzeitig von investigativen Aktivisten durchschaut und entblösst und ist in Form von „Climategate“ wie eine Seifenblase zerplatzt. Eine absolute Katastrophe für die Bankster-Elite und deren Mitstreiter; denn jetzt fällt verfrüht das Kartenhaus zusammen, erste Köpfe rollen, obwohl der Raubzug noch nicht völlig beendet war.

Nun greift leider auch das Mittel „Krieg“ nicht mehr so recht, weil inzwischen die halbe Welt aufgewacht ist und das Spiel der Falschen Flagge-Attentate durchschaut und erkennt, wer die wahren „Terroristen“ sind. Und wie heisst es so schön: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.

Inzwischen werden die sonst früher funktionierenden Ränkespiele in der Politik durchschaut. 32% der Südkoreaner glauben nicht an die Kriegsschiff-Versenkungsgeschichte der eigenen Regierung. Über 70% der Amerikaner glauben, dass die eigene Regierung an den 911-Anschlägen in New York beteiligt war, die Hälfte der Amerikaner zweifeln an der verfassungsrechtlich einwandfreien Präsidentschaft von Barry Soetoro, alias Obama, Israel demonstrierte gerade einen grausamen Terroranschlag auf einen Hilfskonvoi für die GAZA-Einwohner und erwarb damit den Status eines aggressiven Schurkenstaates.

Nun, welche Alternativen gibt es?

Das Schuld- und Zins-Geldsystem ist zu Ende!

Ein neues Tauschprinzip muss her. Dafür müssen aber erst das Bankenkartell und deren Hinterleute ersatzlos gestrichen werden, erst dann ist es möglich die Karten neu zu mischen und ein gerechteres, menschlicheres System einzuführen, das auf den Prinzipien von Freiheit statt Ausbeutung, positiver Energie statt Verschuldung und vor allem ohne Zins und Zinseszins funktionieren kann. Es gibt da einige sehr gute Ideen und Vorlagen auf die man zurückgreifen kann.

Aber jetzt gilt es erst einmal dieses Schuld- und Zins-Geldsystem zu begraben, ihre Verfechter zu entmachten und dann einen Neuanfang zu gestalten.

Links/Verweise:

http://wakenews.net/html/schuldner_revolte.html

http://wakenews.net/html/euro-crash.html

https://mywakenews.wordpress.com/2010/05/11/gegen-die-tyrannei-des-schuld-und-zins-geldsystem-aus-dem-nichts/

http://rheingoldblog.wordpress.com/2010/05/13/warum-sich-schuldner-vereinigungen-bilden-sollten/

http://wakenews.net/html/stateterror.html

http://wakenews.net/html/obama.html

http://wakenews.net/html/weltkrieg_iii.html

http://wakenews.net/html/climategate.html

Wir brauchen für unsere Arbeit auch finanzielle Hilfe, jeder Betrag, jede Währung auch Rheingold helfen uns:
http://wakenews.net/html/sponsor.html

Vielen Dank!

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Wie lange hält sich das Schuld- und Zinsgeldsystem noch?

  1. mywakenews schreibt:

    Ich würde eher sagen, so lange wir es zulassen…

  2. Pingback: Wie lange hält sich das Schuld- und Zinsgeldsystem noch? « Rheingold Blog

  3. Peter schreibt:

    Respekt, vor allem für den Ansatz, die Sache auf dem Klageweg voranzubringen.

    Bitte aber die Verschwörungstheorien (unabhängig davon, ob was dran ist oder nicht) aus der Argumentation herausnehmen — die sachliche Darstellung des zwangsläufig gegen die Wand fahrenden FIAT-Geldsystem reicht völlig aus. Wenn Du dem Gericht auch noch was von Mobilfunk und Quecksilber erzählst, stecken sie Dich in die Klapsmühle — und das wäre doch schade um die ganze Mühe.

    Grüße Peter

  4. Pingback: Anonymous

  5. Pingback: Schuldnervereinigung beitreten | Schuldnervereinigung

  6. freidenker schreibt:

    Hallo zusammen, ich finde die Seite wirklich informativ und gut für alle die aufwachen wollen!!
    Allerding möchte ich euch hier alle einmal zum nachdenken anregen. Jeder von euch sehnt sich nach einem gerechten System und Frieden hier auf der Welt, jedoch nur wenige erkennen die tatsächliche Wahrheit. Ich appeliere an jeden mal wirklich unvoreingenommen von den msm oder sontigen medien darüber nach zu denken wieso in aller WElt der Islam bekämft wird?! Leute nehmt euch den koran und lest Ihn, und ihr werdet feststellen, dass genau Eure Sehnsüchte darin geschrieben stehen. Zinsverbot,!!!!! Staatsregeln!!!!Leben in der Gemeinschaft!!! Alles wirklich alles werdet ihr darin finden. Das ist der Grund warum mit allen Mitteln (911) versucht wird den Islam kaputt zu machen. Jetzt muss man nur wissen das genau der Koran und die wahren musilme die grösste Gefahr für die sogenannte Elite ist, denn die wahrheit wird siegen!!
    Und es wäre von einem Tag auf den anderen das komplette Finanzsystem kaputt, allerdings sind viele muslime schon so sehr integriert das selbst sie die Wahrheit nicht mehr erkennen.
    Ich wünsche euch allen ein offenes Herz und Augen um zu verstehen und zu begreifen und ein friedliches und glückliches Leben

    Liebe Grüße
    freidenker

  7. Martin Bartonitz schreibt:

    Ich bin mitlerweile zu ähnlichen Schlüssen gekommen. Nur schade, dass das Ding mit dem Krieg doch noch immer funktioniert, wie gerade wieder mit Libyen gesehen.
    Hier noch was zur Historie der Geldschöpfung. Da kann man noch mehr ins Grübeln kommen:
    http://faszinationmensch.wordpress.com/2011/09/05/musste-john-f-kennedy-sterben-weil-er-das-geldschopfen-wieder-in-die-hande-des-staates-brachte/

  8. Pingback: B(G)ank(g)ster regieren uns… ! | Schuldnervereinigung

  9. Pingback: The Fourth Empire – Das Vierte Reich – Thriller von Jane Bürgermeister | Mywakenews's Blog

  10. Pingback: Das Schuldgeldsystem vor Gericht | Schuldnervereinigung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s